Erster Antrag ALG II - Anrechnung Auto?? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

schwalli

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Startbeitrag
Mitglied seit
28 März 2007
Beiträge
2
Bewertungen
0
Ich benötige bitte dringend Eure Hilfe. Habe mich jetzt mal allgemein schlau gemacht und bin auf einen Freibetrag von ca. 8000,- Euro gekommen.

Soweit so gut - jetzt meine Frage hierzu:

Wird mein Auto komplett zum Vermögen angerechnet, oder läuft es als angemessenses Auto? Was bedeutet angemessenes Auto?

Wer kann mir bitte dringend helfen?

Vielen Dank an Alle!

Grüssle
Schwalli
 
R

Rounddancer

Gast
Auto nach Maß, oops, "Angemessenes Auto" für Alg II-Opfer darf zum Zeitpunkt der Antragstellung Alg II nicht mehr als 5000 EUR Zeitwert haben.

Es zählt nicht zum "Schonvermögen".

Schonvermögen: Bar- und Sachwerte zusammen bis zu 150 EUR pro vollendetem Lebensjahr, dazu falls vorhanden Rentensparguthaben ("RIESTER"-Modell u.ä., darf halt nicht vor dem 65. Lebensjahr ausbezahlt werden) in Höhe von max. 250 EUR pro vollendetem Lebensjahr.
 

Arwen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
1.653
Bewertungen
1
Hallo

ist es nicht so, dass, wenn ein Fahrzeug nicht als angemessen gilt, der Betrag, der diese 5000€-Grenze überschreitet, den Vermögensfreibeträgen zugeordnet wird? *überleg* ... ich hab' sowas mal irgendwo gelesen...

Gruß, Arwen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten