Erstausstattung Wohnung 870€ ist dieser Betrag inklusive Herd u. Waschmaschine okay?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

franksl

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
11
Bewertungen
4
Guten Tag,

ich war mehrere Jahre Obdachlos.
Jetzt habe ich eine Wohnung bekommen und einen Antrag auf Ersteinrichtung gemacht.

Und habe 870€ überwiesen bekommen und einen Aenderungsbescheid.
Frage: Ist da der Herd / Waschmaschine mit drinnen? Oder sind die 870€ ok?

Ich habe keine Aufzählung bekommen, wie ich dachte wieviel € für was.

Vielen Dank
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.184
Bewertungen
18.472
AW: Erstausstattung Wohnung 870€

Hallo @franksl :welcome:

Jetzt habe ich eine Wohnung bekommen und einen Antrag auf Ersteinrichtung gemacht.
Was genau hast du alles beantragt, welche Gegenstände?

Frage: Ist da der Herd
Auch die Anlieferung und fachgerechten Anschluß vom E-Herd?

Ebenso bei der Waschmaschine die Anlieferung und Anschluß.

Von wann ist der Bescheid?
 

franksl

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
11
Bewertungen
4
hallo, der bescheid ist diese woche dienstag eingetrudelt, am mittwoch hatte ich das geld drauf.

abgegeben hatte ich den am donnerstag vor einer woche

der hieß:
Antrag auf eine einmalige Beihilfe wegen einer Erstausstattung für die Wohnung gem. § 24 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 des Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)

und ausgefüllt habe ich das ich wohnunglos war und nun eine habe,
und folgendes:
5XPVfv3.jpg


war also quasi umgedreht, ich sollte nur sagen was ich habe

Vielen Dank
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.184
Bewertungen
18.472
Grüß dich @franksl,

ich war mehrere Jahre Obdachlos.

Jetzt sei mal so nett und beantworte mir mal noch eine Frage, wie oben im Zitat
steht, warst du mehrere Jahre Obdachlos und wurden denn deine Möbel/Hausrat
damals eingelagert?

Welche Sachen waren denn nach diesem langen Zeitraum tatsächlich noch vorhanden?

Und hast du mit dem Vermieter ein Übergabeprotokoll gemacht für die Wohnung, steht da drin
das in der Küche kein Herd vorhanden ist?
 

franksl

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
11
Bewertungen
4
Guten Tag,
Ich hatte noch nie eine Wohnung, bin damals aus dem Elternhaus raus und seitdem war ich ohne festen wohnsitz. Also auch keine Möbel.


OK. Ich beantrage denn Mal , den Rest. Mal schauen was passiert. Danke
 

RoxyMusic

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
881
Bewertungen
642
Kühlschrank (150€) und evtl. Staubsauger (40€) nicht vergessen und evtl. Gardinen/Rollos und Teppichboden, falls die Bedingungen stimmen:

https://www.jobcenter-lübeck.de/files...0Beihilfen.pdf

"2.2.12 Staubsauger
Ein Staubsauger (einfacher Art) ist nur dann zum notwendigen Lebensunterhalt zuzurechnen, wenn besondere Gründe gegeben sind, z.B. eine gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegt oder die Wohnung mit Teppichboden ausgelegt ist. Ansonsten ist die Verwendung anderer Reinigungsgeräte, z.B. Besen und Schrubber, zumutbar. Für einen Staubsauger können 40,- EUR (diverse Internetanbieterinnen und Internetanbieter, Discounter) bewilligt werden."
 

franksl

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
11
Bewertungen
4
Ich habe einen privat Vermieter, naja wenigstens einer der mich genommen hat
(ich wollte damit sagen das der zustand der wohnung halt deswegen vielleicht so desaströs ist)
 
Zuletzt bearbeitet:

franksl

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
11
Bewertungen
4
ich hatte selbst was gemacht, und denn unterschreiben lassen vom vermieter und 2 zeugen

39fBfNH.jpg


da ist jetzt aber nichts drinnen von der waschmaschine, backofen, kühlschrank,
jedoch habe ich mindestens 2 bilder von jeden raum und der vermieter kommt am montag und das bad wird erneuert, weil das naja

mach ich denn am besten eine "ergänzung" ?

vielen dank und gute nacht, und danke nochmals
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.184
Bewertungen
18.472
Guten Morgen @franksl,

na das ist doch super du hast ein Protokoll und bitte gut aufbewahren und abheften,
damit du immer einen Beleg zur Hand hast, das machst du bitte mit allen Unterlagen
die du schriftlich von Behörden bekommst!

ich hatte selbst was gemacht
Hast du beim JC Renovierungskosten beantragt oder ist der Vermieter für 2 oder 3
Monate mit der Miete runtergegangen?

da ist jetzt aber nichts drinnen von der waschmaschine, backofen, kühlschrank,
Ist auch richtig, nur bleibt die Frage nach dem Herd, wenn kein Herd vorhanden,
stellt der Vermiter dir einen neuen Herd?

jedoch habe ich mindestens 2 bilder von jeden raum
Ach sehr gut, Bilder alegst du zum Protokoll ggf. für versteckten Mangel in der Wohnung, also was dir bzw. dem Vermieter noch nicht aufgefallen ist.

mach ich denn am besten eine "ergänzung" ?
Mit Ergänzung meinst du jetzt das Protokoll,wenn der Herd wie bereits geschrieben
vom Vermieter gestellt wird, würde ich das als Anlage zum Protokoll mitreinnehmen
und auch die Erneuerung der Spüle.

Wird der Herd nicht vom Vermieter gestellt, muß ebenfalls das im Protokoll vermerkt
werden, schau bitte auch in deinen Mietvertrag ob dort dazu ein Vermerk/Satz
geschrieben wurde.

Wenn du Hilfe brauchst für den Antrag für den Herd, dann schreibe!

der vermieter kommt am montag und das bad wird erneuert, weil das naja
Prima na da geht es Stück für Stück bei dir voran.

Was ist eigentlich mit dem Bodenbelag wird das auch vom Vermieter erneuert?

Beim Haustürschlüssel muß immer ein Ersatzschlüssel vorhanden sein, wie bist du hier mit dem Vermieter verblieben?

Gruß Seepferdchen
 
Zuletzt bearbeitet:

franksl

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
11
Bewertungen
4
Hallo,

das Geld wird direkt an den Vermieter gezahlt, das zu mindern wäre doch nicht in meinem sinne oder?
-
Renovierungskosten habe ich am Donnerstag beantragt mit dem Zettel aus meinem Post davor.
-
Wie es scheint bekomme ich nichts, mal schauen vielleicht klappt ja was anteilig. Mehr morgen abend.
-
Ja, neues Türschloss wird wohl fällig sein.
-
Wenn alles klappt hab ich sogar in 2 Monaten einen Job, muss nur ein Auto haben, weil das nicht mit Öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist.
-
Wenn du schon was fertig hast für den Herd, gerne.
-

Es wird langsam.
Vielen Dank für Eure Hilfe.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.184
Bewertungen
18.472
Hallo @franksl

das Geld wird direkt an den Vermieter gezahlt, das zu mindern wäre doch nicht in meinem sinne oder?

Nein das macht dann keinen Sinn.

Renovierungskosten habe ich am Donnerstag beantragt mit dem Zettel aus meinem Post davor.

Gut dann bleibt abzuwarten welche Höhe für die Kosten dir bewilligt werden.

Wenn alles klappt hab ich sogar in 2 Monaten einen Job, muss nur ein Auto haben,

Nun da wünsche ich dir jetzt schon viel Glück und beachte mal folgendes:

Du kannst einen Antrag stellen aus dem Vermittlungsbudget § 44 SGB III.

Förderung aus dem Vermittlungsbudget

Bewerbungskosten pauschal
Bewerbungskosten Nachweis
Reisekosten zum Vorstellungsgespräch
Fahrkosten für Pendelfahrten
Kosten für getrennte Haushaltsführung
Kosten für den Umzug
Fahrkosten zum Antritt einer Arbeits- oder Ausbil-dungsstelle
Kosten für Arbeitsmittel
Kosten für Nachweise
Unterstützung der Persönlichkeit ( z.B. Kleidung)
Sonstige Kosten
Anforderung Unterlagen

Quelle: arbeitsagentur/Vermittlungsbudget Seite 14

ist eine Kann-Leistung.

Zum Thema Auto lies mal bitte hier im Link Post 3 von @gurkenaugust

https://www.elo-forum.org/allgemeine-fragen/99320-benoetige-auto-um-arbeit-kommen.html

und lies bitte auch hier da findest du einige Hinweise:

https://www.elo-forum.org/antraege/79439-foerderung-pkw-wegen-arbeitsaufnahme.html

Wenn du schon was fertig hast für den Herd, gerne.

Geduld muß ich dann erst noch schreiben.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.184
Bewertungen
18.472
Vorschlag Antrag

Jobcenter
Adresse
-persönliche Abgabe-
oder
-Versandart, wie zum Beispiel vorab per Fax und Brief-

BG - Nummer: XXXXXXX(bitte nicht vergessen)

Antrag Erstausstattung E-Herd für meine Wohnung Strasse Nr.

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit beantrage ich die Kostenübernahme für einen E-Herd inklusive
fachgerechten Anschluß und Lieferung.

Wie aus meinen Unterlagen Mietvertrag bzw. Übernahmeprotokoll plus Anlage
ersichtlich, ist kein E-Herd in der Wohnung vorhanden.

(Wie im Post15 von mir geschrieben, lass dir das vom Vermieter als Anlage
zum Protokoll bestätigen, das legst du bitte in Kopie bei)

Mit freundlichen Gruß

Anlagen:

(hier führst du auf was du als Kopie beilegst)

und noch mal meine Frage:

Was ist eigentlich mit dem Bodenbelag wird das auch vom Vermieter erneuert?
 

RoxyMusic

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
881
Bewertungen
642
Mit diesem Antrag könnten doch auch die anderen elektrischen Geräte beantragt werden, für die es noch keine Bewilligung gibt - Kühlschrank, Waschmaschine incl. Lieferung und Anschluss, (evtl. Staubsauger).
 

franksl

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
11
Bewertungen
4
wenn man den bodenbelag beantragen kann werde ich dieses auch tun, der vormieter hatte eine katze und entsprechend sah der boden auch aus, die war so nicht ganz stubenrein,
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.184
Bewertungen
18.472
wenn man den bodenbelag beantragen kann

Hier dachte ich bei meiner Frage an den Vermieter, weil im Protokoll aufgeführt.
Wurde dieser Belag vom Vermieter gestellt, weil ja auch im Prookoll aufgeschrieben und
beanstandet vom Vermieter?
Auch hier konkret mal nachfragen.

Ein Antrag auf Bodenbelag ist ansonsten recht schwierig beim JC, ließ mal bitte hier was
ggf. übernommen wird unter welchen Voraussetzungen:

Kosten für die Beschaffung und Verlegung von Auslegware kann aus besonderen Gründen im Einzelfall gegeben sein, so kann ein Teppich zur notwendigen Wohnungsausstattung gehören, wenn zum Bsp. Kinder im Krabbelalter oder oder bei behinderungsbedingtem Bedarf nach einem bestimmten – etwa besonders rutschfesten – Bodenbelag

Quelle: Tacheles Forum: Gebrauchtmbel,Teppich

von @Willi 2

und

Sofern aus gesundheitlichen oder behinderungsbedingten Gründen die Notwendigkeit eines besonderen Bodenbelags gegeben ist (Stellungnahme der zuständigen bezirklichen Stelle (GS oder GA)) und soweit die Wohnung nicht bereits vermieterseitig mit entsprechender Auslegeware ausgestattet ist, können Kosten eines Teppichbodens zusätzlich zur Wohnungseinrichtungspauschale gem. § 24 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 SGB II bewilligt werden.

Quelle: Fachanweisung zu § 24 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 SGB II - hamburg.de

und

Fußbodenbeläge, Teppichboden
Diese Beläge sind grundsätzlich nicht zu bewilligen. Ausnahmen sind möglich bei Behinderten, bei alten Menschen mit erhöhtem Wärmebedürfnis und aus krankheitsbedingten Gründen (z.B. Rheuma), wenn die Wohnung fußkalt ist. Befindet sich in einem Haushalt mindestens 1 Kleinkind, ist für einen Raum der Wohnung Teppichboden zu bewilligen (qm 4,00 Euro)

Kosten für Verlegearbeiten sollten nur in begründeten Einzelfällen übernommen werden (qm = 7,00 Euro Teppichboden einschließlich Verlegearbeiten). Die bei Verlegearbeiten evtl. anfallenden Fahrtkosten sind gesondert zu übernehmen

Quelle:
sozialrechtsexperte: Ab dem 01.06.2014 höhere Pauschalen in Berlin - Neu: Jugendbett und Kinderschreibtisch als Erstausstattung

Es gibt noch einige Urteile dazu, darum meine Frage nach dem Vermieter.
 

franksl

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
11
Bewertungen
4
guten tag,
mal schauen was passiert,
Vermieter kommt heute leider erst um nochmals was zu unterschreiben
Fenster werden gerade gemacht, denn reiche ich das ein,
habe Regulierungskosten bekommen , 159€ , ist das so richtig bei knapp 50m² ? kommt mir ein bischen wenig vor, wände sind 2,62m hoch , mal schauen,

danke nochmals !
 

franksl

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
11
Bewertungen
4
sodele, bodenbelag nicht, aber es gibt ja schon teppich für 2-3€ m² der muss erstmal her halten
den boden in bad küche und flur hat der vermieter gemacht

für elektrogeräte gibt es je 150€ (backofen, kühlschrank, waschmaschine)
mal ebay kleinanzeigen durchforsten

herzlichen dank noch mal an alle und einen schönen tag, liege flach mit fieber :(
 

franksl

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
11
Bewertungen
4
sodele, wohnung steht jetzt fast, küche selbst ist noch nicht da, aber die elektrogeräte :)
fehlt zwar noch viel kleinkram, aber das kommt mit der zeit

job hab ich auch zum 1.4 über den Europäischen Sozialfonds // sogar 35% über Mindestlohn (als ungelernter)
(bekomme da noch eine einmalige hilfe ausgezahlt, weiß gar nicht wieviel, falls es wer weiß :)

Vielen Dank für eure Hilfe und ein schönes Wochenende
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten