Erstausstattungsantrag - Brauche dringend Hilfe!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

SonnenblumeHH

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 September 2008
Beiträge
254
Bewertungen
15
Meine PAP hatte ja hier im neuen JC in Frankfurt gesagt, ich solle, wegen der fehlenden Spüle und was hier noch alles fehlte, einen Antrag auf Erstausstattung stellen, was ich auch am 8.7. sofort tat!
Heute teilt mir die PAP plötzlich mit, ich müsse den Antrag auf Erstausstattung bei meinem ALTEN JC in Hamburg stellen! Das stimmt doch gar nicht! Wenn ich in einer neuen Stadt in einer neuen Wohnung bin, muss das doch die neue Kommune genehmigen!
Bitte helft mir, das noch mal genaustens zu begründen.
Das hätte sie mir gleich sagen müssen, sie meinte, sie hat es extra noch mal nachgelesen, aber sie hatte sich damals auch schon geirrt, da meinte sie "muss die Kaution und 1. Miete nicht vom alten JC übernommen werden"?

Und ich warte hier die ganze Zeit auf den Bescheid.
Ich geh kaputt....

Keine saubere Wäsche mehr. Muss jeden Tag kalt essen, weil ich keinen Herd habe (habe jetzt kein Geld mehr). Usw.

Ich werd wahnsinnig!!!!
 
M

Minimina

Gast
Frage: Hast Du einen ablehnenden Bescheid zu Deinem Antrag vom 08.07.oder nur den mündlichen Stinkerguss eines SB, der nix zählt?

Der Antrag wird bei dem JC gestellt das zuständig ist nach der Meldung im beim Einwohnermeldeamt bzw. Mietvertrag. Wenn Du am 08.07. in FRA gewohnt hast, dann ist FRA zuständig.

Heisst das, daß Du weder Ersterstattung noch Alg II bekommst und es mit dem Job auch nichts geworden ist?

Wenn Du kein Geld mehr hast, dann gehe mit Beistand und Kontoauszügen zum JC FRA und beantrage schriftlich sorfort Alg II und Vorschuß auf Geldleistungen dem Grunde nach lt § 42 SGB I und zwar in bar lt. § 47 SGB I, denn nur Bargeld ist legales Zahlungsmittel.

Du verweist dabei auf Deinen Antrag vom 08.07. und forderst beschleunigte Bearbeitung oder einen sofortigen Bescheid in dem Dir mitgeteilt wird ob und in welcher Höhe Du Leistungen erhältst oder ob Du keine Leistungen erhälstst. Dann kannst Du ggf. klagen und Einstweilige Verfügung beantragen.

LG MM
 

SonnenblumeHH

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 September 2008
Beiträge
254
Bewertungen
15
Es ist mit der Arbeit nichts geworden, ich beziehe ALG II, ich teilte am 8. Juli meiner SB die neu entstandene, für mich schlimme Situation, mit, worauf die SB mir sagte, ich solle sofortig einen Weiterbewilligungsantrag stellen (habe ich gleich gemacht) und bei IHNEN (JC FFM) einen Antrag auf Erstausstattung.
Ich bin am 2. Juli hergezogen, also ja, somit in der neuen Kommune, und war auch stets der Meinung dass dann das neue JC zuständig ist.
Heute teilte mir das JC mit, dass man nachgelesen hätte, dass das alte JC das übernehmen müsste.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
und war auch stets der Meinung dass dann das neue JC zuständig ist.
Ist es auch und da scheint jemand nicht lesen zu können oder versucht Dich abzuwimmeln. Du hast einen Antrag nachweislich gestellt. Notfalls muss Du mit dem Sozialgericht nachhelfen. Ich würde das schnellstens in Angriff nehmen.
Heute teilte mir das JC mit, dass man nachgelesen hätte, dass das alte JC das übernehmen müsste.
Schriftlich? Falls nicht, lass Dir das schriftlich geben und geh dann zum Sozialgericht. Wenn schriftlich, muss es ja ein Bescheid sein, gegen den man Widerspruch einlegen kann, das dann auch machen neben dem Sozialgerichtsgang.
 
M

Minimina

Gast
Ich bin am 2. Juli hergezogen, also ja, somit in der neuen Kommune, und war auch stets der Meinung dass dann das neue JC zuständig ist.
Heute teilte mir das JC mit, dass man nachgelesen hätte, dass das alte JC das übernehmen müsste.

Wäre es Dir möglich Deine jetzige Situation so zu schildern, dass man nachvollziehen kann was Du jetzt wo beantragt, bewilligt und gesagt oder nicht gesagt bekommen hast?

Also Du bekommst Alg II? Wo beantragt? Wo bewilligt? Wielange schon?

Hast Du jetzt über die Ersterstattung einen Ablehnungsbescheid?

Was wurde Dir heute wie durch wen mitgeteilt? Schriftlich? Telefonisch?

Ich verstehe dass Du verzweifelt sein mußt. Trotzdem kann man Dir keinen Rat geben wenn es nicht klar ist welche Fakten vorliegen.

Ggf. alles einscannen und hier einstellen.

LG MM
 

SonnenblumeHH

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 September 2008
Beiträge
254
Bewertungen
15
Der Thread hier erklärt es ziemlich genau:
https://www.elo-forum.org/alg-ii/112665-umzug-neue-situation-selbstmordgedanken.html

Ich bin wegen einer neuen Arbeit von HH nach FFm gezogen, hatte schon im Vorfeld für den Juli beim JC Frankfurt noch Beihilfe beantragt, und Kaution/1. Miete, da ich erst am 1. August mein Gehalt bekommen hätte. Bezug Frankfurt seit 1. Juli bis 31. Juli, jetzt Weiterbewilligungsantrag am 8.7. gestellt, warte auf Bescheid.
Nachdem ich fragte, warum mir erst gesagt wurde, dass ich beim JC Ffm den Antrag stellen solle und nun das, und ich in einer absoluten Notsituation bin, schrieb mir vorhin die SB, dass sie nun mit der Teamleitung gesprochen hätte, und mein Antrag jetzt geprüft werde...
Die gesamte Korrespondenz lief über Email.


Wäre es Dir möglich Deine jetzige Situation so zu schildern, dass man nachvollziehen kann was Du jetzt wo beantragt, bewilligt und gesagt oder nicht gesagt bekommen hast?

Also Du bekommst Alg II? Wo beantragt? Wo bewilligt? Wielange schon?

Hast Du jetzt über die Ersterstattung einen Ablehnungsbescheid?

Was wurde Dir heute wie durch wen mitgeteilt? Schriftlich? Telefonisch?

Ich verstehe dass Du verzweifelt sein mußt. Trotzdem kann man Dir keinen Rat geben wenn es nicht klar ist welche Fakten vorliegen.

Ggf. alles einscannen und hier einstellen.

LG MM
 
M

Minimina

Gast
Nochmal bitte:

1. Was steht im Bewillingungsbescheid vom alten JC/wielange bewilligt?
2. Erst schreibst Du Du hast Erstausstattung beantragt am 08.07. jetzt schreibst Du Du hast Weiterbewilligung beantragt. Was denn jetzt? Beides?
3. Schlussfolgerung Bescheid liegt nicht vor vom Antrag/Anträgen vom 08.07.?
4. Wenn Du so dringend Geld benötigst habe ich oben schon geschrieben was Du machen musst.
5. Was schreibst Du da per e-mail hin und her? Das hat keine Rechtsgültigkeit im Zweifel. Hör auf damit und lass Dein Telefon und Deine email löschen. Wenn Du Probleme hast schriftlich oder persönlich mit Beistand.

LG MM
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
schrieb mir vorhin die SB, dass sie nun mit der Teamleitung gesprochen hätte, und mein Antrag jetzt geprüft werde...
Dann schreib ihr mal schnell, dass Du auf einen schriftlichen rechtsmittelfähigen Bescheid bestehst, weil Du dann umgehend Rechtsmittel beim Sozialgericht einlegen wirst. Die versuchen das nämlich raus zu zögern.
Mach da Druck. FFM ist für die Erstausstattung zuständig und nicht Hamburg.
 

SonnenblumeHH

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 September 2008
Beiträge
254
Bewertungen
15
Nochmal bitte:

1. Was steht im Bewillingungsbescheid vom alten JC/wielange bewilligt? 30.06.13 da ab 1.Juli Umzug Frankfurt und Bewilligung für Beihilfe vom neuen JC 1. Juli bis 31. Juli

2. Erst schreibst Du Du hast Erstausstattung beantragt am 08.07. jetzt schreibst Du Du hast Weiterbewilligung beantragt. Was denn jetzt? Beides? Ja, beides, da mir die SB gesagt hat, ich solle das machen. Normalerweise hätte ich ja am 1. August mein Gehalt bekommen, somit also kein ALG II mehr, da die Arbeit nicht geklappt hat, bin ich weiter bedürftig, also Weiterbewilligung...

3. Schlussfolgerung Bescheid liegt nicht vor vom Antrag/Anträgen vom 08.07.? Nein, es liegt noch kein Bescheid für keinen der beiden Anträge vor.

4. Wenn Du so dringend Geld benötigst habe ich oben schon geschrieben was Du machen musst.
5. Was schreibst Du da per e-mail hin und her? Das hat keine Rechtsgültigkeit im Zweifel. Hör auf damit und lass Dein Telefon und Deine email löschen. Wenn Du Probleme hast schriftlich oder persönlich mit Beistand.
Meine Anträge habe ich auch schriftlich eingereicht, das mit der Email dient nur der Zügigkeit der Beantwortung meiner Fragen und Information. Sonst hätte ich hier noch weiter ewig gewartet auf die Bewilligung.


LG MM

Antworten als dickgedruckt...
 
M

Minimina

Gast
Dann mußt Du jetzt das machen, was @gelibeh und ich oben schon geschrieben haben:

1. Druck machen. Am Besten morgen sofort mit Beistand hingehen und schriflich auf Bescheid bestehen (dann hast Du Zeugen und Stempel).
2. Da noch bis 31.07. auf HH Geld bewilligt wurde, kannst Du ab 01.08. Antrag auf Barauszahlung auf zu erwartende Geldleistungen s.o. stellen, wenn bis dann noch nicht bewilligt wurde und noch kein Geld da ist.
3. Bei der Erstausstattung kannst du mEA schon jetzt Antrag auf zu erwartende Geldleistungen stellen. Aber das müsstest Du dann dort mit einem guten Beistand aussitzen. Kann schwierig werden.

LG MM
 

SonnenblumeHH

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 September 2008
Beiträge
254
Bewertungen
15
Ich habe leider hier keinen Beistand, außerdem kein Fahrgeld (JC ist nicht ums Eck) und nichts sauberes zum Anziehen. Habe keine Handtücher mehr, etwas mit der Hand auszuwaschen scheiterte daran, dass es muffig stinkt, weil es bei der schwülen Hitze einfach nicht trocknet.
 
M

Minimina

Gast
Ich habe leider hier keinen Beistand, außerdem kein Fahrgeld (JC ist nicht ums Eck) und nichts sauberes zum Anziehen. Habe keine Handtücher mehr, etwas mit der Hand auszuwaschen scheiterte daran, dass es muffig stinkt, weil es bei der schwülen Hitze einfach nicht trocknet.

Das tut mir auch leid und ich kenne selbst solche Situationen aus meinem eigenen Leben, aber wie soll ich Dir da weiterhelfen?

Ich würde Flaschensammeln, in der S/U-Bahn mit der Blockflöte spielen und auf der Kaiserstraße die Passanten um Kleingeld bitten. Wenn Die Miete bezahlt ist, dann kannst Du von dem Kleingeld halt Deine Wäsche im Waschcenter waschen und dir was zu Essen kaufen.

Das ist kein Scherz und ich habe es schon gemacht und da hatte ich noch nichtmal eine Wohnung und habe bei anderen Leuten auf der Couch geschlafen.

Andere Frage. Wurden Dir zum leben nicht KDU und Existenzminimum in voller Höhe am 01.07. gezahlt?

LG MM
 

SonnenblumeHH

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 September 2008
Beiträge
254
Bewertungen
15
vielleicht solltest du mal die Heizung ausstellen und die Fenster aufmachen, oder lebst du in ner Sauna? :icon_kratz::icon_kratz::icon_kratz:

Was für ein toller Kommentar! In FFM ist es momentan sehr warm und schwül! Und diese Wohnung fängt auch bei offenen Fenstern (erst Recht) die Schwüle! Ich bin doch nicht blöd! Solche Kommentare sind so überflüssig wie ein Kropf!
 
M

Minimina

Gast
@SonnenblumeHH: lass Dich vom Troll nicht provozieren.

Also mit der Wäsche: Da das Wetter gut ist und im Park mit Sicherheit Flaschen zu finden sein werden, kannst Du doch schon für 4 Flaschen 1,- Euro bekommen. Damit kannst Du 2x15min Trocknen im Waschcenter, wenn Du die Wäsche schon mit der Hand vorgewaschen hast.

Sei halt kreativ, denn ich glaube kaum dass von uns hier Welche in der Lage sind Dir Geld zu schicken.

Du hast Internet. Also suche Dir ne Tafel, Waschcenter etc...was erwartest Du dass wir Dir raten? Wenn wir wüssten woher man eben mal Geld her bekommen kann, dann bräuchten wir weder das JC noch dieses Forum.

LG MM
 
M

Minimina

Gast
Ach so, doch da fällt mir noch ein aus meinen schlechten Tagen. Es gab Stellen, z.B Frauenberatungsstellen, Behindertenberatungsstellen, oder Caritas etc. wo man waschen und trocknen konnte als Bedürftigte/r. Dort kann man meistens auch frühstücken und sowas.

Vielleicht sollstest Du mal zum Sozialamt gehen und Dir dort Adressen für solche stellen besorgen oder bei Beratungsstellen wie

Frankfurt am Main: Beratungsstellen[_id_inhalt]=1756259

frauenhaus frankfurt, Beratungsstelle Linnestrasse

Ich bin mir sicher die können Dir zumindest sagen, wo Du in der größten Not essen und waschen kannst.

Daumen Drück MM
 

manuela87

Elo-User*in
Mitglied seit
7 April 2012
Beiträge
17
Bewertungen
0
Da das Wetter gut ist und im Park mit Sicherheit Flaschen zu finden sein werden, kannst Du doch schon für 4 Flaschen 1,- Euro bekommen.

@SonnenblumeHH:
Minimina hat Recht. Flaschen sammeln ist wirklich recht einträglich. Mache ich seit ca. einem halben Jahr so ab Monatsmitte, weil ich da meist schon pleite bin. Reicht für das Notwendigste. Machen übrigens nicht wenige, ich habe hier schon Rentner und Studenten kennen gelernt, die das machen, um über die Runden zu kommen.

Damit kannst Du 2x15min Trocknen im Waschcenter, wenn Du die Wäsche schon mit der Hand vorgewaschen hast.

In manchen Waschsalons ist das sogar noch günstiger. Mit dem Waschen hab ich auch so meine Probleme im Sommer. Im Winter trocknet die Jeans auf der Heizung ja über Nacht, wenn man sie gut auswringt, aber im Sommer ist die leider nicht an.

Waschsalon entfällt bei mir, das ist zu weit und würde sich nicht lohnen bei den paar Teilen, die ich habe. Ausserdem muss man ja was anziehen, wenn man da hin geht und ich hab nur eine Jeans und keine andere Hose. Also wasch ich alles zu Hause mit der Hand und häng die Sachen dann am Fenster zum Trocknen auf. Geht auch, dauert nur was länger, vor allem die Jeans.

Du hast Internet. Also suche Dir ne Tafel, Waschcenter etc...was erwartest Du dass wir Dir raten?

Naja, Tafel ist auch nicht immer die Lösung. Hier die bei uns ist jedenfalls leider nicht so toll. Da geh ich lieber Flaschen sammeln. Und was schnorren angeht: hab ich noch nie machen müssen, aber im Falle eines Falles würd ich das auch machen. Ein Instrument kann ich leider nicht spielen und singen auch nicht. (Ich könnte Geld verlangen, damit ich aufhöre ...) Aber wenn man das kann, dann ist das ja auch ne gute Möglichkeit.

Wenn wir wüssten woher man eben mal Geld her bekommen kann, dann bräuchten wir weder das JC noch dieses Forum.

Das ist wohl wahr.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten