• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Existenzgründung unter Hartz IV mit einem Second-Hand-Laden

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
#2
AW: Mitten im Leben - Existenzgründung mit Kinder-Second-Hand-Shop

Genau das ist das Bild das der "normale" Bürger von Menschen hat die Hartz IV erhalten und genau SO wird es auch von allen Medien vermittelt. Tolle Prachtexemplare haben die da wieder ausgewählt. :icon_neutral:
 

FrankyBoy

Forumnutzer/in

Mitglied seit
19 Mrz 2008
Beiträge
5.462
Gefällt mir
693
#3
AW: Mitten im Leben - Existenzgründung mit Kinder-Second-Hand-Shop

Es reicht mir mit dem RTL - Bertelsmann Konzern, das sind doch wirklich absolute Volksverhetzer Familie Mohn & Co.

Anti-Bertelsmann-Materialien

Für mich gehören diese Lobbyschweine in den Bau wegen Volksverhetzung und Landesfriedenbruch!
 

B. Trueger

Forumnutzer/in

Mitglied seit
24 Sep 2007
Beiträge
1.347
Gefällt mir
0
#5
AW: Mitten im Leben - Existenzgründung mit Kinder-Second-Hand-Shop



Grund Gütiger. Da haben sie sich wirklich ein Prachtexemplar ausgesucht. Klasse finde ich ja die Selbständigkeit, die dort angestrebt wird. Da will man mal so aus dem eff eff sich selbständig machen, einen Business-Plan schreiben und weiß nicht einmal, wie der solche eigentlich geschrieben wird. Nichts ist recherchiert worden. Weder das Ziel des Unternehmens, noch Realisierungsplan, keine Chancen-Risiken-Abwägung, kein Finanzplan erstellt. Nicht einmal eine 5-Jahresplanung. Nix. Die Tochter schon in einem Unternehmen als GF eingestellt, welches noch gar nicht existiert und binnen 6 Monaten soll das auch noch 1000 € nach Abzug aller Kosten zum Leben übrig bleiben. Das geht schief.


Wie Muci schon richtig schreibt, genau das Bild, was die Masse sehen will und auch gezeigt bekommt.

Na, ich schau mir das mal zu Ende an. Bin mal gespant, was dabei herauskommt, ob ihnen wenigstens gesagt wird, was sie noch brauchen und wo sie Hilfe finden können. Vielleicht noch ein Existenz-Gründungs-Seminar absolvieren. Macht jede IHK.
 

klaus1233

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
245
Gefällt mir
24
#6
Mitten im Leben – Existenzgründung unter H4 mit einem
Kinder-Second-Hand-Laden.

Zwei Filmebeiträge, die jetzt am 3.2 und am 2.2.09 bei RTL ausgestrahlt wurden und die ich eher zufällig mitbekam. Unklar ist, ob es sich um Wiederholungen handelt.

Der auf einen einprallende filmische Hartz-IV-Realismus hätte in der Sparte Dokumentation einen Grimmepreis verdient. Was war aber echt, was Drehbuch?

An anderen sieht man die eigenen Schwächen und Fehler ja viel deutlicher als im Spiegel. Mein Eindruck, der mich ängstigt: Was tun mit Menschen wie mir, wie uns, die nicht mehr in die Zeit passen? Ich hatte die Assoziation von aussterbenden exotischen Tierarten. Für Indianer schuf man Reservate, wo sie ihre Lebensart beibehalten konnten. In der Theorie.
Steht es wirklich so schlimm um uns? Bei dem einen mehr oder weniger, aber mit der Zeit entwickelt man sich ja nicht positiver. Aber seht selber!

Teil 1:
Mitten im Leben als Video bei RTL NOW

Teil 2:
Mitten im Leben als Video bei RTL NOW


PS: Ich setze den Beitrag auch noch bei den Existenzgründern hinein, wenn da mal einer später recherchiert, kann er sich informieren, wie es so anderen ergangen ist.
 

klaus1233

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
245
Gefällt mir
24
#7
Existenzgründung unter H4 mit einem Second-Hand-Laden

Mitten im Leben – Existenzgründung unter H4 mit einem
Kinder-Second-Hand-Laden.

Zwei Filmebeiträge, die jetzt am 3.2 und am 2.2.09 bei RTL ausgestrahlt wurden.

Der auf einen einprallende filmische Hartz-IV-Realismus hätte in der Sparte Dokumentation einen Grimmepreis verdient.

Teil 1:
Mitten im Leben als Video bei RTL NOW

Teil 2:
Mitten im Leben als Video bei RTL NOW


PS: Der Beitrag wird aktuell bei den News diskutiert und soll hier nur für später archiviert werden.
 

klaus1233

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
245
Gefällt mir
24
#9

theota

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mrz 2007
Beiträge
1.020
Gefällt mir
164
#10
AW: Existenzgründung unter H4 mit einem Second-Hand-Laden

Nein, das stimmt, bin aber nie im Off-Topic-Bereich und wusste nicht, dass es schon eingestellt wurde. Es gehört aber meines Erachtens da nicht hinein sondern hier und zur Diskussion gestellt.
das vermag ich nicht zu beurteilen

ich schaue mir gerade Teil 1 an und höre von der Kommentatorin folgenden Satz:

"...darüber hinaus werden auch noch die kompletten Neben- und Stromkosten von der ARGE übernommen..."

das finde ich mehr als bedenkich

hier werden - leider - mal wieder alle Klischees bedient, sorry, Grimme-Preis-verdächtig sieht für mich anders aus....

:icon_sad:
 

klaus1233

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
245
Gefällt mir
24
#11
Man nehme Leute, die sollen ein Liedchen trällern, ein Filmchen machen, ein Schrank aufbauen. Und dann suche man sich unter den Bewerbern die Ungeschicktesten und Ungeeignetsten gegen Gage heraus, um bei den Zuschauern ein möglichst großes Gaudi zu erzielen. Das gehört zur FUN-Kultur. Die Technik kann ich aber auch einsetzen, um eine mißliebige Gruppe maximal zu denunzieren, wie Goebels das mit dem Film „Jud Süß“ machte oder aber auch, um nah am Leben die Realität zu dokumentieren.

Ich war auf einem Existenzgründerseminar der ARGE. Da waren auch viele verzweifelte Notgründer(Migranten, Aussiedler, Alte, Behinderte...) die den letzten Strohhalm ergriffen und bereit waren alles zu riskieren. Businesspläne hatten einige gekauft, andere verfertigten ihn mit Hilfe der Dozenten. Aktuelle kaufmännische Kenntnisse hatten die Wenigsten. Unklar war uns allen, welche Zahlen erwartet die ARGE in welchem Zeitraum, um als ESG förderungswürdig eingestuft zu werden. Ergebnis, sie wollten unrealistische Zahlen, die nicht zu schaffen sind. Das wissen Sie sogar selber, es steht ja auch in der großen Evaluationsstudie zu Hartz IV. Vorgabe aber ist Vorschrift. Damit verliert der Plan aber den Sinn einer realistischen Vorgabe für den Gründer, um das Unternehmen zu führen und die erreichbart ist, wenn er genötig wird, innerhalb von 6-12 Monaten, Umsätze zu erzielen, die ihn aus Hartz IV hinaus bringen sollen. Und sein Scheitern ist damit auch schon gleich eingebaut. Ja, warum haben sie die geplanten Zahlen denn nicht erreicht. Grund für eine neue Beratungs-Förderungs-Maßnahme.

DAs ganze ist Beschäftigungstherapie für im Hamsterrad laufende Hartzis und Beschäftigungsalibi für rotierend befristete Angestellte der Jobcenter.
 

gerda52

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.512
Gefällt mir
366
#12
Klaus1233 sagte :
PS: Ich setze den Beitrag auch noch bei den Existenzgründern hinein, wenn da mal einer später recherchiert, kann er sich informieren, wie es so anderen ergangen ist.
Das war gut gemeint, aber dort gehört das Thema nicht hin. Habe die Themen zusammengeführt. ; )
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.155
#13
warum muss hjier ausgerechnet für so eine Sendung Werbung gemacht werden?
Man muss sich schon fragen lassen, ob man eigentlich Masochist ist oder nichts zu tun hat, um sich diese Sendungen von diesem Sender reinzutun.

'Warum wird dann nicht besser ein Buch gelesen oder mal gute Musik gehört?
 

klaus1233

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
245
Gefällt mir
24
#14
warum muss hjier ausgerechnet für so eine Sendung Werbung gemacht werden?
Man muss sich schon fragen lassen, ob man eigentlich Masochist ist oder nichts zu tun hat, um sich diese Sendungen von diesem Sender reinzutun.

'Warum wird dann nicht besser ein Buch gelesen oder mal gute Musik gehört?
Es ist ein Film über uns und mit uns, der im Kernbereich die Dokumentation über die Problemlösung durch Existenzgründung von Langzeitarbeitslosen und Modernisierungsverlierern behandelt. Ein hochaktuelles Thema und für viele Arbeitslose der allerletzte Strohhalm und für die ARGEN das einzigste Erfolgsmodul aus der Reform und für mich spannender Vergleich mit meiner eigenen Existenzgründung. Werbung interessiert mich nicht, aber Inhalte.

Ja, der Film tut weh. Aber sind die beiden nicht auch tapfer, positiv, risikobereit und verkörpern Pioniergeist? Und der Familienzusammenhalt bei den Problemhäufungen? Und treten sie nicht wie Profis vor der Kamera auf? Zeigen sie nicht, dass man Film- und Fernsehkarriere machen kann, wenn man nur die Klischees bedienen kann und haben sie nicht instinktsicher diese Marktlücke gefunden?

Masochist. Nun als Hartzi bin ich leidensfähig und nach dem pseudointellektuellen Hartzgelavere vorher kam mir die Hardcore-Hartz-Action ganz recht.

Bücher lese ich schon genug. Zur Zeit habe ich bestellt: Aufstand der Unterschicht. Bekannt? Lesenswert?
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
2.218
Gefällt mir
68
#15
Aber sind die beiden nicht auch tapfer, positiv, risikobereit und verkörpern Pioniergeist?
Machst Du Witze?

Die beiden sind ohne Plan, ungebildet, übergewichtig und naiv........
also genau wie sich der geBILDete Blöd-Leser den Hartzi vorstellt.

Ich find das einfach zum :icon_kotz:
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#16
Also ich sehe da nur drei beratungsresistente Tabaknikotinrauchgiftsüchtige, die ihre Emotionen und Finanzen nicht im Griff haben, voll von Träumen, aber ohne Sinn für die Realität. Und eine klare Kindeswohlgefährdung.

Und eben wieder einen Fall, der vorgeführt wird,- und wo Otto und Lisa Normalverbraucher dann sich auf die Schulter klopfen, und ausrufen: "Gottseidank sind WIR nicht so schäbig wie die da!", und dann glauben, alle Hartz IV-, und EU-Rentenempfänger wären so.

Was jedoch nicht stimmt.
 

klaus1233

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
245
Gefällt mir
24
#17
Machst Du Witze?

Die beiden sind ohne Plan, ungebildet, übergewichtig und naiv........
also genau wie sich der geBILDete Blöd-Leser den Hartzi vorstellt.

Ich find das einfach zum :icon_kotz:
Nein! Was soll dieser Bildungshochmut ? Weil man die Anfänge der Differenzialrechnung mitbekommen hat? Ist das dein oder unser Verdienst? Oder hatten wir nur Glück, dass wir nicht in solche Verhältnisse wie diese hinein geboren wurden und unsere Schulerfolgsgene besser ausgerprägt sind?

Ja, sie haben Defizite und sind defomiert, wie wir alle mehr oder weniger, geprägt durch unseren bisherigen Lebensweg. Ja und?

Und mit so einem (geringen?) Startkapital trauen sich die Beiden. Verdient das nicht Anerkennung, Respekt? Sie sind in zweifacher Weise innovativ. Erstens versuchen sie die Existensgründung, suchen aktiv für sich einen Ausweg aus Langzeitarbeitslosigkeit, praktizieren learning by doing, gleichzeitig lassen sie sich dabei filmen und vermarkten das. Und wie cool sie auftreten im Film, wie Profis. So agieren sonst nur Stars. Alle Achtung!

Worauf bist du so zornig? Ist es Neid auf ihren Erfolg? Oder auf ihren Schneid? Wärst du lieber an ihrer Stelle gewesen? Ja, dann tue es doch! Wer oder was hindert dich? Sie machen es uns doch vor. Sie sind Vorbilder!
 

penelope

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Mrz 2008
Beiträge
1.700
Gefällt mir
43
#20
Hallo Klaus 1233

Worauf bist du so zornig? Ist es Neid auf ihren Erfolg? Oder auf ihren Schneid? Wärst du lieber an ihrer Stelle gewesen? Ja, dann tue es doch! Wer oder was hindert dich? Sie machen es uns doch vor. Sie sind Vorbilder!

na ob die Anerkennung ( Respekt) gerade in heutiger Zeit verdienen,
wage ich ganz stark zu bezweifeln:icon_eek:

denk bitte mal an die Worte der Heike Rothe, gepflegtes Äußeres( Kleinkind) Tochter u. Freund ALG 2 Bezieher.

geringen Startkapital, reden wir hier nicht von ALG 2 / Erwerbsminderungsrente.

Und wie cool sie auftreten im Film, wie Profis. So agieren sonst nur Stars. Alle Achtung!

der gute sollte lieber bei seiner Erwerbsminderungsrente bleiben, der Schuss kann ganz schnell nach hinten losgehen.

es ist eine Milchmädchenrechnung, wo sie alle statt Respekt dank RTL nur Hohn u Spott erben werden.

dazu fällt mir nur folgendes ein:
Dummheit und Stolz wachsen auf einen Holz!


 

klaus1233

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
245
Gefällt mir
24
#21
Also ich sehe da nur drei beratungsresistente Tabaknikotinrauchgiftsüchtige, die ihre Emotionen und Finanzen nicht im Griff haben, voll von Träumen, aber ohne Sinn für die Realität. Und eine klare Kindeswohlgefährdung.

Und eben wieder einen Fall, der vorgeführt wird,- und wo Otto und Lisa Normalverbraucher dann sich auf die Schulter klopfen, und ausrufen: "Gottseidank sind WIR nicht so schäbig wie die da!", und dann glauben, alle Hartz IV-, und EU-Rentenempfänger wären so.

Was jedoch nicht stimmt.
So hart im Urteil heute ? Und wo ist dein Zweckoptimismus, wo ist deine dich sonst auszeichnende abgewogene Beurteilung, dein positives Denken? Wieso haben gerade die Beiden es nicht verdient?

Doch wohl nicht wegen einiger Defizite und Deformationen, Schwächen und Fehler, die wir alle mehr oder weniger ausgeprägt aufweisen und für deren geringerer Ausprägung im Einzelfall wir nicht das Mindeste können.

Die Kindeswohlgefährdung ist freilich nicht zu entschuldigen, da stimme ich dir zu. Eine Pisa-Kariere mit oder ohne Hauptschulabschluss und lebenslänglich Hartz IV wäre für Kinder der Unterschicht zu akzeptieren, aber nicht Nikotin, besonders auch, weil ich stolzer, entwöhnter Nichtraucher bin.

Ja, bin ich Gesinnungswächter, Gesinnungslenker und Gedankenkontrolleur für Otto Normalverbraucher? Bewertungen können sich nach anerzogenen und fremdbestimmten Standards richten oder auf einer eigenen Wertebasis beruhen. Bewertungsfreiheit steht als Motto in deiner Signatur, du weiß also um die Möglichkeit.

Ich bin nun durch Hartz IV Unterschicht und ich bleibe für den Rest des Lebens Unterschicht. Das ist ungewohnt für mich, ich schaue mich um, und bin erstaunt, was da so alles kräuscht und fläuscht. Sehe unvoreingenommen Stärken und Schwächen. Und meine Distanz und mein Selbstvertrauen lassen es noch zu, dass ich die Schwächen nicht verurteilen muss, dass ich mich nicht über sie erheben muss, um mich zu stabilisieren, aus welchen scheinbaren Rationalisierungen auch immer. Und wenn ich dann selbstkritisch bin, stelle ich fest, so verschieden sind wir überhaupt nicht.
 

klaus1233

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
245
Gefällt mir
24
#22
Zitat von penelope

der gute sollte lieber bei seiner Erwerbsminderungsrente bleiben, der Schuss kann ganz schnell nach hinten losgehen.

So sehe ich das auch. Er hat nicht die mindeste Chance in dieser komplizierten und komplexen Gesellschaft.
Aber er kämpft um seine Würde. Gegen die Windmühlen. Und weiß von allem nichts.

es ist eine Milchmädchenrechnung, wo sie alle statt Respekt dank RTL nur Hohn u Spott erben werden.

Es liegt an uns, wir haben die Bewertungshohheit, wir können in den Chor einstimmen oder uns dagegen stemmen. Er ist doch einer von uns !

dazu fällt mir nur folgendes ein:
Dummheit und Stolz wachsen auf einen Holz!

Den haben sie mir auch eingebleut. Wahrscheinlich bin ich deshalb heute so schämarsichig und darauf bedacht, nirgendwo unangenehm aufzufallen und Anstoss zu erregen.

 

ela1953

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.287
Gefällt mir
1.448
#23
Ich hab hier neben dem PC auch den Fernseher laufen und höre da immer mit einem Ohr hin.

Es fällt auf, dass dieser Sender nun häufig über HartzIV berichtet.

Heute waren sogar zwei Berichte dabei. Erst von einer Frau mit Kind aus Berlin. Sie war vor dem Sozialgericht wegen Wohnungsausstattung. Bekam von dort 2.600 Euro zugesprochen.
Der Arge SB meinte, es gäbe trotzdem nichts. Der Argeleiter räumte später ein, das der Außendienst käme und die Frau was bekäme - aber nicht in dem Rahmen, der vom Gericht genannt wurde.

Ein wenig später wurde über ein Ehepaar, wieder mit Kind berichtet, wie schlecht es mit ALGII zu leben ist.

Allerdings wurde in dem BEricht auch das Sozialkaufhaus hervorgehoben und EinEuro JObs
 

B. Trueger

Forumnutzer/in

Mitglied seit
24 Sep 2007
Beiträge
1.347
Gefällt mir
0
#24

Den haben sie mir auch eingebleut. Wahrscheinlich bin ich deshalb heute so schämarsichig und darauf bedacht, nirgendwo unangenehm aufzufallen und Anstoss zu erregen.


Ich hoffe, du hast bis dato nun erkannt, dass du es nicht allen recht machen kannst und auch gar nicht sollst. Daraus resultiert ja das opportunistische Verhalten vieler in diesem Land. Auch hier gäbe es ein prima Sprichwort zu:


Wer kein Rückgrad hat, ist flexibel. :icon_smile:
 

nachgeblogt

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Mrz 2009
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#25
Ich habe im speziellen über die Familie Steden um die es sich bei diesem Beitrag von RTL dreht einen kleinen Bericht geschrieben und möchte euch Einladen bevor sich hier Meinungen bilden auch die Seite der Familie Steden anzuhören die ist durchaus Interessant.

*Klick*
 

Jenie

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Mrz 2007
Beiträge
2.139
Gefällt mir
3
#26
solche Sendungen habe ich mitlerweile gefressen:icon_kotz:

sie lösen nur schit aus und ich kriege mich regelmässig mit anderen die meinen sie seien was besseres in die Wolle.

Ich zeige euch mal Wortwörtliches, manche Textpassagen habe ich durch punkte ersetzt.

hartz 4 ..... möchte sich selbständig machen - natürlich auf kosten des amtes. obwohl keine zukunft gesehen wird in dem vorhaben (second hand geschäft für kinderklamotten) stürzen die sich ins geschäftsleben. suchen leerstehende geschäftsräume, machen maklertermine und bestellen sogar ware aus dem internet...

tochter gerade 18 bekommt ein kind von einem typen, den sie einen (!) kennt. Während der ganzen Schwangerschaft geraucht und vor der Geburt noch schnell 3 Kippen (!!), O-Ton: "ich habe das rauchen ja runter-gesteigert." hä?

Von tuten und blasen keine Ahnung, aber ein Lädchen eröffnen wollen
wundere mich nicht mehr über die Pisastudie....

ein aschenbecher so groß wie ein pizzateller, randvoll mit kippen, und am tisch direkt das neugeborene am füttern.

Geile Schnalle oder?
Ich habe hier gesessen und am laufenden Band den Kopf geschüttelt und mich aufgeregt.
Ich frage mich wirklich ob die noch was merkt bzw. wie die Lebensfähig ist
....., das habt ihr nicht gesehen. das gibts nicht! die sehen aus, wie aus der geisterbahn, keine zähne mehr im mund, überall filter und tabak fürs zigaretten-bauen.
Usw usw.... So reden andere dann wenn sie sich solche Sendungen anschauen
 

FrankyBoy

Forumnutzer/in

Mitglied seit
19 Mrz 2008
Beiträge
5.462
Gefällt mir
693
#27
warum muss hjier ausgerechnet für so eine Sendung Werbung gemacht werden?
Man muss sich schon fragen lassen, ob man eigentlich Masochist ist oder nichts zu tun hat, um sich diese Sendungen von diesem Sender reinzutun.

'Warum wird dann nicht besser ein Buch gelesen oder mal gute Musik gehört?
Gerade spitzen sich bei mir die Ereignisse zu - hat mal jemand lust eine wirkliche Doku bzw. Wahrheitsbericht zu drehen? Einen Bericht der dokumentieren kann, dass Merkel, Steinbrück & Co. weit hinter Meinungsäußerungen eines FrankyBoys zurück gelegen haben? ich lade euch ein! Live is live - P. S. es geht um eine Storry, in der ein Hartz IVler mehr als 30.000,-- € locker (machen lassen kann) und trotzdem vernutzt wird (vielleicht gerade deshalb?) - sollen wir eine Heuschrecke gründen und die BRD pleite machen?

Dass ist wirklich ernst gemeint.... bitte PN`s an FrankyBoy
 

hartzhasser

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
649
Gefällt mir
28
#28
die Darsteller sind auch mal wieder solche quotenbringer.


habe letztens in einer Sendung (sorry weiss nicht mehr welche) gesehen das für solche Dokus extra Personen gecastet werden, bevorzugt Hartz4 Empfänger mit vielen Kindern, eine Hartz4 Familie mit Kindern ist schon bei We a Famalie auf Pro7 , Mitten im Leben Sat1 und bei bei der Sendung mit der Nanny Salbach aufgetreten.

lg hartzhasser
 
E

ExitUser

Gast
#29
solche Sendungen habe ich mitlerweile gefressen:icon_kotz:

sie lösen nur schit aus und ich kriege mich regelmässig mit anderen die meinen sie seien was besseres in die Wolle.

Ich zeige euch mal Wortwörtliches, manche Textpassagen habe ich durch punkte ersetzt.



Usw usw.... So reden andere dann wenn sie sich solche Sendungen anschauen
Das ist der Sinn solcher Sendungen, nach meinem Verständnis eigentlich schon Volksverhetzung.


Maurer: sagte :
Also begannen sie eine große Kampagne um den vielen vielen Fleissigen zu zeigen wer ihr Feind ist...
 
E

ExitUser

Gast
#30
warum muss hjier ausgerechnet für so eine Sendung Werbung gemacht werden?
Man muss sich schon fragen lassen, ob man eigentlich Masochist ist oder nichts zu tun hat, um sich diese Sendungen von diesem Sender reinzutun.

'Warum wird dann nicht besser ein Buch gelesen oder mal gute Musik gehört?

Mein erster Gedanke: der Sender selbst macht an dieser Stelle für sich Werbung.

Mein zweiter Gedanke: einer dieser Versuchskarnickel-Sucher wertet an dieser Stelle die user-Meinungen aus.

...und alle antworten brav:icon_lol::icon_lol:
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#31
habe letztens in einer Sendung (sorry weiss nicht mehr welche) gesehen das für solche Dokus extra Personen gecastet werden, bevorzugt Hartz4 Empfänger mit vielen Kindern, eine Hartz4 Familie mit Kindern ist schon bei We a Famalie auf Pro7 , Mitten im Leben Sat1 und bei bei der Sendung mit der Nanny Salbach aufgetreten.

Ja, das ist definitiv so. Die werden genau darauf gecastet. Das ist wie bei den öffentlichen Hinrichtungen, die gibt es ja in China, dem Iran, etc. noch, bzw. wieder wirklich,-
und sonst auf der Welt eben durch solche Sendungen der Privatsender, und Medien wie der BILD-Zeitung. Die genau wissen, was das Volk will: Was zum Gaffen, jemanden, auf den sie, auch wenn sie selbst schon fast ganz unten sind, noch mit nacktem Finger zeigen, schimpfen, ja, spucken können. Und dadurch glauben, sie seien ja besser als "die da".
 

Jenie

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Mrz 2007
Beiträge
2.139
Gefällt mir
3
#32
Gerade spitzen sich bei mir die Ereignisse zu - hat mal jemand lust eine wirkliche Doku bzw. Wahrheitsbericht zu drehen? Einen Bericht der dokumentieren kann, dass Merkel, Steinbrück & Co. weit hinter Meinungsäußerungen eines FrankyBoys zurück gelegen haben? ich lade euch ein! Live is live - P. S. es geht um eine Storry, in der ein Hartz IVler mehr als 30.000,-- € locker (machen lassen kann) und trotzdem vernutzt wird (vielleicht gerade deshalb?) - sollen wir eine Heuschrecke gründen und die BRD pleite machen?

Dass ist wirklich ernst gemeint.... bitte PN`s an FrankyBoy
??? erkläre mal was du meinst ich verstehe nur Bahnhof
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#33
Mich deucht, Franky möchte jemanden dazu anregen, eine realistische Doku-Soap über seine Leiden, Hoffnungen, Behördenerfahrungen, etc. als Existenzgründer zu drehen.
 

ladydi12

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
22 Jul 2006
Beiträge
2.911
Gefällt mir
583
#34
Hallo Heinz,

ich denke, daß du es erfaßt hast.

meint ladydi12

Mich deucht, Franky möchte jemanden dazu anregen, eine realistische Doku-Soap über seine Leiden, Hoffnungen, Behördenerfahrungen, etc. als Existenzgründer zu drehen.
 

FrankyBoy

Forumnutzer/in

Mitglied seit
19 Mrz 2008
Beiträge
5.462
Gefällt mir
693
#35
??? erkläre mal was du meinst ich verstehe nur Bahnhof
Lass uns doch einen Hetschfonds gründen - geht ziemlich einfach, man gründet eine Postkastenfirma mit Nachsendeantrag auf der Kaiman-Insel, leiht sich Geld, mit dem man Aktien von Firmen erwirbt und dann ist man Eigentümer.

Als Eigentümer lässt du dir deine Einlagen, natürlich verzinst wieder auszahlen und jetzt hat die Firma die Schulden an der Backe kleben und du die eigenen Investitionen wieder raus.

Der nächste Schritt ist dann entweder der Weiterverkauf der Firma bzw. dessen Insolvenz - eigentlich ziemlich einfach oder?
 

Jenie

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Mrz 2007
Beiträge
2.139
Gefällt mir
3
#36
Naja eigentlich geht es noch einfacher... ganz ohne Kaiman Inseln und ohne geliehenes Geld.

Jeder kann etwas auf Papier mit einem Versprechen verkaufen das er nicht hat. Und jeder kann mit Aktien im Wert von 100 000 Dollar handeln und dabei nur 100 Dollar einsetzen.

Aber genau das ist es was diese Krise noch schlimmer macht.
 

FrankyBoy

Forumnutzer/in

Mitglied seit
19 Mrz 2008
Beiträge
5.462
Gefällt mir
693
#37
Naja eigentlich geht es noch einfacher... ganz ohne Kaiman Inseln und ohne geliehenes Geld.

Jeder kann etwas auf Papier mit einem Versprechen verkaufen das er nicht hat. Und jeder kann mit Aktien im Wert von 100 000 Dollar handeln und dabei nur 100 Dollar einsetzen.

Aber genau das ist es was diese Krise noch schlimmer macht.
Das ist die Kernursache der Krise und die Schröder-Regierung hat diesen Mist zugelassen!

Da arbeiten Leute seit 30ig Jahren in einer Fabrik und schaffen schaffen schaffen und so eine Heuschrecke wie der Flowers sorgt dafür, dass er im 32. Jahr Hartz IV bezieht - ist das nicht toll?

Die Heuschrecke jedenfalls wurde auch noch von der FDP eingeladen, bei der Anhörung im Bundestag dabei zu sein - Deutscher Bundestag: Flowers lehnt Verstaatlichung ab und hofft auf Kurssteigerung der HRE-Aktien
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten