Es muß brennen, brennen, brennen ... es muß brennen! !!!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

*kampfpaar*radikal.A

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
1.916
Bewertungen
996
.
Es muß brennen, brennen, brennen!

Wie brennen? :icon_kinn: Lichterloh?
Geht`s hier um den Refrain jenes
leidenschaftlichen PyromanenSongs?

:cool: Nö.

:icon_rolleyes: ... oder um die leise verbale Strenge einer Domina beim
Auspeitschen ihres LustObjektes mit einer BrennnesselPeitsche?

:cool: ... na, zumindest nähern wir uns so der Brennnessel, jenes feinen
Krauts, aus dem ich mir so gerne einen Salat oder eine Suppe -
getrocknet auch einen schönen Tee mache.

Na klar, billig & vom Feinsten.

Und darum geht`s!:
Das wird den Menschen im LekkerLand Fron*kreisch* offensichtlich
nicht mehr gegönnt. Die aufmerksame Leserin reibt sich nun sicher-
lich die Glubbscher ... und fragt: "Wie das? Was`n los!?"

Nun. Um die Gesundheit der Menschen konsequent in allen
Bereichen zu zerstören, werden Gesetze erlassen, die so
unglaublich sind, dass selbst dem verblendetsten
Systemsklaven auffallen sollte, dass irgendwas
"nicht mehr stimmt".


So steht`s unter der Überschrift:

Anwendungsverbot für Brennnesseln
Werbung & Empfehlung für Brennnesseln werden in
Frankreich mit 75.000 € Strafe und 2 Jahren Gefängnis
bestraft.


Aber lest selbst!:

einartysken: Frankreich: Brennesseln verboten

Auch als Liebhaber jener eingangs erwähnten "BrennnesselPeitsche"
stelle ich mir grimmig vor, wie ich solchen PharmaTypen gerne mit
ihrem FressBrett Richtung AndreasKreuz gekettet, ihre Bundhose
nebst Unterhöselein zu Boden gleiten lasse, um dann genüßlich,
sehr genüßlich, im Sinne des Wortes ihnen am A:sch einzubläuen,
wozu die Brennnessel noch so taugt ... :icon_motz:
.

 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Ich bin mir jetzt auch nicht sicher was der Threadersteller sagen will.:confused:


Vermutung:

-Brennesseln sind gefährlich

-Brennesseln brennen

-ich mag keine Brennesseln
 
E

ExitUser

Gast
Gemäß dem Codex (Codex Alimentarius) werden nach und nach, natürliche Heilmittel verboten.
Pflanzen die seit jeher der Heilung und Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele Verwendung finden, sollen durch synthetische, genmanipulierte Präparate der Pharmakonzerne ersetzt werden.
Folgender zeigt deutlich, inwieweit diese Vorhaben der Konzerne mittels absurder Gesetze bereits fortgeschritten sind.

Brennnessel-Krieg in Frankreich
Es ist so wichtig, dass wir aufwachen und beginnen uns für die Natur und ihre Pflanzen einzusetzen. Denn was in der EU geschieht, betrifft auch uns in der Schweiz und Deutschland früher oder später. Deshalb jetzt die Augen aufmachen. Übrigens, wo es keine Brennnesseln gibt, sind auch keine Schmetterlinge, die sie als Nahrung brauchen.
Die Pharma Lobby ist gegen natürliche Dünger und Heilpflanzen.

einartysken: Frankreich: Brennesseln verboten
Lesen bildet.
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
ist vermutlich eine Sache aius dem 18 Jahrhundert

heute weiß doch jeder das Brennesseln gut sind
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
Einfach mal die Kommentare unter dem Artikel lesen. Dann wird klar, um was es wirklich geht.

Ach wenn es um die Pharma geht

da weiß doch jeder das die hochgradig kriminell sind

ich glaub der einfache Handwerker ist nicht kriminell :icon_mrgreen:
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451

jimmy

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.161
Bewertungen
626
Solche Hirnlosigkeiten sind nichts neues. In Irland wurde Heute ein Gesetz beschlossen, dass Frauen die Abtreibung gestattet, wenn - und jetzt kommts - Lebensgefahr besteht.
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996

jimmy

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.161
Bewertungen
626

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
irgendwie fand ich
das sich die Frau auch nicht aufgeregt hat
zumindest aus dem Video

wissen wir wo die am Abend einen saufen
 

Kleeblatt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
2.451
Bewertungen
845
Seit Wochen bin ich am Überlegen weshalb die Acker-Kornblume in D unter Naturschutz steht.
Ohne Frage, - sie ist Bienenweide und zudem ebenfalls gegen einige Krankheiten gut anwendbar.
Die farbigen Blüten machen sich auch gut in Teemischungen, Salaten ect.

Allerdings gibt es den Samen -gegen viel Geld natürlich - zu kaufen.

Bin erst darauf gekommen als ich mir ein Tütchen mit angeblich 100 Samen (ich schätze es waren eher 30) für meinen Garten mit 2,49 € bezahlte und danach mal im Net recherchierte.

Weshalb eine Pflanze unter Naturschutz gestellt wird die mir überall begegnet und weshalb der samen so sauteuer ist und woher die den samen beziehen, wenn die ganze Pflanze unter Schutz steht und sich selbst jedes Jahrf daher aussäen soll ... ich verstehe das nicht.

Na gut, die Samen sind alle angegangen, ich habe ein blaues Eckchen und nehme natürlich jetzt selbst den Samen für das kommende Jahr.
Aber hundertausende zum Verkauf ... ? für extrem viel Geld samt Inhaltsbetrug ... ?

Jetzt wird bereits Alles um uns herum verscherbelt. Selbst Wildkräuter sind den Geiern nicht mehr heilig.

Mal sehen wann die so etwas mit den anderen Wildkräutern und Gewürzen treiben, welche ich ansonsten jeden Sommer über sammele. Beifuß wird ja auch für viel Geld und minderwertig verkauft für ein paar Stengel. tzz... Den hole ich seit meiner Kindheit immer selber und trockne ihn, so wie vieles Andere auch aus Wald und Wiese.

Da bestehen wohl mehr Interessen als nur die der Pharmalobby.
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
Jetzt wird bereits Alles um uns herum verscherbelt. Selbst Wildkräuter sind den Geiern nicht mehr heilig.

ich frage mich ja auch, wenn ich schön auf einsamen Wegen spazieren gehe
wann diese Ratten das Wegerecht erhalten (von wem auch immer)
und man 1 Euro zahlen muß damit man da laufen darf

bei den Landwirten machen die es ja schon

mich hat es ja gewundert das es mit dem Wasser bei der EU erstmal nicht geklappt hat
aber wenn ich 70 oder 80 bin da machen die exkrement´ Milliardäre das

also in 20 oder 30 Jahren :icon_mrgreen:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten