• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Erstattung für Bewerbungen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Knoellchen

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
221
Gefällt mir
0
#1
Ich bekomme pro Bewerbung 5 Euro erstattet vom AA.
Habe vor 3 Wochen alle Bewerbungen (Kopie) mit Absagen der Betriebe dem AAmt vorgelegt, von insgesamt 3 Monaten.
Kann es denn so lange dauern bis der Vermittler das Geld zurückerstattet ??
Man muß ja schließlich auch pünktlich alles vorlegen bzw. auch das Geld für Bewerbungen,Passbilder usw. vorstrecken.Muß monatl. 4 Bewerbungen schreiben und das wären 60 Euro !!aus mein Regelsatz,
 
Mitglied seit
2 Nov 2006
Beiträge
71
Gefällt mir
3
#2
Nach meinen Erfahrungen hat es immer um die 4 bis 5 Wochen gedauert (Arge Leipzig), würde an Deiner stelle mal Nachfragen wegen Bearbeitungsstand. Laut meines Leistungsteams wollen die nur die Anschreiben haben und keine Absagen.
 

Hartz IV Opfer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
84
Gefällt mir
0
#3
Nach dem Bearbeitungsstand würde ich besser nicht fragen,sonst bekommt er auch ein Schreiben,wo man ihm vorwirft,er würde "Sand in´s Getriebe streuen" und dadurch die ganze Verwaltung lahm legen.
Mein Bewerbungskostenantrag wurde seit 5 Wochen auch noch nicht bearbeitet.Nicht wegen Überlastung,sondern wegen Ignoranz und mangelnder Kompetenz!
 

Xaninchen

Elo-User/in

Mitglied seit
6 Feb 2007
Beiträge
105
Gefällt mir
0
#4
Was die haben wollen, ist wohl etwas unterschiedlich. Meiner wollte die Anschreiben, die Absagen(falls vorhanden) oder eine Stellungnahme in wenigen Worten auf das Anschreiben, wie der aktuelle Stand der Bewerbung ist. (z.B. Bewerberauswahl läuft noch, telefonische Absage usw.) Nachdem er dann alle Unterlagen so hatte, wie er sie wollte, dauerte es 5 Tage!!!!, und ich hatte meinen Bescheid und ein Tag später war mein Geld auf dem Konto.:D
Es geht also auch schneller!:icon_hug:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten