• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Es wird Blut fließen, viel Blut

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Gnadenlos

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Mai 2009
Beiträge
74
Gefällt mir
0
#2
Der Sozialhistoriker und Philosoph Eric Hobsbawn zur Wirtschaftkrise und ihre Folgen. Seine Ansichten sind wirklich ziemlich apokalyptisch, trotzdem ist das Interview im Stern ganz aufschlussreich:

Eric Hobsbawm : 'Es wird Blut fließen, viel Blut' - Wirtschaft - STERN.DE

Tja,unsere Politiker leben doch in einer Traumwelt,das ihnen nichts passieren kann !! FALSCH !! Lass sie mal in den Glauben um so unerwartete kommt es über ihnen. Und verstecken können sie nicht,weil man sie finden wird.

Den bei Steuererhöhungen,Renten und Sozialkürzungen können sie sich alle anschnallen.Den dann wird man wohl die,die dafür Verantwortlich sind zur Rechenschaft ziehen . Die Manager,Politiker usw.

Die Deutsche Politik soll das Deutsche Volk nicht unterschätzen,im schlimsten Fall muss man sich von ihnen für immer Trennen.

Den Politik und Manager der Banken haben die Ganzen Jahre gemeinsame Sache gemacht und die Wirtschaftskrise geschaffen und das Deutsche Volk belogen und betrogen !!.

Raffgier nach Geld wird ihr Verhängnis werden !!

Denn es sind nicht einzelnen Personen,grundsätzlich haben alle Parteien CDU/CSU/SPD/Grüne daran Mitgewirk und Unterstüzt !!
 

maya1973

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Mrz 2009
Beiträge
220
Gefällt mir
2
#4
Naja dran wären wir ja..... mit Unruhen

die Studentenunruhen in den 60-iger Jahren

die DDR Unruhen in den 80-iger Jahren.....


20 Jahre sind um......auf in den Kampf:icon_motz::icon_motz::icon_motz:
 

Bienchen

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Nov 2005
Beiträge
547
Gefällt mir
0
#8
Ich sehe es genauso und bin dabei, soweit es meine Krankheit zuläßt.

Die Wut in mir ist schon bald nicht mehr auszuhalten. Aus diesem Grund lasse ich mir auch nichts mehr gefallen, sei es von den Sozialgerichten, der ARGE oder sonst irgend wem. Ich habe viele Argument, welche Hieb- udn stichfest bewiesen werden können. Dagegen kommen die nicht an. Auch wenn es zum Nachteil meiner Person ausgelegt wird. Die sollen nur wissen, dass ich selbst noch denken kann!!!!!!!! :icon_twisted:

Aber wo bleiben die vielen anderen, welche zwar einem zustimmen, sich dann aber lieber ducken?
 

FAR2009

Elo-User/in
Mitglied seit
24 Apr 2009
Beiträge
522
Gefällt mir
17
#10
Naja dran wären wir ja..... mit Unruhen

die Studentenunruhen in den 60-iger Jahren

die DDR Unruhen in den 80-iger Jahren.....


20 Jahre sind um......auf in den Kampf:icon_motz::icon_motz::icon_motz:

Hast die Bombenstimmung in den 70ern ausgelassen - da wo wirklich was passiert ist
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Gefällt mir
287
#11
Die Gier nach Blut wird immer der falsche Weg sein.Hat noch nie jemanden genützt.

Und wer wie der Autor Mitglied in der Stalinhörigen KPD war und "schöne" Lieder gesungen hat...kann man nicht für Ernst nehmen.
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Gefällt mir
287
#17
Vielleicht haben 92-jährige automatisch Verstand?

Bezweifle ich.
Verstand ist nicht vom Alter abhängig

92-Jährige haben automatisch Lebenserfahrung.Ergibt sich aus der Logik.
Aber Verstand und Lebenserfahrung sind zwei verschieden Paar Hosen....:icon_wink:
 
E

ExitUser

Gast
#18
Eric Hobsbawn hat m. E. Erfahrung und Verstand. Und Arachnide tut wie immer ihren Job: SShreddern
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Gefällt mir
287
#19
Wenn er Verstand hat warum distanziert er sich nicht von seiner KPD Vergangenheit?

Er glorifiziert sie doch in dem Interview.


OT:Das hier geschreddert wird finde ich nicht
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#20
Bezweifle ich.
Verstand ist nicht vom Alter abhängig

92-Jährige haben automatisch Lebenserfahrung.Ergibt sich aus der Logik.
Aber Verstand und Lebenserfahrung sind zwei verschieden Paar Hosen....:icon_wink:

Klar, war ja auch ironisch gemeint:icon_wink:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten