Excel Tabelle Ausgaben pro Tag

elo237

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
Am besten ich mach eine Excel Tabelle wieviel Gesundheit ihr ansparen könnt
wenn ihr nichts oder weniger pro Tag raucht :icon_biggrin:
 

BastiWi

Elo-User*in
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
205
Bewertungen
70
Ganz gute Idee mit der Excel Tabelle - sehr inspirierend :icon_wink:

Mal in die Runde gefragt:

Ich programmiere privat Apps für Android / iOS / Websites (aber muss noch eine Menge lernen ;)).
Da ich derzeit viel Freizeit habe würde ich gerne etwas in der Richtung machen.

Ich merke selbst immer wieder, dass mir gerade im JC immer ziemlich viel Bullshit erzählt wird, ich jedoch aufgrund dessen, dass ich nicht alles mit §§ sofort widerlegen kann, mit ziemlich viel Willkür meines SB rechnen muss und das dann im nachhinein immer sehr langwierig ist zu meinem Recht zu kommen.

Hätte jemand denn Lust seine Ideen in einer kostenlosen App mit einzubringen?

Ich denke da könnten wir eine ganze Menge machen und das Leben vieler elos erleichtern.

Ideen:

- Diverse Rechner für ALG, Wohngeld, andere Sozialleistungen
- Finanzplaner (so wie die Excel Tabelle)
- Unkomplizierte Beistandssuche
- Gut organisierte Auflistung / Suchfunktion der Rechte für mehr Schlagfertigkeit während der Meldetermine (in einfach verständlicher Form mit Urteilen und §)
- Informationen zu Maßnahmen/MT
- Eventuell sogar mit Schnittstelle zum elo forum
- Informationen über Hilfestellen / elo Vereine in der Nähe
- und was man nicht alles so machen kann ;)

Natürlich soll das kein Ersatz für das elo forum sein, sondern einfach ein kleines Tool zur Selbstorganisation und zum schnellen Abruf von Informationen. Weniger zum Meinungsaustausch (Dafür gibt's ja das Forum schon)

Wäre zumindest ganz cool, wenn jemand Lust hätte dabei mitzuwirken. Ich brauche momentan zumindest etwas zutun und nutze jede Gelegenheit meine Programmierfertigkeiten auszubauen :icon_biggrin:
 

tanni 69

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
82
Bewertungen
18
Hallo ELO 237

Schönen Dank für deine Mühe eine solche Tabelle zu erstellen.
wird mir sehr nützlich sein.

vielen dank dafür im namen aller derjenigen die mit geld nicht umgehen können
wozu ich mich beschämender weise auch zu zählen muss.

sie hilft mir die realität in zahlen zu sehen wenn ich draufschaue was noch da ist für die verbeleibenden tage.

was einem sonst schnell endgleiten kann wie wir ja alle wissen.
 
E

ExitUser

Gast
Mein Kaffee-Tip:

Rondo Melange - der ist sehr lecker, kräftig im Geschmack und meist für 3,49 € zu haben. Im Sonderangebot für 2,99 €
Also ich war beim REWE u. da kostet die "Hausmarke" (JA-Kaffee) im Moment auch nur 2,49 €.

Jedenfalls bei uns hier........... :tongue:
 

elo237

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
Ich bin bei meinen Tages Ausgaben schon ein paar Tage in der "roten Zone"
Wer kann mal mein Konto kurz aufladen, war entspannder in der neutralen Zone :smile:
 

HartmutV

Elo-User*in
Mitglied seit
12 April 2014
Beiträge
17
Bewertungen
2
Hallo, so mache ich es auch: Ich erstelle einen Budgetplan und errechne meine täglichen Budgets und gebe die ein. Wenn ich an einem Tag mehr ausgebe, rechnet die Excel das automatisch auf die übrigen Tage.
 

elo237

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
ich dürfte jetzt bis incl. Dienstag nicht ausgeben damit ich wieder im schwarzen Bereich bin

ist aber nicht möglich, da es ab Montag bei REWE Rinderrouladen im Angebot gibt
 

elo237

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
meine Excel Tabelle ist am 10.5 noch prall gefüllt

weiß gar nicht wie ich das Geld ausgeben soll :icon_lol:
 

flandry

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Februar 2013
Beiträge
1.190
Bewertungen
209
Zum Vergleich, was vom Gesetzgeber vorgesehen ist (die erste Spalte sind die ausgerechneten Euro, die zweite die Prozente)

Soll-Betrag Soll-%
Regelsatz 391 99,99
Nahrung, alkoholfreie Getränke 138,81 35,5
Freizeit, Unterhaltung, Kultur 43,17 11,04
Nachrichtenübermittlung 34,53 8,83
Bekleidung, Schuhe 32,84 8,4
Wohnen, Energie, Instandhaltung 32,69 8,36
Innenausstattung, Haushalt 29,64 7,58
andere Waren, Dienstleistungen 28,62 7,32
Verkehr 24,63 6,3
Gesundheitspflege 16,81 4,3
Beherbergung, Gaststätten 7,74 1,98
Bildung 1,49 0,38
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.685
Bewertungen
8.827
Dann darf ich die nächsten Jahre keine Bildung mehr haben und kann gar nicht mehr so lange leben, damit das passt... :icon_stop:

Kauf ich im Internet, guck ich jetzt immer schon mal nach Gutscheinen. Beim letzen Buch hab ich 10% gespart. :biggrin:
 

pannenkeeper

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Januar 2016
Beiträge
14
Bewertungen
4
Hey,
coole Tabelle! Ich spar mittlerweile im Alltag hauptsächlich bei Zigaretten. Sind echt mega teuer und ohne Rauchen spar ich mir mittlerweile echt viel Geld.

9 Euro für Lotto ist echt Luxus ;)

Aber finde die Tabelle eine super Idee!
 

Gaestin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Januar 2007
Beiträge
1.979
Bewertungen
1.604
trotzdem gut und nützlich die Tabelle
 
T

Thunfish

Gast
Bei den Extra-Ausgaben wird ja MEISTENS NUR von Zigaretten, Bülkstoff ect. gesprochen.

Zusätzlich zu o.g. Dingen kommt aus meiner Sicht -übers Jahr gesehen- noch:
Schuhe,Strümpfe,Jacken,Hosen,Hemden,Spielzeug(für mich als Erwachsenen,d.H.Hobby),Unterwäsche,mal ne Aufmerksamkeit für die Lieben,mal ne Sonderausgabe (...?)

Das sind dann mind. 240 Euro/Jahr oder 20 Euro/Monat PLUS Lebensmittel, Körperpflege und Reinigungsmittel....
Wenn man die Zahlen des Gesetztgebers dann vergleicht, frage ich mich auf welchem Planeten die Leben. Ok, der Staat muss auch sparen und will die SA nicht ausufern lassen, doch das Geld was man da hat, reicht eben NICHT zum Leben und von 8,50€ kann man bekanntlich auch bei Vollzeit nicht leben!
 

Celestial

Elo-User*in
Mitglied seit
5 Oktober 2016
Beiträge
93
Bewertungen
65
Hallo,
wusste nicht wohin mit dem Beitrag, also schreibe ich es mal hier rein.
Ich habe in Excel ein, wie ich finde gutes und einfaches, Haushaltsbuch erstellt. Eigtl. nur für meinen privaten Gebrauch, aber dann hab ich mir gedacht "Who cares?".
Bei Entdeckung eines Fehlers bitte melden. Danke!

Also:

Haushaltsbuch 2017

- Eingabe der Einnahmen und fixen Ausgaben.
- Berechnung des zur Verfügung stehenden monatl. Budgets.
- Eingabe der täglichen Ausgaben nach Kategorie in die/den aktuelle(n) Kalenderwoche/Monat mit Berechnung des zur Verfügung stehenden Rest-Budgets.

Der Haushaltsplan ist angelehnt an den Spiralblock der Verbraucherzentrale (s. Das Haushaltsbuch: Ratgeber der Verbraucherzentrale zu Geldanlage + Finanzen. Die Themen des Buches: Haushaltsbuch ). Erstellt mit Microsoft Excel 2016.

DL der Datei bei SO: xxx

Eine kurze Vorschau gibt es in den angehängten Bildern.
 

Anhänge

Greene

Elo-User*in
Mitglied seit
26 März 2012
Beiträge
34
Bewertungen
2
Wenn man die Zahlen des Gesetztgebers dann vergleicht, frage ich mich auf welchem Planeten die Leben. Ok, der Staat muss auch sparen und will die SA nicht ausufern lassen, doch das Geld was man da hat, reicht eben NICHT zum Leben und von 8,50€ kann man bekanntlich auch bei Vollzeit nicht leben!
Was auch fehlt. Mietkürzung. Wer hat passende Wohnung gemäß Höchstgrenzen Miete/Heizung für H4? Zuzahlungen Medikamente? Nahrungsergänzungen, die nicht von KrankenVersicherung bezahlt werden usw.?

H4 ist nicht Leben, maximal überleben.
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Ich habe in Excel ein, wie ich finde gutes und einfaches, Haushaltsbuch erstellt.
Hallo Celestial, ich wollte Dir nur mal sagen/schreiben, dass ich es nun seit einigen Tagen benutze und Deine Datei super finde! :first:
Habe bisher noch nie ein Haushaltsbuch oder dergleichen verwendet, aber nun mache ich's mal. Danke Dir!
 
Oben Unten