• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

EU Rente nach altem Recht

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

sissi13

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Apr 2006
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Hallo, ich bin neu hier und suche Antworten auf einige Fragen.
Zunächst zu mir, ich hatte 1998 einen sehr schweren Autounfall und habe nach Ausschöpfung des Krankengeldes einen Antrag auf EU Rente gestellt der auch auf Zeit bewilligt wurde. Nunmehr habe ich bereits 3 Verlängerungen hinter mir und muß nun einen Weiterbewilligungsantrag abgeben. Meine erste Frage lautet, bekomme ich beim 4.mal automatisch den Dauerstempel oder geht dieses Nervenspiel ewig so weiter? Das Versorgungsamt hat mir einen GdB von 50% bis 2018 bewilligt. Bei meinen Bescheiden ist mir nun aufgefallen, daß im Jahr 2002 angekreuzt war
aufgrund der mediz. Befunde wahrscheinlich ist, daß die die Minderung in absehbarer Zeit behoben sein kann ( 15 Monate verlängert )
bei letzten Bescheid heißt es
der Anspruch auch von der jeweiligen Arbeitsmarktlage abhängig ist ( 3 Jahre verlängert)
Kann mir jemand sagen ob das nun positiv für mich ist? Ich bin jetzt 8 Jahre raus aus dem Arbeitsmarkt und mittlererweile 44 Jahre, und mit 50% wird mich wohl auch kaum jemand einstellen. Hat jemand Erfahrungswerte? Bisher habe ich immer alles alleine ausgefüllt und jedesmal 6-9 Gutachtertermine hinter mich gebracht. Mir geht wie jedes mal der Arsch auf Grundeis, denn meine weitere Existens hängt davon ab. Kann mir jemand wertvolle Tips geben? :kinn: :kinn:
 

rannseier

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
129
Gefällt mir
1
#2
Mir schwant da was von Rente aufgrund zu geringer Einstellungswahrscheinlichkeit.
 

sissi13

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Apr 2006
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#3
Danke!!!
Da wäre ich ziemlich glücklich drüber, so was gibt es, ja? Meinst Du ich soll es wieder alleine durchziehen oder ......?
 

rannseier

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
129
Gefällt mir
1
#4
Zumindest war das mal angedacht.

Auf anhieb finde ich gerade nichts. Ansonsten frag mal JobCenter und co.
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Gefällt mir
11
#5
1. Wenn Du EU Rente bekommst, dann müssen Deine Behinderungen ja schon recht ordentlich sein. Das Du bis 2018 den Ausweis hast, bedeutet nicht, das Du nicht einen Erhöhungsantrag stellen kannst. Das würde ich mal auf alle Fälle machen.

2. Mit EU Rente kenne ich mich nicht so aus, aber wenn die angekreuzt haben, das auf absehbare Zeit eine Heilung eintreten könnte, dann kann das ja auch ein Versehen gewesen sein.
Im Normalfall gebe ich den Tipp nicht, aber vielleicht solltest Du einmal beim VDK nachfragen. Dort können die auch ganz profund beim Antrag helfen.
www.vdk.de
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten