EU gibt keine Ruhe -> Terrorfilter geplant

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Kampfmops

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 März 2016
Beiträge
606
Bewertungen
1.802
Langsam drehen einige im Parlament echt durch. Weiss garnicht, was ich dazu noch sagen soll :oops:

Ich teile das jedenfalls erstmal weiter. :p
 

Stauer

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
1.066
Bewertungen
3.789
Hallo,
das ist ja hochinteressant, womit die ihre Langeweile bekämpfen. Haben die nichts besseres zu tun? Welch' eine Verschwendung. Die wollen mit dem Kopf durch die Wand und wissen nicht, was sie im Nebenraum wollen. :icon_neutral:
 

Stauer

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
1.066
Bewertungen
3.789
Hallo,
an was erinnert mich das, Lügner :icon_pic: und ach ja, Diktatur. Die müssen alles zensieren, weil sie sonst zu schnell vom Winde verweht sind.
 

Kampfmops

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 März 2016
Beiträge
606
Bewertungen
1.802
Bei den nächsten Wahlen wirds eh lustig. Hab mich noch nie so auf EU-Wahlen gefreut.

Von vielen Dingen, die Politiker planen, haben sie scheinbar keine Ahnung. Es werden zwar Experten gefragt, aber wenn die sagen : "Nö, das geht nicht!" wollen die Politiker es trotzdem durchdrücken, weil die Lobby das sogern hätte. Demokratisch ist anders.
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.244
Bewertungen
3.406
Nun ja, da gabs doch mal zwei Visionäre, die bereits 1932 (Aldous Huxley) und 1949 (George Orwell) erstaunlich viel Weitblick bewiesen:
https://de.wikipedia.org/wiki/1984_(Roman "1984")
und
Schöne neue Welt – Wikipedia (Roman "Schöne neue Welt" - "Brave New World")
Weit davon entfernt sind wir davon wohl nicht mehr ... :icon_kotz2:
Von vielen Dingen, die Politiker planen, haben sie scheinbar keine Ahnung.
Ich fürchte, dass die mehr Ahnung davon haben, als uns lieb sein kann ... :alien:
 

Stauer

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
1.066
Bewertungen
3.789
Hallo,
die Lobby,Gier und die Konzerne sind unsere neue Regierung :icon_rolleyes:. Wir sind alle illegale Einwanderer im Jobwunderland, wo man gefälligst für 1 Apfel und 1 Ei arbeitet. :icon_motz:
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.244
Bewertungen
3.406
die Lobby,Gier und die Konzerne sind unsere neue Regierung :icon_rolleyes:. Wir sind alle illegale Einwanderer im Jobwunderland, wo man gefälligst für 1 Apfel und 1 Ei arbeitet. :icon_motz:
Magst Recht haben - aber was hat das jetzt mit dem Thema "EU gibt keine Ruhe -> Terrorfilter geplant" zu tun?
 

Stauer

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
1.066
Bewertungen
3.789
Hallo,
um ein Land so um zu gestalten, das Geld mehr zählt als das Volk, braucht man Instrumente. Z.B. Zensur. Ein Terrorfilter dient auch als Erklärung wie man dazu kommt, kleine Foren mitlesen zu wollen. Jemand muß doch da die Einhaltung überwachen. Damit nichts terroristisches verbreitet werden kann. Wenn die EU zu faul ist, erlassen die einfach Gesetze und schon muß es gemeldet werden. Da bespitzelt wieder jeder jeden und alles ist beim Alten, heißt nur anders.
 

Stauer

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
1.066
Bewertungen
3.789
Hallo,
das ist ja mächtig umfangreicher Nachschub. Hab trotzdem Dank' dafür. Wenn man das so ließt, denkt man na ja, geht gegen Terroristen. Die persönlichen Rechte sind gleich mal mitbeschnitten. Das finde ich nicht gut. Gerade wenn man hört, dass Kriegsverbrecher wiedererkannt werden und auch gemeldet werden, aber keiner geht solchen Hinweisen nach. Die haben die Terroristen auf dem Präsentierteller und lassen die trotzdem weiter rumlaufen. Sowas macht einen mißtrauisch.
Ich denke dieses neue Machwerk ist eher dafür die Bevölkerung zu bespitzeln.
 

Kampfmops

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 März 2016
Beiträge
606
Bewertungen
1.802
Ich denke dieses neue Machwerk ist eher dafür die Bevölkerung zu bespitzeln.
Das vermute ich auch. Bespitzeln und nebenbei gleich noch einige "ungemütliche" Seiten und Foren aus dem Weg räumen, wo Dinge veröffentlicht werden, was in den Nachrichten verschwiegen wird. Youtube wollen sie auch gern los werden und sicher auch andere Seiten, wo sich die "ungehorsamen, bösen Menschen" zu Demos zusammen schließen.
 

Stauer

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2019
Beiträge
1.066
Bewertungen
3.789
Youtube wollen sie auch gern los werden und sicher auch andere Seiten, wo sich die "ungehorsamen, bösen Menschen" zu Demos zusammen schließen.
So ist es. Die hatten schon immer eine Heidenangst davor, dass die Menschen sich zusammenschließen. Schutz davor ist die immer wiederkehrende Hetzkampagne gegen Hartz IV- Empfänger und Zerstörung der sozialen Zwischendecke, da jeder gegen jeden aufgehetzt wird ( z.B. da ist eine BG-2 Personen: einer Hartz IV- einer nicht ). Beide müssen Einnahmen darlegen. Läßt sich nicht jeder gefallen. Fazit es war einmal eine BG. Hartz- IVrer isoliert- Ziel erreicht. Das hat alles Methode und die Regierung sieht einfach weg. So lange nicht alle wegsehen zittern die Konzerne um ihre Gewinne. Wir haben Glück, das wir Gewaltenteilung haben.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten