Erwerbslosenrente übergang

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

maxi12

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Juni 2009
Beiträge
54
Bewertungen
0
Bei mir wurde jetzt die Erwerbslosenrente genehmigt,meine Rechtsanwältin riff heute an!Ich bekomme zur Zeit die Grundsicherung und die Erwerbslosenrente erst am 31 Juli und würde einen Monat ohne geld sein! Soll ein Darlehn beantragen allso Überbrückungsgeld, meine Erwerbslosenrente ist niedriger wie die Grundsicherung,bekomme auch Miete von hartz 4! Wie geht das weiter? Habe angst ohne Geld den Monat zuverbringen?Kann mir da jemand weiter Helfen!!
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Ist das eine dauerhafte Rente oder eine befristete? Bei einer befristeten, lebst Du alleine oder mit einer erwerbsfähigen Person in einer BG?
 

maxi12

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Juni 2009
Beiträge
54
Bewertungen
0
Ich lebe bei meine Eltern aber eigne Wohnungund sind Rentner wennig Rente,und meine Rente ist auf 2Jahre befristet!
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Okay. Dann steht Dir Hilfe zum Lebensunterhalt vom Sozialamt zu. Du kannst zur Überbrückung ein Darlehen beantragen. In einigen Kommunen wird das auch als einmalige nicht rückzahlbare Beihilfe gewährt, ansonsten musst Du das mit 5% monatlich zurückzahlen.
 

maxi12

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Juni 2009
Beiträge
54
Bewertungen
0
Wie ist das ich bekomme Erwerbsminderungsrente 364 ,muss ichda auf stocken ! Weil doch die Grundsicherung ist 384 ,wie geht das weiter?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
364€ Rente dürfte ja wohl nicht reichen. Darum musst Du aufstocken. Schnellstens bei Sozialamt beantragen. Unterlagen sind die gleichen, wie man für einen ALGII -Antrag braucht. Außerdem kannst Du z.B. Haftpflicht-/Hausratsversicherung, Gewerkschafts- oder VDK-Beitrag absetzen. Also auch solche Unterlagen mitnehmen, wenn vorhanden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten