• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

erstausstattung als darlehen andrehen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

lucyies

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#1
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier. Und hoffe auf einen informativen Austausch.

Also bei mir ist folgende Situation. Ich bin am 1.12 mit meinem Freund zusammen gezogen und habe einen Antrag auf Erstaustattung gestellt. Wir haben Gegenstände wie Waschmaschine, Esstisch, Kleiderschrank und Rollos beantragt. Alles andere bekammen wir von Freunden verwandten gebraucht geschenckt und hatten es zu großen Teilen auch selbst.

Wichtiger Punkt es ist unsere erste Wohnung!!

So da nun nach 4 Wochen immer noch keine Antwort vom Job Center kam. Habe ich vorgestern angerufen und Druck gemacht.
Und heute kam dann der Rückruf.

Die Dame meinte der Aussendienst seie zur Zeit sehr ausgelastet auch aufgrund der Wetterlage (ich konnte mir ein Kichern gerade noch verkneifen). Und sie könnte mir nicht sagen wie lange es noch dauern würde bis ich einen Termin bekomme aber wohl nicht unter 8 wochen. Aber sie könnte mir ein Darlehen anbieten über 380 Euro was ich aber schon ab nächsten Monat wieder zurück zahlen müsste. Und eventuell dann wieder rückgewandelt wird in die Erstausstatung wenn der Prüfer da war.

Mir kommt diese Sache ganz schön komisch vor. Ich habe richtig das Gefühl das die mich übers Ohr hauen wollen.

Was ist eure Meinung dazu?
 

Berenike1810

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
1.862
Gefällt mir
566
#2
AW: erstausstatung als darlehen andrehen

@lucyies

Du kannst einen Brief an die GF Deiner Arge schreiben und schildern, dass man Dir auf Deinen Antrag mitgeteilt hat (Name der Dame), dass Du mindestens 8 Wochen warten mußt, was aber unter dem Gesichtspunkt der "Menschenwürde" eine nicht vertretbare Zumutung darstellt, ohne Schrank und Tisch (bei der Waschmaschine argumentieren die mit nächster Waschsalon).

Ein Darlehen sei erstens nicht im Regelsatz vorgesehen, bzw. die Rückzahlung während des Leistungsbezugs und zweitens kannst Du unmöglich mit noch weniger Geld über den Monat kommen.

Ist Dein Freund auch Kunde bei der Arge ?

Berenike
.
 

lucyies

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#3
AW: erstausstatung als darlehen andrehen

Nein mein Freund bezieht kein ALG 2. Er ist Student und hat nur einen 400 Euro Job.
 

lucyies

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#4
AW: erstausstatung als darlehen andrehen

Bei mir hat sich jetzt eine Änderung ergeben wir bekommen die Sachen die wir noch benötigen von Freunden und Bekannten als gebrauchte Möbelspenden. Wie ziehe ich denn unkomplziert denn Erstausstatungsantrag zurück. Oder soll ich einfach nur den Darlehensvertrag ablehenen. Ich möchte nur nicht das da etwas negatives nachkommt.
 
E

ExitUser

Gast
#5
AW: erstausstatung als darlehen andrehen

Wie ziehe ich denn unkomplziert denn Erstausstatungsantrag zurück.
Das geht mit einem Einzeiler. Die freuen sich doch über jedes Quentchen Arbeit, das sie nicht tun müssen.
 

lucyies

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#6
Ich hab halt nur Angst das die dann fragen wo ich plötzlich die Möbel herhabe und warum ich dann überhaupt einen anTRAG gestellt habe.
 

hergau

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Aug 2009
Beiträge
1.103
Gefällt mir
152
#7
Du kannst ja sagen, das Du überraschenderweiße von Freunden etwas bekommen hast, da die sich neue Möbel anschaffen.
Da ist nichts verdächtiges dabei.
 

hergau

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Aug 2009
Beiträge
1.103
Gefällt mir
152
#8
Du kannst ja sagen, das Du überraschenderweiße von Freunden etwas bekommen hast, da die sich neue Möbel anschaffen.
Da ist nichts verdächtiges dabei.
Und Deine Freunde sind auch nicht verpflichtet, der Arge irgendwelche Auskünfte zu geben.
 
Mitglied seit
26 Mrz 2010
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#10
Also wenn ich mich nicht irre ist es aber doch so zu verstehen.

Gemäß § 23 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 SGB II i.V.m § 23 Abs. 3 Satz 3 und Satz 5 SGB II, ist Erstausstattung immer als Beihilfe zu gewähren, niemals als Darlehen.
Ein Darlehen kann lt. § 23 Abs. 1 SGB II für einen unabweisbaren Bedarf gewährt werden, Erstausstattung jedoch wird gewährt für Einrichtungsgegenstände, die der Hilfebedürftige bis dahin noch nicht besaß.

Wenn das Richtig is wie ich es sehe, wäre es sogar Nötigung und Betrug.

mfg h-e
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten