• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Erste Träger pleite

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.495
Gefällt mir
2.148
#6
Thüringer Allgemeine sagte :
...Da die ABS gerade im Bereich Artern Tausende über ABM, SAM, Ein-Euro-Jobs usw. über Wasser hielt ...
Soll woll heißen "nicht in der Erwerbslosenstatistik erscheinen ließ" ...


:icon_twisted:

 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#7
das wird hoffentlich nicht der letzte dieser sklaventreiber sein...

zumindest weis der chef ja aus eigener erfahrung, dass es viele solcher "sinnvollen arbeitgeber" gibt, dann sollte es für ihn leicht sein, den weg direkt in eine dieser maßnahmen zu finden.
er weis ja auch, das man dort richtig kohle machen kann, mit reichlich sinnvoller tätigkeit.... :icon_twisted:
 

michel73

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
12 Feb 2006
Beiträge
1.287
Gefällt mir
118
#8
Als der Geschäftsführer dann zum 15. Januar 2010 den Lohn für 70 Arbeitnehmer nicht auszahlen wollte, obwohl das Geld dafür von der Arge Kyffhäuserkreis bereits im Dezember überwiesen worden war, war das Maß voll: Die Arge brach die Maßnahmen ab.

Schacke drohte mit Insolvenz, weil ihm die Gesellschafter keine neuen Kredite gewährten.

Was eine Frechheit, würd mich mal Interessieren ob der Schake dafür belangt wird....... glaube kaum.

Droht mit Insolvenz..........Lachhaft :icon_neutral:
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#9
Das waren doch mit Sicherheit keine Mitarbeiter, die Lohnanspruch hatten sondern Ein-Euro Sklaven mit Anspruch auf Mehrsaufwandsentschädigung. Und ich hoffe auch, dass mehr Träger pleite machen.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#10
Als der Geschäftsführer dann zum 15. Januar 2010 den Lohn für 70 Arbeitnehmer nicht auszahlen wollte, obwohl das Geld dafür von der Arge Kyffhäuserkreis bereits im Dezember überwiesen worden war
nun die ARGE könnten den deppen wegen unterschlagung oder insolvenzverschleppung anzeigen, fraglich ist nur ob sie es macht, denn damit stösst sie solchen deppen vor den kopf, aber die ARGE braucht die sklaventreiber ja auch, wohin sonnst mit den massen an erwerbslosen und wie zu ihren schwindelzahlen kommen was die "verschickung von ELO's in diverse "arbeitslager" angeht?

vielmehr sollte viell. ein verein der sich für die rechte der erwerbslosen einsetzt oder ein verein welcher gegen steuergeldganoven vorgeht diesen affen den garaus machen ^^
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#13
Ach, dieses Zeug wächst doch wieder nach. Wo Geld verteilt wird, findet sich immer einer, der sich die Worte zurechtlegt, um sein Moralverständnis zu hintergehen.

Mario Nette
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten