• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Erstausstattung nach 3 Monaten?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Susisonnenschein

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
2 Feb 2006
Beiträge
94
Bewertungen
2
Hallo,

ich habe wieder mal eine Frage und hoffe, hier wieder Hilfe und Tipps zu finden.

Es geht um meine 17jährige Tochter, die Anfang Dezember nach fast 9 Monaten aus einer Jugendhilfeeinrichtung fristlos rausgeflogen ist und für die ich dann ALG II beantragen und zeitgleich sofort eine Wohnung suchen wollte. Dieser Antrag wurde nicht aufgenommen, weil meine Madame ihren Personalausweis verklüngelt hatte...Nun ja, ich schaltete meinen Anwalt ein und jetzt, fast drei Monate später, läuft der Antrag endlich, nachdem zwischendurch ein Amt aufs andere verwies.

Allerdings hat meine Tochter nun auch seit Anfang Dezember eine Wohnung. Da ihr mit einer leeren Wohnung aber nicht geholfen war, haben wir über Ibäh und Zeitungsanzeigen schon mal das Allernötigste (Schrank, Bett, Herd, etc) zusammengesucht. Meine Eltern haben ihr das Geld vorgestreckt. Die Wohnung (311 Euro) und alles wird bisher hauptsächlich mit dem Unterhalt ihres Vaters (297 Euro), vom Kindergeld und von 93 Euro Wohngeld finanziert, was jetzt in dieser Woche auch gerade bewilligt wurde. Essen bekommt sie momentan noch von mir, obwohl es aus mehreren Gründen so nicht auf Dauer weitergehen kann.

Als ich nun letzte Woche mit ihr beim JobCenter war, sagte man uns, sie solle eine Liste aufstellen, was sie alles für ihre Wohnung benötigt.

Können wir diese Sachen, die sie mittlerweile schon hat, ebenfalls noch auflisten und mit dem Preis versehen, der dafür schon vorgelegt wurde? Oder kann es dann bei einer Kontrolle passieren, dass es Ärger gibt?

Das Jugendamt hat übrigens die eigene Wohnung befürwortet. Bis jetzt liegt das von denen noch nicht schriftlich vor, aber ich denke und hoffe, dass es danach auch beim Jobcenter endlich reibungslos klappen wird, obwohl meine Tochter erst in einem halben Jahr 18 wird. Ich lasse mich mal überraschen. Das JobCenter gab mir auf Nachfrage auch einen Vordruck für die Kostenübernahme der Klassenfahrt. Ich dachte bisher, so etwas würden die nicht anerkennen. Das nur zur Info.

Gute Nacht zusammen. Bin wieder mal auf Antworten gespannt und froh, dass man hier immer so gute Infos findet

SusiSonnenschein
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
2.218
Bewertungen
68
erstausstattung

Hallo, Susi! Schließt einen rückdatierten Darlehensvertrag mit den Großeltern ab. Wenn Du Glück hast kommt keine Kontrolle sondern nur blöde Fragen. Mein Ex"Untermieter" hat z.Bsp. auf die Frage wo er die ganze Zeit geschlafen hat "Luftmatratze" geantwortet.Schreib möglichst viele Sachen mit auf die nicht benötigt werden damit die Streichgeilheit befriedigt werden kann. Allerdings gibt es Pauschalen, hier in Berlin liegen Sie um 1.100 OY
L G Brigitte
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Bewertungen
847
Hier hat sushi schon mal einen guten Anfang einer Liste gemacht.

gurkenaugust hat hier seine Bedenken gegenüber der Rückdatierung geäußert und einen Vorschlag gemacht, wie man es besser machen sollte.

Mario Nette
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten