EU Rente genehmigt Habe dringend Fragen!!!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

hasenkeule

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
Beiträge
9
Bewertungen
0
Hallo Ihr da,

brauche Eure Hilfe,... nach einer schweren Körperverletzung mit den daraus resultierenden psychischen Schäden, Depresssionen etc. habe ich nach 2 Jahren den Entschluss gefasst auch auf anraten meiner Ärzte, EU Rente zu beantragen...

diese Woche kam der Bescheid, dass ich volle Erwerbsminderung bekommen werde... vorerst auf 3 Jahre.
Also und nun meine Fragen:

1) ich bekomme abzüglich Sozi Beitrag und Krankenversicherung 800 Euro ausbezahlt, das ist knapp und ich kann aber aufgrund meiner gesundheit nichts dazu verdiehnen.... leider... habe ich Anspruch auf irgendeine Untzerstützung?

2) ich war ja jetzt die vergangenen 2 Jahre krank geschrieben.... hatte die AU- Meldungen immer beim Arbeitsamt und der Kasse abgegeben... muss ich jetzt mich auch weiterhin krankschreiben lassen? und wenn ja, wo muss ich die abgeben
 

BlueMK1

Elo-User*in
Mitglied seit
10 März 2006
Beiträge
127
Bewertungen
0
Hallo,

du kannst versuchen Wohngeld zu beantragen, ansonsten Grundsicherung. Kommt drauf an, wie hoch Deine Kosten sind (Miete). Ich bezweifel aber dass Du bei 800 € noch was bekommst. Aber versuchen bzw. selbst ausrechnen ;)


Krankschreiben musst Du Dich nicht weiter - aber Du musst regelmässig zum Doc gehen um der RV glaubhaft darzustellen, dass sich Dein Gesundheitszustand nicht gebessert hat. Zwischendrin solltest bzw. kannst Du damit rechnen, dass Du zu einer Untersuchung vorgeladen wirst.

MFG BlueMK1
 

hasenkeule

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
Beiträge
9
Bewertungen
0
aha ok.. naja 800 euro, klar bin ich froh, dass ich schonmal was bekomme, ich kann ja fast nicht mehr krabbeln, und auf dauer mit dem arbeitsamt war das eben nichts...
ja ich muss eh einmal die woche zum therapeuten wegen meiner daraus resultierenden psychischen schäden....

und du meinst ich muss nochmal zum gutachter zwischendurch? obwohl es fast 3 jahre genehmigt wurde?

Gruß
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten