đŸ’„ ESKALATION BEIM JOBCENTER MANNHEIM TEIL 4 - Berufungsverfahren eingeleitet (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

Tel_ko-Richter

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juli 2006
BeitrÀge
217
Bewertungen
350
In einer neuen PresseerklĂ€rung weist das die UnterstĂŒtzerinitiative Üsoligenial Rhein Neckar e.V darauf hin, dass fĂŒr das Berufungsverfahren Rechtsanwalt GĂŒnter Urbanczyk, Mannheim das Mandat angetragen wurde.

Über die skandalösen VorfĂ€lle im Mannheimer Jobcenter war hier mehrmals berichtet worden. Einem Leistungsberechtigten Familienvater war trotz neuem Bescheid die Leistung nicht ausgezahlt worden und bei einer persönlichen Vorsprache war ihm auch ein Vorschuss verweigert worden. Als der Familienvater sich weigerte das Jobcenter ohne Geld zu verlassen kam es zu gewalttĂ€tigen Übergriffen durch Security und Polizeibeamte.

Als prominenter UnterstĂŒtzer mischte sich jetzt auch Konstantin Wecker in diese skandaltrĂ€chtige Rechtsverletzung ein.
https://hinter-den-schlagzeilen.de


Berufungsverfahren soll Jobcenter- und Polizei-Skandal aufklÀren
ESKALATION BEIM JOBCENTER MANNHEIM Teil 4: Berufungsverfahren soll Jobcenter- und Polizei-Skandal aufklÀren
 
Oben Unten