EU: Wirken Sie mit an der Gestaltung der sozialen Prioritäten Europas!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Sie haben
das Wort!



Die Europäische Union steht vor weitreichenden Entscheidungen.


Im Jahr 2008 wird die Europäische Kommission ihre neue Soziale Agenda präsentieren, in der die Bedürfnisse und Bestrebungen der europäischen Bürgerinnen und Bürger für die kommenden Jahre niedergelegt sein werden. Damit soll der Entwicklungsweg abgesteckt werden, den Sie sich für die Gesellschaft wünschen. Es geht dabei um viel. Deshalb sind wir dringend auf Ihre Ideen und Ihren Input angewiesen, damit Europa eine Agenda erstellen kann, mit der wir auf unsere gemeinsamen Herausforderungen gemeinsam reagieren können.




VIERTER BERICHT

über den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt
(von der Kommission vorgelegt)
{SEK(2007) 694}


Auszug:
Die Bekämpfung der Armut bleibt eine wichtige Herausforderung
In einigen Mitgliedstaaten ist der Anteil der von Armut Bedrohten an der
Gesamtbevölkerung weiterhin relativ hoch. Als armutsgefährdet gelten Personen, deren
Einkommen weniger als 60 % des nationalen Medianeinkommens beträgt; ihr Anteil
betrug 2004 in Litauen, Polen, Irland, Griechenland, Spanien und Portugal rund 20 %, in
den Niederlanden, der Tschechischen Republik und Schweden hingegen nur 10 %. 2004
lag der durchschnittliche Anteil der armutsgefährdeten Personen an der
Gesamtbevölkerung in der EU bei 16 %, das entspricht rund 75 Millionen Menschen.
Frauen, Kleinkinder, ältere Menschen und Arbeitslose haben ein überdurchschnittliches
Armutsrisiko.

Soziale Konsultation in der EU

hier weitere interssante PDF Infos,Auszug:

7. Forschungslücken im Bereich Armut und soziale Ausgrenzung von Kindern und Jugendlichen sollten
unter Anwendung quantitativer und qualitativer Methoden geschlossen werden.
7
Ergebnisse strategischer Studien – 1
großzügigem Leistungsangebot zu vermeiden.
Angesichts der Tatsache, dass der Zugang von
Müttern zum Arbeitsmarkt beschränkt ist, sollten
insbesondere Deutschland und die Niederlande
die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch
stärker fördern.

EUROPA - Beschäftigung und Soziales - Sozialschutz - Veröffentlichungen

Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit - Leitseite
 
B

B. Trueger

Gast
EU-Verfassungsvertrag interessiert doch niemanden. Da bekommt man ja nichts umsonst.

Erst nachher, wenn zusätzlich gezahlt wird (EU-Steuer, Aufrüstung, Militär-Budget allgemein), dann jammern alle erst wieder. Wie üblich halt.

Dass mit dem Lissaboner Vertrag das Grundgesetz faktisch ad acta gelegt wird, scheint auch nicht so relevant zu sein. Betrifft einen ja nicht.:icon_pfeiff:
 
E

ExitUser

Gast
die EU Verfassung ist ab 2009 gültiges Recht und steht über dem Grundgesetz. Wenn mann dann so dreist ist gegen den Staat zu demonstrieren und dabei erschoßen wird, hat man halt Pech gehabt und gefälligst stillzuhalten.

BASTA

:icon_twisted:
 
B

B. Trueger

Gast
die EU Verfassung ist ab 2009 gültiges Recht und steht über dem Grundgesetz. Wenn mann dann so dreist ist gegen den Staat zu demonstrieren und dabei erschoßen wird, hat man halt Pech gehabt und gefälligst stillzuhalten.

BASTA

:icon_twisted:

:icon_lol::icon_lol::icon_lol: Genau so ist es. Und wer sich anderweitig gegen das dann geltende Recht erhebt, ist ein Betrüger. So denn.
 
E

ExitUser

Gast
genau und wer sich weigert den gewaltsam aufgezwungenen Monsanto Gen Fraß zu konsumieren und dreisterweise echtes Gemüse zu sich nimmt gilt dann als ein Schwerverbrecher.


PASTA

ok, nun genug offtopic :icon_mrgreen:


 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten