EU:Verbraucher sollen Wasser sparen.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.159
Bewertungen
52
EU will den Bürgern das Wasser sparen beibringen.

Nach der Glühbirne, ist nun das Badezimmer an der Reihe.
Der EU Regulierungswahn macht munter weiter, nach dem der Glühbirne der garaus gemacht wurde will man die Bürger nun zu Wassersparen zwingen und will Badezimmergarnituren vorschreiben die den Wasserverbrauch reduzieren.
Da kommen noch viel mehr Dinge wie z.B. Stromkabel und Weinkühlschränke.:icon_neutral::biggrin:

Quelle: Focus online
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.284
Bewertungen
26.801
AW: EU will den Bürgern das Wasser sparen beibringen.

Auja, das wird wieder lustig.... Die Hamburger sparen soviel Wasser, dass aufgrund des geringen Abwasserflusses die Kosten für die Haushalte steigen, da die Rohre regelmässig durchgespült werden müssen... lol.....
 

roterhusar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2006
Beiträge
3.329
Bewertungen
35
AW: EU will den Bürgern das Wasser sparen beibringen.

Habe heute morgen ein Feature gehört, in dem erklärt wird, dass über kurz oder lang dem Wasser der Sauerstoff flöten geht und daraus eine tödliche Brühe wird.
Die Schwachen werden es zuerst merken und versuchen zu fliehen. Bis die Starken es auch begreifen ist es für alle zu spät.
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.321
Bewertungen
1.152
AW: EU will den Bürgern das Wasser sparen beibringen.

dass über kurz oder lang dem Wasser der Sauerstoff flöten geht
Nun, wenn dem Wasser der Sauerstoff abhanden kommt, wird das wohl zu Wasserstoff mutieren?

In Punkto Wasserverbrauch mag die EU hier aber durchaus Recht haben, weil duchaus 'ne Menge Trinkwasser verschwendet wird; und Trinkwasser global kostbar ist.

Was ich aber bisher nicht wusste, ist, daß Meerwasser, was ja Salzwasser und für die Ernährung absolut ungenießbar ist, zu Süßwasser und damit Trinkwasser wird, wenn es den Weg über den Eisklotz geht. Beim Gefrieren fällt das ganze Salz des Meerwassers aus und nach dem Auftauen hat man Süßwasser.

Gerade im Ost- und Nordseebereich sollten Anlagen hier hilfreich und möglich sein, die, aus Windkraft gespeist, auf diese Art preisgünstig aus Meerwasser Trinkwasser gewinnen.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.284
Bewertungen
26.801
AW: EU will den Bürgern das Wasser sparen beibringen.

Gerade im Ost- und Nordseebereich sollten Anlagen hier hilfreich und möglich sein, die, aus Windkraft gespeist, auf diese Art preisgünstig aus Meerwasser Trinkwasser gewinnen.
Können wir dann das Wasser mit Marokko oder Spanien gegen Strom tauschen oder was soll der Norden mit dem Wasser machen?
 

roterhusar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2006
Beiträge
3.329
Bewertungen
35
AW: EU will den Bürgern das Wasser sparen beibringen.

Wenn der Sauerstoff schwindet, nennen die Forscher das Todeszone. Es gibt weltweit 500 wechselnde, wobei die bekanntesten im Golf von Mexiko und in der Ostsee sind.

Die Wasserknappheit ist eine Gemachte, wie ja auch in dem bekannten Film dargestellt wird. Gemacht wird damit der Zwang, mehr Geld zu haben, um trinken zu können.
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831
Nein,
wir sollten uns die EU sparen die zweifelos die Demokratie und den Sozialstaat abschaffen wollen!

Siehe Öttinger u.co.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten