EU-Rente abgelehnt und was nun??

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Jürgen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Jul 2006
Beiträge
46
Bewertungen
3
Hallo Ihr alle
Nun bin ich auch hier gelandet...
Lese seit einigen Wochen eure Beiträge und danke schon mal für die bisherige gute Info.

Natürlich hab ich auch gleich ne kleine Frage
bin schon länger Derpi mit Bandscheiben-Vorfällen und schaffs in letzter Zeit nicht mal mehr raus zu gehen, Angst vor Menschen und die Konzentrationsschwierigkeiten und Schmerzzustände lassen mich grade mal 1-2h am Tag etwas durchhalten, dann geht nix mehr, abgesehen von den regelmäßigen Schwindelanfällen und Kopfschmerzen usw. usw.
Fühl mich überhaupt nicht ernsgenommen von den Ärzten, überall wird man nur durchgeschoben...
Darum auch der Antrag.
Bin nun nach ner Umschulung wieder in meiner "alten Heimat" und kurz vor Hartz4, hab zwar davor schon einige Ärzte durchgemacht, aber keiner konnte mir so richtig helfen, bei meinem Hausarzt fühl ich mich auch nicht wohl, er hat mich in den letzten 10 Jahren sehr wenig gesehen.

VDK ist zwar eingeschaltet, aber kurz gesagt wie soll ich jetzt auf die schnelle einen Arzt (und welche Richtung überhaupt) finden, der meinen Widerspruch richtig begründet?

2. Frage
Muss aus psychischen Gründen möglichst bald aus meiner jetzigen Bude und Umgebung raus. Weiß jemand von euch ne ruhige, billige 2-ZKB-Whg, am besten in ner anderen Stadt (evtl. R)-auf jeden Fall etwas abgelegen, Verkehrslärm kann ich nämlich auch nicht mehr ab. Gerne auch per PN oder mail.

Thx erstmal
 

Lollipop

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Okt 2005
Beiträge
48
Bewertungen
0
HAllo,..

Lege erst einmal Widerspruch ein, um die 4wöchige Frist zu wahren.

Dazu reicht der kleine Text :

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit lege ich fristgerecht Widerspruch gegen den Bescheid vom "Datum" ein.
Begründung werde ich nachreichen.

mfG

"Unterschrift"



Damit ist die Frist gewahrt und es bleibt Zeit sich einen neuen Arzt zu suchen.


Loli
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten