EU-Rente

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

eulenei

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2011
Beiträge
15
Bewertungen
0
gestern am Dienstag den 27.12,2012 um 11:45Uhr fand in Magdeburg die Gerichtsverhandlung wegen meiner EU-Rente statt, ich brauchte dort nicht persöhnlich erscheinen aufgrund eines ärztlichen Attestes, mich hat ein Anwalt der VDK vertreten, wie lange dauert es nun bis ich das Urteil bekomme, beispielsweise den Rentenbescheid?

hoffe das ich nun endlich nach jahren die Rente durchbekomme, werde dann berichten.

lg eulenei
 
E

ExitUser

Gast
gestern am Dienstag den 27.12,2012 um 11:45Uhr fand in Magdeburg die Gerichtsverhandlung wegen meiner EU-Rente statt, ich brauchte dort nicht persöhnlich erscheinen aufgrund eines ärztlichen Attestes, mich hat ein Anwalt der VDK vertreten, wie lange dauert es nun bis ich das Urteil bekomme, beispielsweise den Rentenbescheid?

hoffe das ich nun endlich nach jahren die Rente durchbekomme, werde dann berichten.

lg eulenei

VDK anrufen und nachfragen.
 

aidafan301

Elo-User*in
Mitglied seit
24 März 2012
Beiträge
218
Bewertungen
74
Hallo,

ich kenne mich zwar nicht so genau damit aus, aber müsstest Du nicht wenigstens eine mündliche Rückmeldung von dem Anwalt bekommen, wie die Verhandlung ausgegangen ist?

LG
Gaby
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.440
Bewertungen
15.187
Hallo eulenei,

ich brauchte dort nicht persöhnlich erscheinen aufgrund eines ärztlichen Attestes, mich hat ein Anwalt der VDK vertreten, wie lange dauert es nun bis ich das Urteil bekomme, beispielsweise den Rentenbescheid?

da kann ich mich meinem Vorschreiber nur anschließen, frage beim Anwalt des VDK nach was sich dort gestern ergeben hat, wenn der sich schon nicht von selber dazu meldet. :icon_kinn:

hoffe das ich nun endlich nach jahren die Rente durchbekomme, werde dann berichten.

dann drücken wir mal die Daumen, habe meine EM-Rente auch gerichtlich durchsetzen müssen, dauerte insgesamt fast 3 Jahre...

Bei mir gab es allerdings keine Verhandlung mehr, nach den Ergebnissen der gerichtlich angeordneten Gutachten MUSSTE die DRV (auf Anweisung des Richters) ein Angebot machen und dann wurde der Prozeß mit einem Vergleich beendet.

Mein Anwalt hat mich allerdings immer über Alles auf dem Laufenden gehalten. :icon_daumen:

MfG Doppeloma
 

manusch

Elo-User*in
Mitglied seit
18 November 2012
Beiträge
39
Bewertungen
1
Ja, es ist wirklich schwierig, die Erwerbsminderungsrente durchzukriegen. Hoffentlich hat es bei Eulenei geklappt.

Ich weiß auch nicht, ob es so günstig ist, da nicht dabei zu sein. Ob der Anwalt den Gesundheitszustand und Krankheitsverlauf so gut darstellen kann, wie derjenige selber ... es sei denn, man schafft so eine Verhandlung physisch oder psychisch nicht.
 

eulenei

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2011
Beiträge
15
Bewertungen
0
habe heute meinen Anwalt angerufen, der teilte mir mit das meine EU-Rente erstmal bis zum Jahr 2014 befristet bewilligt wurde, danach muss ich nochmal zum Gericht ,diesmal aber nicht in Magdeburg sondern in meinen Wohnort, was heisst das nun für mich genau?

lg eulenei
 

aidafan301

Elo-User*in
Mitglied seit
24 März 2012
Beiträge
218
Bewertungen
74
Hallo Eulenei,

herzlichen Glückwunsch. Meine Rente wurde auch erst einmal für ein Jahr befristet gewährt, weil rückwirkend für zwei Jahre.

LG
Gaby
 

eulenei

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2011
Beiträge
15
Bewertungen
0
habe ja am 28.12.2012 Bescheid bekommen von der VDK(Gericht) das meine Rente bis zum Jahr 2014 bewilligt wurde, nun warte ich ja noch auf den Rentenbescheid der LVA, wann muss ich den die Grundsicherung beantragen? erst wenn der Rentenbescheid kommt? im Gerichtsschreiben steht ja nur das ich Rente bekomme, aber nicht wieviel.


lg eulenei
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.655
Bewertungen
17.054
Du musst schon auf den Rentenbescheid warten. Dann melde Dich bitte hier nochmal wegen der Beantragung von aufstockenden Leistungen. Bei Dir ist das entweder Sozialgeld vom Jobcenter oder Hilfe zum Lebensunterhalt von Sozialamt, da die Rente befristet ist.
 

hansemaus

Neu hier...
Mitglied seit
3 Januar 2013
Beiträge
1
Bewertungen
0
hilfe

ich bin neu im forum und habe noch nicht verstanden wie ich einen thread neu eröffnen kann
villeicht kann mir jemand helfen

liebe grüsse

hansebiene
 

MoHo

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Januar 2013
Beiträge
180
Bewertungen
567
habe ja am 28.12.2012 Bescheid bekommen von der VDK(Gericht) das meine Rente bis zum Jahr 2014 bewilligt wurde, nun warte ich ja noch auf den Rentenbescheid der LVA, wann muss ich den die Grundsicherung beantragen? erst wenn der Rentenbescheid kommt? im Gerichtsschreiben steht ja nur das ich Rente bekomme, aber nicht wieviel.


lg eulenei

Herzlichen Glückwunsch das Du das geschafft hast! Auch wenn der Grund warum Du die Leistungen beziehen musst doof sind.

Wenn Du bereits ALG II beziehst, wirst Du weiter im ALG II Bezug bleiben!
Begründung: Deine EU-Rente ist befristet, die gehen davon aus, wenn deine Rentenzeit vobei ist, das Du dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung stehst.

Erst wenn Du den Rentenbescheid bekommen hast zum JC gehen und die informieren. Rentenbescheid mitnehmen! Die wollen ganz gerne eine Kopie davon haben, mein Rentenbescheid umfasst 35 Seiten. Ich habe nur die erste Seite kopiert wo alle relavanten Informationen drauf stehen fürs JC. DIe anderen habe ich gebeten, bitte kopiert selber wenn ihr sie wirklich braucht.

Dann musst Du noch genau drauf achten wenn Du Deine Rente das erste mal ausgezahlt bekommst. ALG II wird im voraus gezahlt und Rente im nachhinein.
Beispiel:
ALG II Januar 2013 Auszahlung 31.12.2012
Rente Januar 2013 Auszahlung 28.01.2013

Bitte sage denen das sie Dir auch den ersten Monat Leistunge zahlen sollen, da du sonst den Monat mittellos bist. Da Du Einkommen in dem Monat hast, sagen die gerne, wir leisten nicht, sie haben ja Einkommen. Lass Dich nicht darauf ein!

Ich habe das grade mit meinen JC durch. Hat mich 2 Stunden diskussionen mit 3 Mitarbeiter gekostet bis die das kapiert haben. Der Dienstellenleiter hat mir dann meine Leistungen ausgezahlt.

Grüße
MoHo
 

eulenei

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2011
Beiträge
15
Bewertungen
0
habe noch eine frage, der rentenbescheid ist noch nicht da, nur der gerichtsbeschluss, nun bin ich die ganze krank geschrieben, morgen muss ich mir eine neue AU holen, da die alte abgelaufen ist, wie ist das eigentlich, ich bin doch laut Gerichtsbeschluss bis 2014 berenntet, muss ich trozdem weiter AU,s zur Arge schicken?

lg eulenei
 

Reha1

Elo-User*in
Mitglied seit
21 November 2012
Beiträge
130
Bewertungen
14
Eulenei,

du hast ja Gerichtbeschluss über die Rente, steht ja alles schwarz auf weiss, oder!
Was passiert eigentlich wenn du ohne krankbescheinigung kommst, was kann dir grossartiges passieren?

lg
 

eulenei

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2011
Beiträge
15
Bewertungen
0
habe gestern meinen Rentenbescheid erhalten, die Rente ist erstmal befristet, die Rente beginnt ab 01.06.2011-31.07.2014.

die erste Zahlung ist ab 01.04.2013

nun meine frage,


bekomme ich ende februar noch geld von der Arge ? oder zahlt das Sozialamt schon ab den Monat März? da die rentenzahlung ja erst ab 01.04 beginnt.


lg eulenei
 

hartzhasser

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
649
Bewertungen
28
mein Eulenei hat ja wie oben geschrieben ihren Rentenbescheid bekommen, nun müssen wir diesen Bescheid ja zur Arge schicken. müssen wir den ganzen antrag zur Arge schicken?, oder reichen die angaben, ab wann Rente und wieviel, habe nicht unbedingt lust den ganzen Stapel zu drucken:icon_smile:


lg hartzhasser
 

Reha1

Elo-User*in
Mitglied seit
21 November 2012
Beiträge
130
Bewertungen
14
@euelenei - super das die Rente genehmigt ist, nur das es so weit rückwirkend ist, ist ganz blöd! War auch bei mir so.
Und jetzt kommts, wenn du Krankengeld, Hartz4 bekommen hast, /die Nachzahlung ist von 2011 bis jetzt,du bekommst sie die nächste Tage/aber es wird alles zuerst abgerechnet mit KK und JC und Rest darfst du behalten!

In ca. 1 Jahr musst du die Verlängerung machen, aber bis dann entspanne dich ein wenig,alles Gute!
 

eulenei

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Juli 2011
Beiträge
15
Bewertungen
0
habe bis Jetzt Hartz4 bezogen, habe zwar laufend Krankmeldungen zur Arge geschickt, habe aber kein Krankengeld bezogen,


nochmal auf mein ausgangspost, muss ich den ganzen Rentenbescheid zur Arge schicken, oder reicht das wo draufsteht, ab wann Rente und wieviel?

lg eulenei
 

Piccolo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
1.586
Bewertungen
727
ich habe meinen rentenbescheid komplett kopiert und hingeschickt. bei mir wollten sie vorher ja auch immer alles 'lückenlos'.
so haben sie eben auch das lückenlos bekommen. obs nun nötig gewesen wäre oder nicht war mir egal.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten