EU plant Jobgarantie für alle unter 25-Jährigen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.859
Bewertungen
10
Spätestens vier Monate nach Ende der Ausbildung sollen Jugendliche eine Stelle oder aber einen Praktikumsplatz haben. Dazu will die EU die Mitgliedstaaten verpflichten. Sanktionen sind nicht geplant.
Jugend ohne Arbeit : EU plant Jobgarantie für alle unter 25-Jährigen - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT

Nachdem die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen wurde, wird man in Praktikas überführt.
Damit wird dann die Ausbildung entwertet, denn warum soll man einen einstellen und bezahlen, wenn man jede Menge kostenlose Kräfte bekommen kann.

Sanktionen für Länder, die die Garantie nicht erfüllen, seien nicht vorgesehen.]
Für die Länder sind keine Sanktionen vorgesehen!
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.020
Bewertungen
3.815
Spätestens vier Monate nach Ende der Ausbildung sollen Jugendliche eine Stelle oder aber einen Praktikumsplatz haben.
Das nenne ich doch mal ein echtes Konjunkturprogramm für die Erwerbslosenindustrie Deutschlands. :cool:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.859
Bewertungen
10
Das nenne ich doch mal ein echtes Konjunkturprogramm für die Erwerbslosenindustrie Deutschlands. :cool:
Nicht nur Deutschlands, die Lobbyisten haben hier wieder ganze Arbeit geleistet.

Das Hartz-System soll jetzt wohl europaweit durchgesetzt werden.:icon_kotz:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.314
Bewertungen
26.833
Das Hartz-System soll jetzt wohl europaweit durchgesetzt werden.:icon_kotz:
Das ist unwahrscheinlich, denn Hartz diente ja dazu, Deutschland auf ein Niveau herunterzuschrauben wo die anderen meist schon waren.

Nein, wenn dann wird es in d-land noch schlimmer.

Ich dachte unbezahlte arbeit sei verboten in d-land?
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.818
Bewertungen
6.322
Was nützt eine Jobgarantie, wenn damit eine weitere Verfolgungsbetreuung durch das JC ebenfalls garantiert ist, weil miserable Löhne gezahlt werden? Besser wäre eine Garantie, dass insb. hierzulande menschenverachtende Entlohnungsmodelle geächtet werden. Aber wo denke ich hin? Ist es doch Teil dieser Aufschwung-Maschinerie:icon_party:
 

Speedport

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.334
Bewertungen
998
Was nützt eine Jobgarantie, wenn damit eine weitere Verfolgungsbetreuung durch das JC ebenfalls garantiert ist, weil miserable Löhne gezahlt werden? Besser wäre eine Garantie, dass insb. hierzulande menschenverachtende Entlohnungsmodelle geächtet werden. Aber wo denke ich hin? Ist es doch Teil dieser Aufschwung-Maschinerie:icon_party:

Für mich kann das nur im Rahmen eines Arbeitsdienstes realisiert werden.

Die Moorsoldaten lassen grüßen.
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.670
Bewertungen
915
:icon_cry: - total schlimm, was hier an Krisenverschleierung seitens dieser unkontrollierten EU-Bürokratie noch so alles von oben diktiert werden will.... Und "die Jugend" ist dem bisher weithin, besonders in D, ohne kräftige eigene politische Stimme und Gegenwehr ausgeliefert .. ojeeee :icon_cry:
 

Henrik55

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
981
Bewertungen
225
Da es keine Jobs in ausreichender Zahl gibt heißt die eigentliche Botschaft Zwangspraktika für U25-jährige oder 100 % Sanktion.
 

saida25

Elo-User*in
Mitglied seit
1 September 2006
Beiträge
436
Bewertungen
41
Da es keine Jobs in ausreichender Zahl gibt heißt die eigentliche Botschaft Zwangspraktika für U25-jährige oder 100 % Sanktion.


...und Tür und Tor sind wieder für Unternehmer geöffnet, um billige als auch kostenlose Arbeitnehmer zu finden. Nur noch ausbilden
und nicht übernehmen (Ist ja auch billiger, von den Zuschüssen mal
ganz abgesehen). Oder wieviel wollen sie den Praktikanten denn dann zahlen? Oder wie oft befristete Arbeitsplätze, unterbezahlte Arbeitsplätze anbieten? Es ist zum :icon_kotz:

Ich bewundere unsere europäischen Nachbarn für ihren/deren Mut, so
ihrem Unmut während der Demos Luft zu machen, indem sie nicht nur
die Hosen runter lassen. Da machen die uns echt etwas
vor. :icon_klatsch::icon_klatsch::icon_klatsch: Und sei es nur der Zusammenhalt, indem sie mal
gemeinsam auf die Straße gehen.
Gegen diese Mißstände,
die jeden Tag mehr werden. Ich weiß wirklich nicht,
wer die bescheuerten Ideen dazu hat?


Hat da jemand eine Antwort drauf? Wer berät diese Politiker?
Wirtschaftsheinis und Banken? Die Profiteure?!
 

EyeODragon

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
706
Bewertungen
149
Hat da jemand eine Antwort drauf? Wer berät diese Politiker?
Wirtschaftsheinis und Banken? Die Profiteure?!

Ja, ja und ja.

Müsstest du eigentlich selber wissen, da du auch im Boes Thread aktiv bist, wo die Liste mit den Leuten, die das Hartz Gesetz auf den Weg gebracht haben, namentlich erwähnt sind. Jeder Normaldenkende Bürger geht ja davon aus, das es Rot-Grün Vertreter aus dem Bundestag waren, aber wie man lesen kann, mitnichten.

Und viele Politiker brauchen nichtmal Berater, weil sie selber Unternehmer sind und für sich den größten Profit rausholen wollen.

In Europa insgesamt sieht das natürlich nicht besser aus, von den "tollen" Ideen der Politiker, nur wehren sich die Bürger in anderen Ländern.
 

Speedport

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.334
Bewertungen
998
Ja, ja und ja.

Müsstest du eigentlich selber wissen, da du auch im Boes Thread aktiv bist, wo die Liste mit den Leuten, die das Hartz Gesetz auf den Weg gebracht haben, namentlich erwähnt sind. Jeder Normaldenkende Bürger geht ja davon aus, das es Rot-Grün Vertreter aus dem Bundestag waren, aber wie man lesen kann, mitnichten.

Und viele Politiker brauchen nichtmal Berater, weil sie selber Unternehmer sind und für sich den größten Profit rausholen wollen.

In Europa insgesamt sieht das natürlich nicht besser aus, von den "tollen" Ideen der Politiker, nur wehren sich die Bürger in anderen Ländern.
Deshalb geht es ihnen, im Vergleich mit uns, ja auch so gut!
 

2010

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 März 2010
Beiträge
1.400
Bewertungen
214
Jobgarantie, wie nett umschrieben, das nächste geplante Verbrechen.

Registrieren, vorladen, unter Druck setzen, Maßnahme, unbezahltes 1 jähriges Praktikum, Dumpinglohnjob.
Bei Zuwiderhandlung 100% Sperre.
Wobei in den südlichen Ländern eine Sperre sich erübrigt hat, da gibt es ja schon jetzt Null Euro für Unproduktive.
Fragt sich wie dort der Sklavenmarkt ins Laufen gebracht werden soll ? :icon_party:
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.159
Bewertungen
52
Ist die gleiche Nummer wie bei den Glühbirnen.
Da hat wohl die deutsche Bildungsmafia, mit ihren ausländischen
Töchtern ganze Arbeit geleistet.:icon_evil::cool:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten