Erwerbslosenforum nennt Mini-Erhöhung einen Scherz

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
F

FrankyBoy

Gast
Andere Kollegen auch - in Anbetracht der Preissteiegrungen bei Energie- und Lebensmittel gar ein Treppenwitz:
26.09.2010 15:42

Saarbrücken: Linke kritisiert Fünf-Euro-Erhöhung

Die saarländische Bundestagsabgeordnete der Linken, Ploetz, hat die geplante Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes um fünf Euro heftig kritisiert. Ploetz sprach von einer "sozialen Eiszeit".
Das Bundesverfassungsgericht habe ausdrücklich die Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums, das ein Mindestmaß an Teilhabe am sozialen und kulturen Leben einschließe, gefordert.
Die Erhöhung der Sätze für Erwachsene um fünf auf 364 Euro Euro und die Beibehaltung des Kindersatzes von 287 Euro sei "eine Ohrfeige" für alle Hartz-IV-Empfänger.


SR-online: Nachrichten / Regionalnachrichten
 
E

ExitUser

Gast
Fünf Euro mehr

Proteststurm gegen Mini-Plus bei Hartz IV

Das Erwerbslosen Forum Deutschland nannte von der Leyens Vorschlag einen schlechten Scherz. "Deutlicher kann uns Schwarz-Gelb nicht klar machen, dass Menschen mit Hartz IV-Leistungen der Koalition nichts wert sind, während die Büttelpolitik für die Akteure und Profiteure der Finanz- und Wirtschaftskrise immer schamloser fortgesetzt wird", erklärte der Verband mit Blick auf Berichte, dass 200 Banker aus Kreditinstituten mit Staatshilfe wieder auf ein Jahreseinkommen von mehr als 500.000 Euro kämen.
Fünf Euro mehr: Proteststurm gegen Mini-Plus bei Hartz IV - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
 
E

ExitUser

Gast
Scherz trifft es nicht so ganz,

besser schon Schelmen- oder Eulenspiegelstreich :icon_party: :icon_biggrin: :icon_party:,

passt auch nicht so ...

Eine Wortneuschöpfung muss zwingend her!!!
Diese angedachten 5€ sind weder ein Scherz noch ein Schelmenstreich :icon_dampf:

Sie sind eine bodenlose Frechheit und Unverschämtheit :icon_dampf:
 
E

ExitUser

Gast
Hartz-IV-Regelsatz
Opposition über Mini-Erhöhung empört

Das Erwerbslosen Forum Deutschland nannte von der Leyens Vorschlag einen schlechten Scherz. "Deutlicher kann uns Schwarz-Gelb nicht klar machen, dass Menschen mit Hartz IV-Leistungen der Koalition nichts wert sind, während die Büttelpolitik für die Akteure und Profiteure der Finanz- und Wirtschaftskrise immer schamloser fortgesetzt wird", erklärte der Verband mit Blick auf Berichte, dass 200 Banker aus Kreditinstituten mit Staatshilfe wieder auf ein Jahreseinkommen von mehr als 500.000 Euro kämen.
Hartz-IV-Regelsatz: Opposition über Mini-Erhöhung empört | RP ONLINE
 
Mitglied seit
17 April 2010
Beiträge
239
Bewertungen
13
Diese angedachten 5€ sind weder ein Scherz noch ein Schelmenstreich :icon_dampf:

Sie sind eine bodenlose Frechheit und Unverschämtheit :icon_dampf:


Das ist auch keine Frech- und Unverschämtheit, vielmehr ein ganz ausgeklügeltes Spielchen ... :icon_idee:

Das scheint so was von idiotisch und dennoch zugleich fast genial ... :icon_kinn:, - mal abwarten, wie es nu so weiter geht!
 
P

Pony und Kleid

Gast
:icon_kinn:, - mal abwarten, wie es nu so weiter geht!

Ganz genau. Mal abwarten. Das macht man nun seit 2005. Und da wundert sich ein jeder, daß solche Gesetze durchgedrückt werden?

Nun, es wird weiter gekürzt. Dann wartet man wieder ab, wie das dann weiter geht und dann gehts weiter mit Kürzungen. Und auch da wartet man lieber ab, was dann passiert....
 
Mitglied seit
17 April 2010
Beiträge
239
Bewertungen
13
Ganz genau. Mal abwarten. Das macht man nun seit 2005. Und da wundert sich ein jeder, daß solche Gesetze durchgedrückt werden?

Nun, es wird weiter gekürzt. Dann wartet man wieder ab, wie das dann weiter geht und dann gehts weiter mit Kürzungen. Und auch da wartet man lieber ab, was dann passiert....


So war das nicht gemeint mit dem Abwarten:

So blöde wie die sich geben, können die gar nicht sein :cool: und außerdem sind sie doch zudem auch nicht sich selbst überlassen!

Schöner Testballon ist das doch erst mal und nicht mehr ...
 

HartzDieter

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2005
Beiträge
917
Bewertungen
19
Ganz genau. Mal abwarten. Das macht man nun seit 2005. Und da wundert sich ein jeder, daß solche Gesetze durchgedrückt werden?

Nun, es wird weiter gekürzt. Dann wartet man wieder ab, wie das dann weiter geht und dann gehts weiter mit Kürzungen. Und auch da wartet man lieber ab, was dann passiert....

Spätestens jetzt müßte jeder CDU/CSU/FDP Wähler sich mutig eingestehen, daß es sich bei seiner gewählten Katastrophe um eine Schattenregierung handelt. Also ich würde krank werden und im Boden versinken vor Scham, wenn ich als Kanzler vor das mich gewählte Volk treten müßte, und sowas dann in Schallwellen umwandeln täte. Hartz IV ist einfach abartig, bösartig und pervers.
Mittlerweile weiß man auch, daß es absolut unnötig ist.

Meine Frage noch zu einzelnen Begriffen, die heute gefallen sind:
Was versteht man unter 'Gesellschaft'?
Was versteht man unter 'Haushalt'?
Und wie passen die beiden Begriffe in einen Sozialstaat?
Wie welchem Zusamenhang stehen Gesellschaft und Sozialstaat?

Woher kommen die Geldmittel für den Haushalt, nur vom Steuerzahler oder auch von den Stinkreichen?

Wenn das Geld im Haushalt zu knapp ist, warum holt man esw sich nicht von den Reichen -> Finanztransaktionssteuer, ectra?

Was macht der Verfassungsschutz? Und ist der angesichts der anscheinenden Untätigkeit in Sachen Schattenregierung überhaupt legitim?
SPD und Grüne zeigen durch ihre jetzigen Aussagen, daß sie am Wesentlichen nichts ändern werden, wenn sie 2013 die neue Schattenregierung bilden. Also wird esZeit am system was zu ändern.
Dazu müssen wir 80 Millionen erst mal wissen, wer die wahren Herrscher sind. Wie das System funktioniert und wer da mit aller Macht versucht, jegliche Aufklärung zu verhindern.
 
P

Pony und Kleid

Gast
Im Prinzip kräht hier in einer Woche keiner mehr nach den 5€. Die Beiträge hier liegen dann auf den Seiten 24 und 25 und die kommenden politischen Handlungen werden weiter auseinanderdiskutiert.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten