Es geht billiger: Eine Woche leben mit 7,93 €

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
24.684
Bewertungen
27.845
Hannover ist ziemlich grün. Da gibt es diverse Kleingartenanlagen. Obstbäume sind dann zwar immer nur einzelne je Garten, aber immerhin...
 

Kleeblatt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
2.451
Bewertungen
845
Berlin ist ebenfalls grün, insbesondere Westberlin und in fast jedem Stadtbezirk gibt es entweder Kleingärten (der meiner einen Bekannten) oder aber eben Einfamilienhäuser mit noch alten großen Gärten (so wie meiner).
Vor den Garten stellen geht da nicht. Zudem habe ich keinen Bock darauf, daß sich dort dann die faulen Nachbarn mit ihren ausschließlich aufgehübschten reinen Blumengärten dran vergreifen. Die sollen mal entweder selber anbauen oder sich das Zeug teuer kaufen. (Dann lernen die mal etwas.)
 

silver

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
298
Bewertungen
2
Ups ....
'tschuldigung,länger nicht hier reingeschaut.
Der Artikel war von mir.
Ich hatte noch einen Zeitungsartikel,
da wurde der CDU Politiker namentlich benannt,
der von Kürzungen des Hartz 4 Satzes sprach.
Ich such den mal ...
 

silver

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
298
Bewertungen
2
Hat ihn schon.
Berliner Umschau vom 23.4.2009:

"450.000 Berliner müssen derzeit von Hertz IV existieren.
Eine Zahl, die angesichts der Konjunkturerwartungen durchaus noch ansteigen kann.

„Es ist daher bereits zum heutigen Zeitpunkt klar,
daß der Status Quo der Leistungsangebote nicht beibehalten werden kann“,
so der sozialpolitische Sprecher der Abgeordnetenhaus-Fraktion, Gregor Hoffmann,
am Donnerstag.

Die zum Juli geplante leichte Anhebung des Regelsatzes auf 359 Euro monatlich begrüßte Hoffmann,
„da im nächsten Jahr vermutlich eine Reduzierung zu erwarten ist“.

Ich hatte diesen Artikel vorher gelesen und wußte von der Namensnennung,
deswegen hatte ich den anderen eingestellt,
der hat letztlich auch bloß abgeschrieben.


https://www.berlinerumschau.com/index.php?set_language=de&cccpage=23042009ArtikelBBBlaschke1
 
R

Rounddancer

Gast
Die zum Juli geplante leichte Anhebung des Regelsatzes auf 359 Euro monatlich begrüßte Hoffmann,
„da im nächsten Jahr vermutlich eine Reduzierung zu erwarten ist“.


nun, damit ist sicher gemeint, daß im nächsten Jahr ja die Renten runtergingen,- und damit ja die an die Rentenerhöhungen gekoppelten Regelsätze auch.
Das war damals ja auch noch Nachrichtenlage,- mittlerweile aber wurde ja da was dran gebastelt dergestalt, daß ja nun die REnten nicht sinken, aber dann, wenn sie wieder steigen könnten, nur halbsostark wie möglich steigen werden,- um das Defizit auszuputzen, das durch das Moratorium in den nächsten ein, zwei Jahren auflaufen wird.
Und da hängen dann eben auch die Regelsätze dran.
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
Liebes Kleeblatt, ich bleibe dabei und auch drann: Mitte/Ende September, werde ich schon morgens um ca. 04.00 MEZ nach der Oma schauen, später mache ich dann Quittengelee.

Wer sich zuerst meldet, der bekommt ein Glas!

Berenike
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
....Versprochen Gavroche! Du mußt mir halt irgendwann im September mal Deine Adresse mitteilen!

Jetzt wird das Quittengelee erst richtig GUT!

Berenike
 
E

ExitUser

Gast
Aber wenn der Eine von etwas Gutem zu viel hat und ein Anderer könnte es dankend gebrauchen, dann finde ich es natürlich es weiterzugeben. Dann bin ich zufrieden und streichele meine Bäume.

Wo wohnst du?
Ich habe hier eine Gartenanlage um der Ecke.
Leider leider sind die Leute nicht gut auf mich zu sprechen.
Einmal habe ich rumgefragt.
Das Getratsche hinterher war noch lange zu hören.

Danke, das war obermegapeinlich.
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
....ashna, schauen wir mal wie der Besuch bei Oma so ausfällt.

ABER JETZT IST DAS ANGEBOT LEIDER nicht mehr verfügbar!
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
ashna, da haben wir uns jetzt mißverstanden: Du bekommst natürlich auch ein Glas, wenn Du es gerne möchtest.

"Nach Dir" ist das Angebot leider zu Ende!

Berenike
 

silver

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
298
Bewertungen
2
@ rounddancer

Da würde ich mir mir lieber mal den part auf der Zunge zergehen lassen:

„Es ist daher bereits zum heutigen Zeitpunkt klar,
daß der Status Quo der Leistungsangebote nicht beibehalten werden kann.“


Und daß das nicht nur ihm klar ist,ist klar.
Mir ist das auch klar.
 

animas

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Dezember 2005
Beiträge
327
Bewertungen
2
okay. Mein kleines Domzelt ist einsatzbereit. Mach ich dann wie die Amis. Bin flexibel ungebunden und leider aber nicht mehr für Lohnarbeit verfügbar. Werde vielleicht Pfeil und Bogen nehmen und die Wildschweine jagen.....
Obst und Gemüse Werde ich in den Gärten finden.

oder
Vor Restaurants mit einem Schild sitzen

Auf dem Schild wir stehen:
Bitte Füttern.
Bitte kein Geld.
Heute mag ich:
Lebersemmel mit Weißbier

Spendenquittung leider nicht möglich

Ich komme mit 5 Euro am Tag aus. Aber nicht in Deutschland. Da ist das auch mit Zelt unmöglich.a
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten