Erstausstattung Wohnung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

artofpiano

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Oktober 2012
Beiträge
96
Bewertungen
6
Hallo!
Ich habe mich von meiner Partnerin getrennt und ziehe zum 01.01.2013 in eine neue Wohnung.
Da ich Eu Rente auf Zeit beziehe, bekomme ich ergänzend HzL.
Durch meinen Schwerbehindertenausweis 50 G habe ich schon einen Mehrbedarf von 15qm Wohnraum vom Sozi zugesprochen bekommen.
D.h. ich ziehe in eine 3 Zimmer Wohnung mit 62qm.
Da mir auch eine Erstausstattung zusteht ist jetzt meine Frage, was darin enthalten ist?
Des weiteren habe ich eine ärztliche Bescheinigung in dem wörtlich steht:
- Herr ......... geb. am .......... wohnhaft............... leidet seit seiner Geburt an einem ................. mit ausgeprägten Missbildungen und offenen Stellen am Bein.
Hierbei ist sowohl für den Patienten als auch von der Umgebung äußerste Hygiene zu fordern, da mögliche Infektionen zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen können.
Insofern sollten keine gebrauchten Gegenstände in der Umgebung Verwendung finden, sondern neu angeschafft werden.
Dieses Schreiben ist an das Sozialamt gerichtet bzgl. des Mobiliars der Erstausstattung.
Wie geht das Sozi jetzt damit um?
Habe heute Termin beim Sozi!!! Wäre nett wenn ich Antworten bekommen könnte!!!
 
G

gast_

Gast
Insofern sollten keine gebrauchten Gegenstände in der Umgebung Verwendung finden, sondern neu angeschafft werden.
Die werden sich an das halt, was sie an Vorgaben haben: Alles neu wird man nicht bewilligen, das sagt mir meine Erfahrung.

Mir erschließt sich aber auch nicht, warum du alles neu haben mußt.

Hygiene hat doch nichts mit neu zu tun...

da wirst mehr als gut begründen müssen.
 

artofpiano

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Oktober 2012
Beiträge
96
Bewertungen
6
Die werden sich an das halt, was sie an Vorgaben haben: Alles neu wird man nicht bewilligen, das sagt mir meine Erfahrung.

Mir erschließt sich aber auch nicht, warum du alles neu haben mußt.

Hygiene hat doch nichts mit neu zu tun...

da wirst mehr als gut begründen müssen.
Wer weiß schon ob die gebrauchten Möbel z.B. Sofa, Bett usw. kontaminiert sind? Das könne die auch nicht ausschließen?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten