• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Erwerbsfähigkeit

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

JasonXX

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Mai 2007
Beiträge
110
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen.
Ich habe am 11.02.2009 von meiner SB einen Brief bekommen das ich eine ärztliche Bescheinigung vorlegen solle bis zum 27.02.2009.
Sie möchte meine Erwerbsfähigkeit von einer Amtsärztin prüfen lassen.
Nur weil ich öfter mal krank geschrieben wegen kleineren Sachen zb. Erkältung, Durchfall und sonstiges.
Ich bin doch nicht wegen einer Sache krank geschrieben.
Diese Bescheinigung habe ich noch nicht vorgelegt, da ich im Moment noch immer krank geschrieben bin.
So kann dir mir jetzt einfach mal mein Geld streichen, weil ich heute nichts drauf hatte.
Wofür ist dann ne AU da, wenn die eh nicht rechtens ist, dann soll die mich halt zur ner Amtsärztin schicken.
Ich such mir doch nicht aus wann ich ne Erkältung oder sonstiges bekomme.
Ich hab kein Geld und jetzt ist Wochenende, zumal ich auch nichts schriftliches bekommen habe das das Geld eingestellt wird.
 

JasonXX

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Mai 2007
Beiträge
110
Gefällt mir
0
#3
Ich habe nur ein Schreiben bekommen mit 1. Einladung das ich am zum Amt kommen soll und eine ärztliche Bescheinigung vorlegen soll warum ich nicht erwerbsfähig oder welche Arbeit ich verrichten kann.
Soll ich jetzt zum Arzt gehen und dem sagen, ich brauch ne Bescheinigung das ich öffters Durchfall hatte?
Glaub kaum das das morgen kommt.
 

Eagle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Okt 2005
Beiträge
1.500
Gefällt mir
482
#4
hattest du denn die einladung wieder zurück geschickt mit der begründung das du nicht kommen kannst zwecks krankheit?
 

nine82

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
267
Gefällt mir
0
#5
bis 22uhr wird gebucht bei den banken.... kann auch sein das dein geld erst montag kommt, mit sowas sollt man immer rechnen
 

JasonXX

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Mai 2007
Beiträge
110
Gefällt mir
0
#6
Ja hab ich zurückgeschickt mit der Krankmeldung.
 

Eagle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Okt 2005
Beiträge
1.500
Gefällt mir
482
#7
Ja hab ich zurückgeschickt mit der Krankmeldung.
dann sind die nun am zuge. du solltest einen neuen termin bekommen. eine sperre hierfür sollte nicht eintretten, also dein geld wird wohl gebucht, hab geduld. wenn es am montag nicht da ist, gehe zur leistungsabteilung und frage nach. wenn dann eine sperre da ist, wird man es dir sagen.
 

JasonXX

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Mai 2007
Beiträge
110
Gefällt mir
0
#8
Ja, aber wofür sollen die mir ne Sperre geben, das ich krank geschrieben bin. Und auf dem Zettel stand wenn ich ohne wichtigen Grund der Einladung nicht Folge leiste wird 10% gekürzt.
 
E

ExitUser

Gast
#9
bis 22uhr wird gebucht bei den banken.... kann auch sein das dein geld erst montag kommt, mit sowas sollt man immer rechnen
Bis 22 Uhr weiß ich so nicht.

Es wird bei den meisten Banken mind. 2x pro Tag gebucht (Vormittags und Nachmittags), bei manchen Banken auch 3x.

Im übrigen kann das Geld auch am Samstag eingehen. Samstags wird in der Regel 1x gebucht.

Bei Buchungen zählt immer der Valutatag (= Wertstellungstag) und nicht der Buchungstag. Buchungstag kann z.B. der Freitag sein, Valutatag aber z.B. der Montag oder eben umgekehrt.

Wichtig hierbei ist, daß man quasi per Valutatag über das Geld verfügen kann. Der Buchungstag ist hierbei nicht relevant.
 

Rechtsverdreher

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
2.549
Gefällt mir
427
#10
Ja, aber wofür sollen die mir ne Sperre geben, das ich krank geschrieben bin. Und auf dem Zettel stand wenn ich ohne wichtigen Grund der Einladung nicht Folge leiste wird 10% gekürzt.

Die können Dir gar nichts anhaben. Weshalb solltest Du eine ärztliche Bescheinigung einreichen, Du hast doch die Krankschreibungen eingereicht und damit hat sich das.

Was soll denn eine Amtsärztin da machen, die kann Dir vom in den Hintern gucken auch nicht ansehen ob Du mal einen Durchfall hattest.

Wenn kein Geld überwiesen wird, dann gehst Du sofort zum Rechtsanwalt.
 

JasonXX

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
31 Mai 2007
Beiträge
110
Gefällt mir
0
#11
Ich war halt öfters krank geschrieben und meine SB meinte dann sie müsse jetzt schauen ob ich Erwerbsfähig bin und was ich für arbeiten ausführen kann.
Es nervt halt, das ich da morgen hin muß, da ich bisher noch kein Geld erhalten habe.
Und ich habe immer eine AU abgegeben.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#12
Die können Dir gar nichts anhaben. Weshalb solltest Du eine ärztliche Bescheinigung einreichen, Du hast doch die Krankschreibungen eingereicht und damit hat sich das.

Was soll denn eine Amtsärztin da machen, die kann Dir vom in den Hintern gucken auch nicht ansehen ob Du mal einen Durchfall hattest.

Wenn kein Geld überwiesen wird, dann gehst Du sofort zum Rechtsanwalt.
Tja nach der neuesten Rechtsprechung ab dem 01.01 müssen die ARGEN aber sogar den Amtsarzt einschalten
 

Rechtsverdreher

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
2.549
Gefällt mir
427
#13
Ich war halt öfters krank geschrieben und meine SB meinte dann sie müsse jetzt schauen ob ich Erwerbsfähig bin und was ich für arbeiten ausführen kann.
Es nervt halt, das ich da morgen hin muß, da ich bisher noch kein Geld erhalten habe.
Und ich habe immer eine AU abgegeben.
Ich würde erstmal anfragen, ob das Amt die Fahrtkosten zum Mietmaul übernimt, ansonsten können die selber daran teilnehmen.

Wenn Du da hin gehst, dann pass bloß auf das Du Dir nicht das Wort im Mund rumdrehen läßt, am besten so wenig wie möglich reden.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten