Erstausstattungsantrag / Vorschuss

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, mĂŒssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Bunnypups

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
BeitrÀge
143
Bewertungen
1
Hallo,kurze Vorgeschichte damit ihr es besser versteht, habe mich Anfang November unerwartet von meinem Ex getrennt.
Wohnung gesucht und genehmigen lassen.Am 12.11 neuen Antrag gestellt,da ja alles Neu,am gleichen tag auch Antrag auf Erstausstattung gestellt. Bis zum 26.11 nix 2 Wochen und kein Bescheid weder Termin wegen Erstausstattung.Am 26.11 hatte ich Termin bei SB wegen Bescheid und auf die dringlichkeit hinzuweisen,da ich ja sonst nicht pĂŒnktlich am 1ten mein Geld habe. sie versprach ihn noch am selben Tag fertig zu machen. WĂ€hrend der Akteneinsicht, ob alle erforderlichen unterlagen da sind fiel ihr auf das mein Antrag auf Erstausstattung ja noch da ist und meinte plumb der durfte garnicht mehr da sein sondern schon beim Aussendienst. ich verwies nochmal auf die dringlichkeit und sie leitete ihn gleich weiter mit dem Vermerk.

So meinen Bescheid hatte ich einen Tag spÀter, und mein geld war zwar nicht am 1ten sondern am dritten dezember erst drauf.

So da sie ja auf dem Erstausstattungantrag vermerkt hatte das es heilt hoffte ich nun mal diese Woche Bescheid zu kriegen.
Nix da als ich heute anrief teilte mir die Dame mit,das noch nix passiert sei.

Meine frage kann ich auf das da mir zustehende geld einen vorschuss beantragen,denn ich habe nur das kinderzimmer und sonst keinerlei Möbel, ich muss ja meinem Kind auch essen kochen können und irgendwo muss ich ja auch schlafen und ohne lampen ist es auch ziemlich dunkel. Wielange haben die zeit sowas zu bearbeiten????
 

Andrea123

Elo-User*in
Mitglied seit
18 August 2009
BeitrÀge
403
Bewertungen
27
Hallo Bunnypups,
ich schicke dir ĂŒber PN mal einen Vorschussantrag.
Klar darfst du den stellen! Druck ihn aus und fĂŒll ihn aus und geh selbst ( mit Beistand)
zur Arge und gib ihn dort ab.
Gruss von Andrea
 

Bunnypups

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
BeitrÀge
143
Bewertungen
1
So ist ja schön und gut aber wenn ich ja von dem geld was kaufe und der Aussendienst kommt, ist es ja schon vorhanden,kriege ich das dann noch bewilligt????
 

Andrea123

Elo-User*in
Mitglied seit
18 August 2009
BeitrÀge
403
Bewertungen
27
Hallo Bunny,
klar bekommst du das bewilligt.
Dann sagst du den Aussendienstlern, dass du einen Vorschuss von der Arge bekommen hast.
Aber bitte, mach nicht den selben Fehler wie ich!!!!!!.
Du bekommst nur die Erstausstattung Möbel oder Babyausstattung (falls noch nicht beantragt, sofort beantragen !!!!),
wenn du die Sachen , Möbel) nicht vorher schon mal selbst gekauft hast.
Und lass dir nicht auf darlehensbasis andrehen, dass haben die nÀmlich bei mir auch getan und ich dumme Nuss, hab den Dreck unterschrieben.
Aber jetzt wo, ich mit der Klage gedroht habe, bekam ich die Sachen doch umsonst, ohne Darlehensvertrag. ( als tilgungsfreies Darlehen, welches du nicht bezahlen musst.
Das ist wichtig !!!!
Denk bitte daran, gruss von Andrea und viel GlĂŒck wĂŒnsch ich dir mit deinem Kind.
 

Bunnypups

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
BeitrÀge
143
Bewertungen
1
Also ist ja bei mir so bin im Mai von Berlin nach Sachsen gezogen, und da mein Ex alle Möbel hatte ausser kinderzimmer habe ich sie da gelassen und nur Kinderzimmer mitgenommen.
Ich brĂ€uchte ja keinen Vorschuss,denn habe ja glĂŒcklicherweise nach ÜberprĂŒfungsantrag von meiner alten Arge fĂŒr 18 Monate den Alleinerziehendenzuschlag nachbezahlt bekommen,aber bin nicht gewillt,mir davon was zu kaufen wenn ich auch ein recht habe auf das Erstausstattungsgeld. Mein SB meinte ich könnte mir davon ja Möbel kaufen,aber ich mĂŒsste dann dem Aussendienst glaubhaft klar machen,das es notwendig war dies zu kaufen und ich es jetzt auch erst gekauft habe.
 

Andrea123

Elo-User*in
Mitglied seit
18 August 2009
BeitrÀge
403
Bewertungen
27
Hallo Bunny,
nee, du musst das Geld ( Alleinerziehendzuschlag) nicht fĂŒr Möbel ausgeben. Die Arge sagt das nur, um noch mehr Kosten zu sparen.
Alleinerziehendzuschlag ist fĂŒr andere Dinge da und nicht fĂŒr die Erstausstattung.
Also lass dir da keinen erzĂ€hlen und stell einen Antrag auf Erstaustattung und mach eine schöne lange Liste ĂŒber die sachen ( Möbel etc,) die du noch benötigst.
Der Aussendienst wird sowieso einen rotstift ansetzen und streichungen vornehmen,also mach eine lange, lange Liste von dem was du noch brauchst.
Und denk daran, du beantragst eine " Erstausttung, als tilgungsfreies Darlehen", dass ist sehr wichtig !!!!!
Gruss von Andrea
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
BeitrÀge
12.324
Bewertungen
847
Erst beantragen, dann kaufen. Beste Konstellation: Beantragen, warten auf Bescheid und Geld, kaufen. Kaufst du, bevor du Bescheid hast, bleibst du ggf. auf Kosten sitzen, die du dir erhofft hattest, erstattet zu bekommen. Kommt der Außendienst wegen des Antrags und die Möbel stehen schon in der Wohnung, gibt es oft genug Scherereien wegen des Nachweises, wann die gekauft wurden und ob denn TatsĂ€chlich eine BedĂŒrftigkeit diesbezĂŒglich vorliegt.

Bestes vorgehen: Kaufen, wenn Bescheid und Geld da ist. Wenn es dringend ist (z. B. kein Bett vorhanden o. À.), nerven, nerven, nerven.

Mario Nette
 

Andrea123

Elo-User*in
Mitglied seit
18 August 2009
BeitrÀge
403
Bewertungen
27
Hallo Mario Nette,
ja das stimmt, dass wĂŒrde ich auch tun.
Erst Geld und dann kaufen, wie im richtigen leben auch!!
Dann gibs keine Scherereien mit dem Aussendienst, es sei denn, sie bekommt
Gutscheine und kein Geld, sowie ich, dann kann sie die Gutscheine , als Beweiss vorlegen.
Gruss von Andrea
 

Bunnypups

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
BeitrÀge
143
Bewertungen
1
Habe meinen Antrag auf Erstausstattung ja am 12.11 gestellt in der Hoffnung er wird bis zum 01.12 bearbeitet,aber ist nicht passiert.
Ich habe seitdem fast jeden dritten Tag angerufen und nachgefragt,die Dame hat dies auch immer vermerkt,trotzdem ist nix passiert. Ich habe keinerlei Dinge Ausser Kinderbett und Kleiderschrank und unsere Sachen zum anziehen bald ist Weihnachten,ich kann doch nicht bis nÀchstes Jahr so mit meinem Kind leben.

Ich kann nicht kochen nicht waschen rein garnix,ich kann zufrieden sein das mein Ex mir es noch gestattet am we fĂŒr mein Kind und mich zu kochen und die WĂ€sche zu waschen.
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
BeitrÀge
12.324
Bewertungen
847
Nicht kochen können und nicht waschen können, vor allem wenn ein Kind im Haushalt ist, ist nicht hinnehmbar. Nicht anrufen, sondern mit Beistand hingehen und darauf aufmerksam machen, dass kochen und waschen bis dato nicht möglich ist. HartnÀckig bleiben. Sie sollen entweder sofort handeln oder dir schriftlich geben, dass sie nicht handeln wollen/können.

Mario Nette
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
BeitrÀge
13.404
Bewertungen
4.585
Das ist ja auch richtig, nur handelt es sich nicht um ein "tilgungsfreies Darlehen", sondern Leistungen nach dem SGB II, die zusĂ€tzlich gesondert erbracht werden. FĂŒr umme ;)
 

Bunnypups

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
BeitrÀge
143
Bewertungen
1
Ich habe dies ja schon persönlich am 26.11 mitgeteilt,dass ich dann nicht waschen und kochen kann fĂŒr mein Kind und mich,deswegen wurde ja vermerkt Eilantrag und trotzdem ist seitdem nichts passiert,werde Morgen nochmal hinfahren und Druck machen,aber ich kenne die Antwort schon wir leiten das weiter so wie jedes mal und passieren tut nix.
 

Bunnypups

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
BeitrÀge
143
Bewertungen
1
P.S Habe in meinem Antrag auch vermerkt,das ich um eine Bearbeitug bis zum 01.12 wĂŒnsche,halten tun die sich nie an meine Termine.

Genauso warte ich noch heute auf die Antwort von meinem Widerspruch vom 05.11 wegen nicht gewÀhrung der Kaution.
 

mickaela

Elo-User*in
Mitglied seit
30 Juli 2009
BeitrÀge
97
Bewertungen
10
Wobei ich das mit dem (schnellen) Vorschuß eine gute Idee finde...
Gewissermaßen weil es brennt...
Nicht dass am Schluß der Satz kommt, Du hĂ€ttest es bisher ja auch "ohne" Erstausstattung geschafft...​
 

Bunnypups

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
BeitrÀge
143
Bewertungen
1
@ Andrea

das ich es bekomme daran zweifle ich nicht,frage ist nur wann dauert mir jetzt ehrlich gesagt schon zu lange.Wollte dieses Jahr Weihnachten eigentlich schön feiern und nicht so.


@ mickaela

Das habe ich mir auch ĂŒberlegt,aber dann denke ich mir wenn ich den Vorschuss habe und mir Möbel kaufe geht das ja dann los wenn der Aussendienst kommt muss ich ja beweisen und erklĂ€ren wieso weshalb warum
 

Octavius

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Dezember 2006
BeitrÀge
332
Bewertungen
5
Ich wĂŒrde da wie die anderen auch sagen noch mal Druck machen.

Ich habe auch am 19.11. beantragt und bei mir kam letzte Woche Donnerstag eine vom Amt und hat kontrolliert, soll nun laufe diese Woche Bescheid bekommen. Mal schauen wie gesagt ich wĂŒrde hingehen und mit dem Teamleiter im Notfall sprechen, wenn dieser sagt da kann man nichts machen, dann direkt nach ganz oben gehen und sagen wie dringend es ist.
 

Bunnypups

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2009
BeitrÀge
143
Bewertungen
1
So da ich ja gestern nix erreicht habe und in der Hoffnung war die machen was rief ich heute mal meine Sb direkt an und die teilte mir mit das der Aussendienst letzte Woche Freitag schon bei mir war und ich ja nicht anwesend war. Fand ich ja mal sehr witzig,denn ich war ab 8:45 zu Hause nachdem my kleiner im Kiga war und habe auf den Heizungsmonteur gewartet und bis 13 Uhr hat definitiv keiner geklingelt bei mir.So nachdem ich heute dann am Telefon sagte es bleibt mir wohl nix anderes ĂŒbrig als mir Rat bei einem Anwalt zu suchen war die Antworte,wenn sie meinen mĂŒssen sie das tun.Da war fĂŒr mich das GesprĂ€ch beendet. Nicht mal eine halbe std spĂ€ter rief mich my SB wieder an und meinte das die Dame vom Aussendienst am Freitag kommt und sich aber heute nochmal mt mir telefonisch in Verbindung setzt.Das tat die Dame auch um punkt halb eins und siehe da die Damen kommen morgen um 9 Uhr. ( Anscheinend war der Auslöser das mit dem Anwalt.)
 

Octavius

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Dezember 2006
BeitrÀge
332
Bewertungen
5
Super das freut mich fĂŒr Dich!
Aber nie zu oft mit dem Anwalt drohen, sonst zieht das nicht mehr =)

Wenn Sie heute kommt, dann wird das wie bei mir laufe nÀchster Woche als Bescheid normalerweise raus gehen, eventuell sind sie bei Dir weil es ja wirklich dringend ist schneller.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, mĂŒssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten