EU Rente auf Zeit/verlängert/nach 1 Monat neues Gutachten?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Denunzierter

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 August 2009
Beiträge
8
Bewertungen
0
hallo.hab 1 dickes problem.ich bin zu 50% GDB behindert,beziehe seit 2006 Erwerbslosenrente,war am 4.7.09 bei der LVA zur Neubegutachtung und bekam die Rente weiter bis July 2011 bewilligt.
Mittlerweile wurde das ausländeramt anonym mit mail informiert,wir würden-meine frau und ich- uns überwiegend im ausland aufhalten.ich hätte einen termin vor dem gericht im juni gehabt wegen rentenund sozialbetrug.wir mussten ein schreiben unterschreiben,daß wir keine scheinehe führen.unverschämtheit.bin dann beim gericht gewesen,hab mir bestätigen lassen,dass nichts dergleichen gegen mich vorlag,brachte dieses schreiben pers. dem ausländeramt bei,nach 6 wochen geht es aber weiter.nun bekam ich gestern eine aufforderung der rentenanstalt zwecks untersuchung über weiterverrentung.unfassbar.oder?
amtsärztlich festgestellt am 4.6.09,rente bewilligt und nächste woche neuer termin.der bearbeiter vom ausländeramt sagte,er könne mir keine auskunft geben was in der mail gestanden hat.was kann man gegen so etwas unternehmen?ich kann nicht mehr schlafen.bitte helft.danke.was kann man tun?anwalt nehmen?zum VDK gehen?
bin natürlich nicht im ausland gewesen,meine frau aber schon.
nehme mal an,das ausländeramt hat die mail weitergeleitet.
ich war nicht im ausland,wir fühlen uns verfolgt.
 

Denunzierter

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 August 2009
Beiträge
8
Bewertungen
0
gibt wohl kein fallbeispiel.werde morgen schon hingehen zum gutachter,kann weder essen noch schlafen.mir gehts beschissen. :icon_neutral:
eine krankheit kann doch nach bewilligung bis july 2011 nun schon geheilt sein.was geht da ab?
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.880
Bewertungen
2.048
Denunzierter, du könntest einen Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft wegen falscher Verdächtigung und Verleumdung stellen.
 

Denunzierter

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 August 2009
Beiträge
8
Bewertungen
0
das werde ich auch tun,jetzt erst mal termin abwarten morgen,hingehen,anhören,denn meine gesundheit iss ja nicht besser geworden,war auch nicht im ausland,es will jemand mich vernichten.das aber die ämter drauf anspringen,begreife ich nicht.habe sogar widerlegen können und zwar schriftlich vom gericht selbst,das nie etwas gegen mich vorlag,insbesondere kein prozeß wegen rentenbetrug.einfach unglaublich alles.
hab grad alprazolam geschmissen,ich kann nicht mehr,bete,laß es 9.00 werden.zumal es wohl der gleiche gutachter der LVA sein wird,jedenfalls das gleiche zimmer.:icon_neutral: der kann sich doch nicht selbst ins knie f...n:eek:
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.880
Bewertungen
2.048
Denunzierter, warum machst du so ein Müll und wirfst dir ein Beruhigungsmittel ein. Du bist krank und das muss der Gutachter auch merken. Wenn du dich selbst ruhig stellst, schießt du dir ein Eigentor. Der Gutachter muss doch merken, dass du krank bist.
 

Denunzierter

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 August 2009
Beiträge
8
Bewertungen
0
war heute morgen dort.der gutachter blieb bei seiner meinung:voll erwerbsunfähig. :icon_daumen: also weiterhin rente.er mußte tätig werden,da das ausländeramt der rentenanstalt mitteilte,daß ein anonymes mailschreiben bei denen vorläge,wodrin unter anderem behauptet würde,ich würde arbeiten im ausland.:icon_neutral:
konnte alles widerlegen,gutachter teilt das ergebniss der untersuchung nun dem ausländeramt mit,was hab ich als deutscher mit denen zu schaffen?
:icon_neutral:
nun gut.anzeige nutzt nichts,weil ich beim ausländeramt nicht betroffen wäre und daher niemals einsicht in akten bekäme.meine frau auch nicht,es sei denn,das ausländeramt würde mätzchen machen bei erteilung eines neuen afenthalttitels.man sieht:als normalbürger ist man auf gedeih und verderb den ämtern ausgeliefert,anstatt die beweise vorbringen,muß ich das tun.
auf jeden fall kann ich nun wieder besser schlafen,hoffe ich mal.das zur info.
dank euch.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.880
Bewertungen
2.048
Wenn du einen Strafantrag stellst, erhältst du schon mehr Infos zu dem Urheber dieser verleumderischer Mails. Ich denke schon, dass du gegen den Schreiber vorgehen solltest, vielleicht gibt er sonst keine Ruhe.
Es ist toll, dass der Gutachter dir deine Krankheit bestätigt hat.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten