Erstausstattung, zb.Waschmaschiene (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Che Vincenz

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo,
Hätte mal eine bzw. ein paar Fragen zur Anschaffung einer Waschmaschiene.
Mal angenommen ich bekomme eine Waschmaschiene im Zuge einer Erstausstattung bewilligt.
Sehe ich das richtig, dass ich dann einen betrag "x" aufs Konto bekomme, mir eine Waschmaschiene kaufen kann und dann die Quittung vorlegen muss?
Letzteres ist eigendlich eher unwichtiger, da mich der Ablauf zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu interessieren braucht,
meine eigendliche Frage:
Kann ich von meinem Onkel, der einen Elektrobetrieb hat, eine gebrauchte oder reparierte Waschmaschiene kaufen?
Natürlich mit Quittung und Garantie.
 

Kleeblatt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
2.451
Bewertungen
845
Che Vincenz;
Hallo,
Hätte mal eine bzw. ein paar Fragen zur Anschaffung einer Waschmaschiene.
Mal angenommen ich bekomme eine Waschmaschiene im Zuge einer Erstausstattung bewilligt.
Hast du mehr als 1 kleines Kind ?
Sehe ich das richtig, dass ich dann einen betrag "x" aufs Konto bekomme, mir eine Waschmaschiene kaufen kann und dann die Quittung vorlegen muss?
Allgemein bekommst du einen Zettel damit du dir im Armenkaufhaus eine Gebrauchte aussuchen kannst.
Letzteres ist eigentlich eher unwichtiger, da mich der Ablauf zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu interessieren braucht,
Also liegt dir noch keine Bewilligung vor ?
meine eigentliche Frage:
Kann ich von meinem Onkel, der einen Elektrobetrieb hat, eine gebrauchte oder reparierte Waschmaschiene kaufen?
Natürlich mit Quittung und Garantie.
Frage wurde oben von mir bereits beantwortet, - NEIN !
(jedenfalls nicht in Berlin)
 
G

gast_

Gast
Hab noch nie gehört, daß man genau für den Preis, den man erhält, eine Waschmaschine kaufen und die Quittung vorlegen müßte. Es bleibt einem ja selbst überlassen, was man für eine Waschmaschine ausgibt, ob man zuzahlen will, um ne Bessere zu haben. Zumal man ja, hat man einmal Geld bekommen, keine Weitere beantragen kann.

Da kauft man sich doch lieber mit Zuzahlung ne Vernünftige, die dann hoffentlich auch länger hält als ne Billige oder Gebrauchte.

Wo du die kaufst, ist deine Sache.
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
@Vincenz,

bei uns bekommt der Antragsteller einen Gutschein für ein (von der VABE gesteuertes) Secondhand-Kaufhaus.

Damit geht er dann dort hin und sucht nach einer. Abrechnen tu'n die dann direkt untereinander.

Oft ist es sogar so, dass schon vor Geschäfts/Ladenöffnung, die besten Teile reserviert sind.

Das könnte daher kommen, dass engagierte Sabes das schon telefonisch vorher regeln.

Übrigens: das ist kein Sperrmüll dort ! Da kann man ganz tolle Sachen zu'm Schnäppchenpreis finden.

Vor ein paar Jahren habe ich einer Kollegin geholfen, die Wohnung der -seelig- Oma zu räumen, vieles haben die abgeholt. Dafür bekommt der Abgebende kein Geld. Es war auch eine neuwertige Waschmaschine dabei.

Nach etwa 10 Tagen hat mich interessiert, was in dem Laden noch, von "Oma's" Möbeln, zu finden sein mag.

Ergebnis: 1 uralte Stehlampe, sonst war alles weg.

-Da stehen komplette Schlaf-und Wohnzimmer-Garnituren, die einen guten Eindruck machen. Nur an denen klebt überall ein Zettel: "Verkauft". Und das um 10:00 Uhr morgens, da machen die gerade auf.

Berenike
.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Frage wurde oben von mir bereits beantwortet, - NEIN !
(jedenfalls nicht in Berlin)
Gut dass Du Berlin dabei geschrieben hast. Hier in HH bekommt man einen bestimmten Betrag und kann sich eine Maschine kaufen.
 

Che Vincenz

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Oktober 2012
Beiträge
4
Bewertungen
0
Danke erstmal für die zügigen antworten.
1.Nein eine bewilligung liegt nicht vor, ebensowenig wie der antrag gestellt wurde.

2.Keine Kinder

3.Natürlich wollte ich, falls der Fall eintritt dass ich eine beantragen will und diese bewilligt bekomme, lieber eine Vernünftige kaufen, die dementsprechend lange hält.
Dass war auch der eigentliche Grund für meine Frage, da mein Onkel oft hochwertige und sehr zuverlässige Maschienen, welche sich bei einer Neuanschaffung durchaus im oberen Preissektor bewegen würden, verhältnissmäßig günstig verkauft, da sie repariert oder halt gebraucht aber geprüft sind.

Zum Verständniss sollte ich vill. dazusagen, dass es nicht um mich geht und ich auch nur eine grundlegende Information über die Möglichkeiten der letztendlichen Anschaffung haben wollte.
Kann also nicht viele konkrete Informationen über die Situation geben.
Sorry also wenn die Frage etwas ungenau war.
Bundesland ist NRW.
 
S

silka

Gast
Hallo, Che Vincenz
Wenn du die örtl. KdU-Richtlinien deiner kommune hast, findest du evtl.,wie das bei euch geregelt ist. Jede Kommune macht das anders.
Man kann auch im JC mal anfragen, so ganz grundsätzlich...wie es eben dort gehändelt wird.
 
Oben Unten