• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

erweiterte Berufsfindung Arbeitserprobungsmaßnahme

UAllgaeuer

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Dez 2012
Beiträge
183
Gefällt mir
4
#1
Hallo Ich war letztes jahr auf Reha und ich habe Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben gestellt welche mir auch genehmigt worden sind.
Mir wurden 4 Wochen Berufsfinduns und Arbeitserprobungsmaßnahme genehmigt
Nun bin ich in einer Zwickmühle habe morgen einen Probearbeitstermin, läuft über eine Zeitarbeitsfirma. Dann erfahre ich diese Woche noch ob ich die andere Stelle wo ich mich vorgestellt habe bekomme.
Mein Problem ist halt die fehlende Sicherheit wenn diese Maßnahme nix bringt spirch mir hinterher nix genehmigt wird. Hat jemand erfahrung mit so einer Maßnahme?
Stimmt es das man Ohne Grund so eine Maßnahme nicht genehmigt bekommt?
 

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.993
Gefällt mir
1.016
#2
Sowas wird gemacht um zu schauen was dir liegt und hinterher folgt dann eigentlich die Umschulung bzw Weiterbildung.
 

UAllgaeuer

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Dez 2012
Beiträge
183
Gefällt mir
4
#3
Sowas wird gemacht um zu schauen was dir liegt und hinterher folgt dann eigentlich die Umschulung bzw Weiterbildung.
Meine größte Sorge ist halt das die ganze Maßnahme nix bringt. und ich hinterher meinen Job verloren habe
 

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.993
Gefällt mir
1.016
#4
Wenn du jetzt nen Job annimmst ist das eh hinfällig das ganze.
Beides zusammen geht nicht.
 

UAllgaeuer

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Dez 2012
Beiträge
183
Gefällt mir
4
#5
So nicht ganz richtig. Bin Bereits seit nach der reha in arbeit. weil mit das it dem antrag zu lange gedauert hat.

Wie gesagt mein größte sorge ist wenn das in die hose geht mit dieser Arbeitsprobe .
 

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.993
Gefällt mir
1.016
#6
Wurde mir aber von mehreren Stellen so gesagt......dass dann meine geplante Umschulung verfessen kann wenn ich nen Job annehme.....

Arbeitest du Vollzeit?
 

UAllgaeuer

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Dez 2012
Beiträge
183
Gefällt mir
4
#7
Wurde mir aber von mehreren Stellen so gesagt......dass dann meine geplante Umschulung verfessen kann wenn ich nen Job annehme.....

Arbeitest du Vollzeit?
japp wie gesagt über zeitarbeit.
Ich gehe davon aus das ich zu gesund für eine Umschulung bin.
Aber im umkehrschluß wieso krieg ich dann eine Berufsfindung finanziert nach der Reha.

Dann kommen noch die Gedanken dazu was wenn die berufsfindung ins leere geht und ich hinterher arbeitslos bin, Mir fehlen noch 2 Monate Beschäftigung dann hätt ich wieder 6 moanten anspruch auf arbeitslosengeld, das würde mich schon mal beruhigen.
Meine Verwandtschaft sagen alle ich muß arbeiten und geld verdienen und den Arsch hochkriegen. Arbeit ist wichtig berufsfindung kann ich immer noch machen. Wäre mein Dad net gestorben hätte ich das mit der Berufsfindung schon lange hinter hin. Mir gehts auch psychisch im Moment ned so gut weil mich das mit dem arschhokriegen und Zusammenreißen dermaßen streßt
(Am Montag war bei mir die Polizei da ,weil sich jemand sorgen um mich gemacht hat. und nachdem er mich telefonisch nicht erreicht hat, meinte er ich tue mir was an und hat die Polizei geschickt)
 

UAllgaeuer

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
3 Dez 2012
Beiträge
183
Gefällt mir
4
#8
Wurde mir aber von mehreren Stellen so gesagt......dass dann meine geplante Umschulung verfessen kann wenn ich nen Job annehme.....

Arbeitest du Vollzeit?
Naja wie gesagt hab jetzt nochmal mit dem arbeitsamt rücksprache gehalten.
Es schaut wohl so aus. Wenn ich die berufsfindung mache, werde ich gekündigt, dann würde ich Alg1 bekommen. Da ich aber noch nen Restanspruch von 1 Monat habe . und die Kleine Anwartschaft noch nicht voll habe da fehlt noch1 Monat das ich 12 monate gearbeitet habe- wäre ich nach der berufsfindung bei ALG2. Will die 4 wochen noch durchhalten. dann wärens wieder 6 Monate Anspruch auf ALG1 . Das ist mein allergrößtes Problem. zumal ALG 2 würde ich Keines Bekommen. Hab dieses jahr Wohneigentum geerbt.
 
Oben Unten