Es gibt keine Gesellschaft ohne Unterschicht

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.859
Bewertungen
10

Pummelbacke

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Dezember 2012
Beiträge
62
Bewertungen
6
Genau den Artikel wollte ich auch lesen, aber nein ich habe meine 20 Artikel
diesen Monat schon gelesen und soll jetzt dafür Geld bezahlen so ein Dreck!
 
E

ExitUser

Gast
Da hat er teilweise mal wieder nicht ganz unrecht, der Heinz. Selbstverständlich kommt das bei den politisch korrekten Gutmenschen nicht an, who cares.

Allerdings ist dieses ständig Bildung Bildung Bildung Geschwätz auch nicht die alleinige Problemlösung.

Wenn jetzt jeder auf Biegen und Brechen "gebildet" wird, gäbe es, überspitzt gesagt, beispielsweise in einem Krankenhaus nur noch Ärzte. Keine Krankenpfleger, Küchenhilfen... geschweige denn Maurer und Bauhelfer, die diesen den Mörtel zurechtrühren und dafür sorgen, dass der Herr Doktor überhaupt erst ein Dach über dem Kopf bekommt, in dem er wirken kann.

Sogesehen stimmt das schon. Es gibt keine Gesellschaft ohne, und vor allem, es funktioniert auch keine Gesellschaft ohne eine sog. Unterschicht.

Nichtsdestotrotz gehört letztere genauso gewürdigt und anständig entlohnt, weil erst in der Symbiose kann so etwas wie ein Krankenhaus im Beispiel funktionieren.

Das funktioniert halt im Kapitalismus mitsamt seinen freien Märkten, Statussymbolen, "Aufstiegschancen" etc. nicht wirklich, wie man tagein tagaus auf Neue sieht.
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.159
Bewertungen
52
Und hier ist ein Märchen von Übermorgen:
Es gibt keine Nationalstaaten mehr, Geld wurde abgeschafft, Religionen haben sich nach intensivem Nachdenken selbst aufgelöst.
Es gibt nur noch die Menschheit auf ihrem Raumschiff namens ERDE.:icon_kinn:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten