• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Erwerbsunfähig und Gewerbe?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Marcus

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Sep 2005
Beiträge
65
Gefällt mir
0
#1
Huhu,
ich bin ja zu 100% Erwerbsunfähig. Zumindest noch bis zum 30.9.09. Jetzt aber mal eine dumme Frage. Kann ich eventuell trotzdem ein Gewerbe anmelden? Ich würde das Grundsicherungsamt halt bescheid sagen? Es sieht ja so aus das ich die Erwerbsunfähigkeit habe weil ich halt nicht unter Menschen etc. sein kann. Also Angststörung sozialephobie etc.

Bei dem was ich vorhabe würde das alles von zu Hause aus gehen. Der Kontakt mit anderen Leuten würde sich auf Mails beschränken. Und damit hab ich kein Problem. Würde es gerne versuchen wenn es denn möglich ist.

Weiß vielleicht jemand was darüber?
 

merlano

Elo-User/in
Mitglied seit
15 Nov 2006
Beiträge
118
Gefällt mir
18
#2
Google doch einfach mal "Erwerbsunfähig und Gewerbe"!

Da findste u. a. das:

http://www.brandenburg.de/~lsgbb/esgb/l2rj8-03.html

Dort heißt es:

"Erwerbsunfähigkeit liegt nicht vor, wenn eine selbständige Tätigkeit ausgeübt wird. Daher besteht die gesetzliche Verpflichtung, uns jede Aufnahme oder Ausübung einer selbständigen Tätigkeit unverzüglich mitzuteilen. Es wird dann geprüft, ob nach Wegfall der Rente wegen Erwerbsunfähigkeit eine Rente wegen Berufsunfähigkeit zu leisten ist."

Damit sind wir wieder im Wald der Begrifflichkeiten (Erwerbs-, Berufs-, Arbeitsunfähigkeit). Eventuell wieder amtsärztliche Untersuchungen/Begutachtungen für dich???
 

MissMarple

Elo-User/in

Mitglied seit
12 Okt 2006
Beiträge
332
Gefällt mir
7
#3
Bekommst du auch eine gesetzliche EU Rente zur Grusi ?
Dort gilt 350 Euro Zuverdienst im Monat, ansonsten kannst du echt Ärger bekommen, musst zu viel erhaltene Rente zurück zahlen und bekommst auch ggf. eine Rentenkürzung fd Zukunft.

also:
vorher alles genau checken.

lese das gerade mit der Selbstständigkeit - also ich denke das Eisen ist heiß was du da vor hast.


MM.
 
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
1.732
Gefällt mir
108
#4
Ich hatte gehört daß man wenn man unter 3 Stunden arbeitet und unter 350 euro verdient zusätzlich zur EU Rente etwas verdienen darf. Wieso darf man dann in diesem Rahmen nicht auch selbstständig Geld verdienen?

Wie sieht denn da die aktuelle Rechtslage aus? Ich dachte das wäre früher so gewesen aber die Rechtslage hätte sich geändert...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten