• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Erwerbslos: Überlebenshandbuch von den KEA`s zum vervielfältigen

Rechte wahrnehmen

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Okt 2008
Beiträge
1.058
Gefällt mir
361
#1
enthält in kompakter Form Informationen zu wichtigen Punkten, die man im Umgang mit dem Jobcenter beachten sollte.
Es ist erlaubt, diesen Ratgeber zum Zweck der kostenfreien Verbreitung unverändert zu vervielfältigen.

Mit Druckvorlagen in verschiedenen Sprachen

Das Überlebenshandbuch in verschiedenen Sprachen | Die KEAs e. V.
 

Rechte wahrnehmen

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Okt 2008
Beiträge
1.058
Gefällt mir
361
#2
AW: Überlebenshandbuch von den KEA`s zum vervielfältigen

und zum selber nutzen :icon_party::icon_party::icon_party:

ausdrucken

unter Favoriten/Lesezeichen

abspeichern!!!


damit das Unrecht kleiner wird!!! :icon_party::icon_party::icon_party:
 
Mitglied seit
22 Feb 2008
Beiträge
1.801
Gefällt mir
356
#3
AW: Überlebenshandbuch von den KEA`s zum vervielfältigen

...
Es ist erlaubt, diesen Ratgeber zum Zweck der kostenfreien Verbreitung unverändert zu vervielfältigen.
...
Das Überlebenshandbuch in verschiedenen Sprachen | Die KEAs e. V.
Wohlgemerkt!, als solidarische & konstruktive Kritik verweisen wir
auf die S. 6 (Rechtsmittel) der Broschüre.

Dort fehlt uns der Hinweis auf § 44 SGB X (ÜberprüfungsAntrag)

- - - - -

Begründung:
Immer wieder erleben wir, daß Leutz bei Gesprächen mit uns sagen:
"Verdammt, hätte ich das oder dies damals vorher gewußt, hätte ich
WIDERSPRUCH eingelegt. Doch jetzt ist die MonatsFrist vorbei. Shit."

Ihnen dann den 44er erklären und entsprechende Sachen neu aufzu-
rollen, macht uns, wie ihnen dann >besondere Freude - vornehmlich
bei daraus resultierender nachträglicher Leistungs-Einfuhr :biggrin:

= = = = =

:icon_kinn: Ein wenig Grummeln macht der Hinweis auf`s erlaubte Weiter-
verbreiten des "Überlebenshandbuch" unter der Prämisse der NICHT-
Veränderung.
Sieht man sich die Hinweise an, die ausschließlich auf Kölle bezogen
sind (S. 4 / S. 6 / S. 8), erscheint das unformidabel.

Da müßten im Hinblick auf Effektivität Veränderungen geradezu ein-
gefordert sein. Denn was interessiert der Hinweis auf`s SG Köln,
wenn`s feine Heftchen in Kassel kopierterweis verteilt wird ... :confused:

Das generell bei solchen Texten "Nicht-Veränderung" eingefordert
wird, erscheint auch aus anderen Gründen diskussionsbedürftig ... ...

Aber ansonsten für das Überlebenshandbuch: :icon_daumen:
.

 

Rechte wahrnehmen

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Okt 2008
Beiträge
1.058
Gefällt mir
361
#4
AW: Überlebenshandbuch von den KEA`s zum vervielfältigen

"Der unveränderte Nachdruck zum Zweck der kostenfreien Verbreitung ist erlaubt.
Es ist darüber hinaus erlaubt, die Angaben und Adressen lokaler Jobcenter/ARGEn, Sozialgerichte, Beratungsstellen und Initiativen anzupassen.

In jedem Fall sollte im Rahmen eines Quellverweises gut lesbar auf www.Die-KEAs.org verwiesen werden. Weitere Änderungen am Text oder Layout benötigen eine Einwilligung, die hier eingeholt werden kann."

könnt ihr also, abändern für Lemgo!

dient ja auch erstmal als Überblick über das ALLERwichtigste.


na klar, ist der überprüfungsantrag, danach wichtig!!!



und nun stell doch mal eures ein, in einem extra thread:biggrin:.



und Du weißt ja selber, das unsere Mit-Menschen um die generellsten Sachen beim Nix-Job-Center gebracht werden,:icon_kotz2::icon_kotz2:

- wo bekommen wir die meisten Anfragen hier in unserem Forum, von Newbie´s?
 

Rechte wahrnehmen

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Okt 2008
Beiträge
1.058
Gefällt mir
361
#5
AW: Überlebenshandbuch von den KEA`s zum vervielfältigen

aber Du verstehst den Sinn, des Nicht-abändern´s?

wenn da leute rumändern und die rechtslage verändern,

und andere verlassen sich drauf,

dann:


Gute Nacht


P.S: mit den KEA`s kannst Du sprechen, sind voll okay!!!
 
Oben Unten