Es wird grausam für die armen und mittleren Schichten

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Westzipfler

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2010
Beiträge
673
Bewertungen
106
Er schreibt immer sehr interessante und informative Beiträge im Gelben Forum:"Ashitaka, Düsseldorf"

Es geht um diesen Thread dort:

Das Gelbe Forum - Der Juncker ist depressiv

Hier sein Beitrag:

Und er lügt bzw. erfüllt seine Funktion auch dieses mal.

Die gegenwärtigen Liquiditäts-, Bonitäts- und Refinanzierungsprobleme der Krisenstaaten sind ein enorm wichtiger Schritt hin zur Implementierung der europäischen, zentralistischen Wirtschaftsregierung. Überlegt euch mal wie man es anders hätte anstellen sollen?! Die übrigen Systeme (Verteidigung, Sozialismus) müssen dem folgen. Entscheidend ist der Verwässerungseffekt auf Regierungsebene. So sprach Martin Schulz diese Woche im europäischen Parlament vom Eingliederungswillen der BRD in das brüsseler Ermächtigungsorgan. "Deutschland könne alleine nicht überleben!", so Schulz. Und gleichzeitig spricht Herr Brüderle mit halben Sätzen von der Notwendigkeit der "Erbauung Europas", damit wir uns überhaupt noch den radikal wandelnden Konkurrenzkämpfen auf internationaler Ebene stellen können.

Nehmen wir noch die radikale Gangart des Verteidigungsministeriums, sowie den flächendeckenden Abbau von sozialen und gesundheitlichen Systemen hinzu, und jedem dürfte klar werden, dass die ungelösten Probleme in Wahrheit die Vorbereitungen für eine harte Umarmung der europäischen Union sind.

Es wird grausam für die armen und mittleren Schichten. Es müssen millionen Aufständige niedergeschlagen werden, harte Einkommenseinschnitte und Verzicht auf Wohlstand und Hingaben der Altersabsicherungen unserer Mittelschicht erzwungen werden. Das wird gewaltige Ablenkungen fordern und lässt uns in einigen Jahren aus unzähligen Träumen und Hoffnungen erwachen!

Wir müssen den Krisenstaaten helfen um am Ende nicht selbst zu sterben. Von Haircuts und sonstigen Abwertungsphantasien, von einem Ausstieg der Südstaaten können wir erst gar nicht reden. Der Euro ist, solange wir aufschulden und Last verteilen, nicht gefährdet! Die PIGS sind ein strategisches Kerninteresse, ähnlich der Vormachtstellung auf dem nordafrikanischen Kontinent!

Das mag vielen hier zu weit gehen, spiegelt aber das große Bild für ein Überleben der Machtverhältnisse im dritten Weltkrieg wieder. Auf welchen Ebenen dieser auch immer ausgefochten wird; er hat unlängst begonnen!

Ich gebe das Wort zurück an alle fassungslosen Forenmitglieder, die von einem baldigen Crash träumen und von einer längst vergessenen Verfassung träumen!

Wir werden nichts behalten!

Ashitaka

Link:

Das Gelbe Forum - Ich habe diese Woche mal genau hingehört
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten