• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Erster 1€ Job Angeboten! Keine Widereingliederungsvereinbaru

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

hansklein

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
10 Feb 2006
Beiträge
580
Gefällt mir
295
#1
Hallo,

mir wurde vorgestern kurzfristig ein 1€ Job von vielen in unserer Stadt angeboten (Nicht vom Fallmanager, von einem "Arbeitsvermittler auf Geheiss des Fallmanagers"...) Hausaufgabenbetreuung, Begleiter beim Ordnungsamt, Pflege einer Homepage der Stadt etc... Ich komm aus der IT, bin da also bestimmt auch qualifiziert für und wird mich nicht fördern...

Angeblich vom Fallmanager angeordnet, dabei habe ich noch nicht mal eine Wiedereingliederungsvereinbarung noch sonst was mit dem ausgehandelt...

Stellenbeschreibung Mündlich und Mangelhaft, muss mich aber erstmal Vorstellen gehen, sonst würden Sanktionen folgen (10% Kürzung...)

Ist das überhaupt zulässig??? Ich werde ja noch nicht mal drüber aufgeklärt, ob mich die Stelle fördert oder hilft auf den 1. Arbeitsmarkt zu kommen etc...

Für erste Hilfe wäre ich dankbar, zur Vorstellung werde ich zur Sicherheit erstmal gehen...

Vielen Dank

Hans
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#3
Ja, erst einmal antreten!

Wir empfehlen,
antreten und dann Klage einreichen!
Regulärer Arbeitsplatz = Regul. Bezahlung (Rente nicht vergessen)

Wiedereingliederungs Vertrag ist ein Muss!

weiteres per Suchfunktion.
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.155
#4
Nenne mal bitte Dein Alter. Bei Personen im Alter zwischen 15 bis 24 gelten andere Regelungen.
 

hansklein

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
10 Feb 2006
Beiträge
580
Gefällt mir
295
#5
Mein Alter ist 40! Gelernter Industriekfm. und IT-Systemelek

Hallo,

erstmal danke für die Antworten, da ich mich mit dem rechtlichen nicht auskenne bei den 1.05€ Job, der mir nahe gelegt wurde - bei Ablehnung Androhung einer Sanktion aber ich bin schon wegen Darlehens um 10% gekürzt, eine weitere Kürzung würde meine Existenz beenden. Ich schilder meine "Einstellung" mal einfach.. Aus meiner Sicht eine Farce....

Es geht um eine Recycling-Börse einer Stadt, für die ich Artikel Online stellen soll und "nebenbei" fahren... Die Recycling Börse ist eine gGmbh, also gemeinnützig...

Das "Vorstellungsgespräch" war "echt berauschend...", Guten Morgen, sie sind der Herr "xxx"...

Wo wohnen Sie? Alter, Addy, Telenumm., Führerschein, Körperliche Beeinträchtigeungen (Han ich Rücken und Asthma.).

Sind Sie Single, Raucher, Kinder Vorhanden???

Raucher oki, mit dem Rücken können Sie keine Waschmaschine einladen (Nat. net...), Wo bin ich gelandet????

Aus meiner Sicht ist einee Einstellung oki. Die meisten stellen sich vor, /Vom Fallmanager wurden 25 Stunden angesetzt...) dass sie nur 5 Std. am Tag arbeiten, das ist so nicht korrekt...

Es kann sein, dass wir mal 8 Stunden am Tag Arbeit haben, am nächsten vielleicht auch nur 2 oder 3... So im Mitel kommt man so auf 25Std. die Woche. Sinds mal mehr, kann man sie als Freizeitausgleich übernehmen.

Frage nach den Fahrtkosten... Keine Ahnung, macht ihr Fallmanager, Frage nach dem Arbeitsvertrag... Macht ihr Fallmanager, aber die sind meist überfordert... (?????) Können Sie Montag anfangen?

Meine Antwort war Nein, muss erst die offenstehenden Fragen klären, frühestens Mittw.

Da die Stelle mich weder fordert noch fördert, noch was mit meinem Berufsbild zu tun hat, denke ich es ist eine Sanktion weil ich Widersprüche gestellt habe, das kann ich leider nicht nachweisen.

Ixh hab weder eine Widereingliederungsvereinbarung, noch einen Arbeitsvertrag und soll nach Vorläufigen Angaben die Fahrtkosten (Über 4 Kilometer) aus meiner Tasche von nix vorstrecken...

Termin geht ja dann erst Montag bei meinem Fallmanager... Hat jemand Tipps für mich, was ich beim Gespräch mit ihm beachten sollte???

Viele Grüße

Hans
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten