Erwerbslosen Forum Deutschland will den Abbau aller Ein-Euro-Jobs in Bonn

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Alle hätten die gleichen üblichen Arbeitsrechte.
Meinste? Wie sieht es da mit 30 Std. gegenüber 40 oder 38,5 Std/Woche aus? Urlaubsanspruch (erübrigt sich bei 6 Monaten), Lohnfortzahlung im Krankheitsfalle?

Welche Sorgen hast du da? Ich würde sagen: Die Arbeiszeiten werden genau so wie im vor Ort bestehenden öffentlichen Dienst gehandhabt. Wenn die dort wieder 44 Stunden arbeiten sollten, müssten halt auch die Neueingestellten im ÖBS soviel arbeiten [nicht dass ich das wünschen tät ;-)]
Die Stellen sollen mindestens für 1 jahr, möglichst sogar dauerhaft eingerichtet werden. Und m.E. wirklich: mit allen Arbeitsrechten. Es gibt doch null Grund, einen öffentlichen Sektor für die Verwalltungsfuzzis und z.B. unsere SB mit allen Rechte und Sicherheiten auszustatten (die häufig bis zum Tode und darüber hinaus reichen); während die Putzfrauen im ÖBS daneben schlechtere Konditionen bekämen.
 

Richardsch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 August 2007
Beiträge
1.462
Bewertungen
0
Hallo Ethos,

Welche Sorgen hast du da?
Sorgen mache ich mir eigentlich nur über das dann nicht mehr "zusätzlich".

Ich würde sagen: Die Arbeiszeiten werden genau so wie im vor Ort bestehenden öffentlichen Dienst gehandhabt. Wenn die dort wieder 44 Stunden arbeiten sollten, müssten halt auch die Neueingestellten im ÖBS soviel arbeiten [nicht dass ich das wünschen tät ;-)]
Dann kommst du mit den 126 Stunden aber auch nicht mehr hin. Zu gut Deutsch, liegt der Stundenlohn dann weit unter 10 Euro.

Die Stellen sollen mindestens für 1 jahr, möglichst sogar dauerhaft eingerichtet werden. Und m.E. wirklich: mit allen Arbeitsrechten. Es gibt doch null Grund, einen öffentlichen Sektor für die Verwalltungsfuzzis und z.B. unsere SB mit allen Rechte und Sicherheiten auszustatten (die häufig bis zum Tode und darüber hinaus reichen); während die Putzfrauen im ÖBS daneben schlechtere Konditionen bekämen.
Na ja, so wie ich das mitbekommen habe, haben die meisten SBs auch einen befristeten Vertrag und verdienen sich nicht dumm und dämlich. Zudem sind die Kassen der Kommunen leer -wie es heißt und wenn, wie hier gesagt wurde, diese Arbeitsplätze nur bei den Kommunen eingerichtet werden soll, weil andere kein Geld dafür ausgeben, dann muss die Kommune noch rund 300 Euro mtl. drauflegen.

Gruß Richard
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
Hallo Ethos,



Gruß Richard
Hallo Richsrsch: Das Erwerbslosen Forum steht für eine 30 Stundenwoche. Also radikale Reduzierung der Arbeitszeit, deshalb bleiben wir bei 30 Stunden.

Bitte nie die Forderungen vergessen: 500 Euro Regelsatzerhöhung im ersten Schritt zuzügl. Kosten der Unterkunft und Wegnahme aller Repressionsmaßnahmen, 30 Stundenwoche bei vollem Lohnausgleich,
10 Euro Mindeststundenlohn
 

Richardsch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 August 2007
Beiträge
1.462
Bewertungen
0
Hallo Martin,

Hallo Richsrsch: Das Erwerbslosen Forum steht für eine 30 Stundenwoche. Also radikale Reduzierung der Arbeitszeit, deshalb bleiben wir bei 30 Stunden.
Davon war ich anfangs auch ausgegangen. Wir reden noch vom Erstetzen der EEJs? Ihr macht einem die Begründungen aber auch immer schwieriger :) Wie soll ich Unterschriften bekommen, wenn ich den Leuten erklären muss, dass sie für das gleiche Geld oder weniger (bei Aufstockern) mehr Stunden arbeiten sollen als bei deinem Konzept?

Bitte nie die Forderungen vergessen: 500 Euro Regelsatzerhöhung im ersten Schritt zuzügl. Kosten der Unterkunft und Wegnahme aller Repressionsmaßnahmen, 30 Stundenwoche bei vollem Lohnausgleich,
10 Euro Mindeststundenlohn

@Wolfgang
Sollen wir mit deiner Auflistung das Konzept begründen?

Gruß Richard
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.320
Bewertungen
831
Richard

Nein ,bitte esrt einmal aussen vor lassen.

Sollte nur mal ne Anregung für später sein.

was unsere Forderungen bzgl. Stunden,Arbeitszeit,Regelsatzerhöhung betreffen
sollten in dem jetzigen Antrag (öffentl.Beschäftigung statt 1,-€ Jobs) nicht erscheinen
 

Richardsch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 August 2007
Beiträge
1.462
Bewertungen
0
So. Wollte euch nur kurz mitteilen, dass hier in BW eine Petition möglich ist. Mittwoch habe ich diesbezüglich einen Termin beim Landratsamt/Bürgerbüro. Bevor ich dann was unternehme, werde ich hier die Möglichkeiten/Bedingungen posten und mich mit Anselm in Verbindung setzen.

Gruß Richard
 
D

dr.byrd

Gast
Liebe Kollegen,

liege z.Z. mit Erkältung flach. Melde mich zu allen Dingen in ein, zwei Tagen.
Gruß
dr.byrd
 

weissefeder

Neu hier...
Mitglied seit
16 Juni 2007
Beiträge
6
Bewertungen
0
Termin 11.03.2008

Hallo ich Versuche seit gestern die PDF Datei herunterzuladen, was mir leider nicht gelingt.

Wir möchten gerne unsere Stimme mit abgeben.

Kann mir jemand dieses Schicken.

Telefon ist leider auch besetzt.

Meine Emailadresse: weissefeder(at)yahoo.de


Danke


Gruss

Angelika Boden
 
E

ExitUser

Gast
Hallo ich Versuche seit gestern die PDF Datei herunterzuladen, was mir leider nicht gelingt.

Wir möchten gerne unsere Stimme mit abgeben.

Kann mir jemand dieses Schicken.

Telefon ist leider auch besetzt.

Meine Emailadresse:

Danke


Gruss

Angelika Boden

öhm, welche pdf?

hast Du mal versucht, es mit der rechten Maustaste und dann "Speichern unter...." zu probieren?
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.288
Hallo ich Versuche seit gestern die PDF Datei herunterzuladen, was mir leider nicht gelingt.

Wir möchten gerne unsere Stimme mit abgeben.

Kann mir jemand dieses Schicken.

Telefon ist leider auch besetzt.

Meine Emailadresse: weissefeder(at)yahoo.de


Danke


Gruss

Angelika Boden
Schicke mir bitte per PN deine Andresse, und die deiner Verwaltung. Nach Möglichkeit auch den Namen der/des Bürgermeisters/in
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten