Evangelische Kirche plant Aktion zum G-8-Gipfel

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.177
Bundesweiter Aufruf:

Evangelische Kirche plant Aktion zum G-8-Gipfel

Bonn/Rostock (epd). Zum G-8-Gipfel im mecklenburgischen Heiligendamm plant die evangelische Kirche eine bundesweite Aktion «Acht Minuten für Gerechtigkeit». Die Kirchengemeinden werden aufgerufen, zum Beginn des Gipfels am 6. Juni um 18 Uhr acht Minuten lang die Glocken zu läuten und zu einer Andacht für Gerechtigkeit einzuladen.


Das sagte Jürgen Reichel vom Evangelischen Entwicklungsdienst am Freitag dem epd in Bonn.

Zeitgleich zum Treffen der Regierungschefs der führenden Industrienationen und Russlands wird am 6. Juni auch der Deutsche Evangelische Kirchentag in Köln eröffnet.

Träger der Aktion sind neben dem Entwicklungsdienst auch die Hilfsaktion «Brot für die Welt» und die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs. Sie schließen sich damit dem Vorhaben «Heiliger Damm des Gebets» an, den die mecklenburgische Landeskirche in Form von Lichterketten, Andachten und Gebeten in 100 Gemeinden im südlichen Ostseeraum rund um die Tagungsstätte des Weltwirtschaftsgipfels errichten will. Bundesweit wird mit der Beteiligung von mindestens 1.000 Kirchengemeinden gerechnet.
(Samstag, 10.02.)​
https://www.social-times.de/nachricht.php?nachricht_id=9677&newsrubrik_id=5
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten