Essener Arbeit - TM incl. Praktikum ohne MAE - Jetzt gehts los !!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

redfly

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.565
Bewertungen
209
Hallo liebe Forum Leser,

seit einigen Tagen erscheinen immer öfters Hartz-IV Empfänger bei der Essener Arbeit (EABG), mit einer Aufforderung zur Teilnahme an einer Trainingsmassnahme für die Dauer von 3 Monate. Inhalt der Massnahme sind u.a., ein Praktikum in einem zugewiesenen Gewerk (Tischler,Maler, GALA, Bauhaupt usw.). Das ganze versteht sich natürlich ohne Mehraufwandsentschädigung (MAE), der Betroffene erhält also nur seine Fahrtkosten erstattet.

Bis heute dachte ich, ein Ein-Euro-Job sei schon das unterste in Form von Zwangsarbeit, aber solche Machenschaften der ARGEN bzw. Träger sind nicht mehr hinzunehmen.

Sobald es neue Infos gibt, werde ich hier wieder berichten.


mfg ft60user
 

Kaleika

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
368
Leider gibt es bereits die so genannten Null-Euro-Jobs!
Kaleika
 

Vater Flodder

Elo-User/in
Mitglied seit
14 Februar 2007
Beiträge
332
Bewertungen
0
Jetzt gehts los !!!
Die lachen euch aus und haben Spass dabei. Die gucken wie lange man es so bunt treiben darf. Arbeit muss sich wieder lohnen, hehe.

Eigentlich auch folgerichtig, denn als Hartzer bekommt doch das Existenzminimum vom Staat, da muss Zwangsarbeit drin sein :icon_hihi:
 

Rote Socke

Neu hier...
Mitglied seit
17 September 2005
Beiträge
1.037
Bewertungen
62
Null-Jobs sind nötig , damit auch die EEJ-Befürworter sich gegen die Ausbeutung wehren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten