Erstantrag - Heute im Jobcenter- Am Montag muss ich alle Unterlagen mitbringen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

N3dag

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 April 2013
Beiträge
166
Bewertungen
1
Joa, das ist gar nicht möglich. Wie soll das gehen?
Dienstag kann ich z.B. überhaupt nicht raus weil ich keinen Schlüssel zur Wohnung hab.
Dann hab ich nur Mi, Do und Fr. LOL.
Und meine Eltern sind weiter als 1000km von mir entfernt, kann also nicht sofort irgendwas von den Eltern verlangen.
 

Ines2003

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
1.418
Bewertungen
435
Hast du für den Montag einen Termin bekommen?
Warum hast du nicht gesagt, da es dir an diesen Tag nicht passt?
 

N3dag

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 April 2013
Beiträge
166
Bewertungen
1
Yes, ein Termin.
Ich fragte bei Ihr ob eine Woche reicht. Sie sagte das reicht..

Oh, jetzt fällt mir wieder ein. Haha.
Muss nur anrufen und Termin verschieben dann.
 

Ozymandias1

Elo-User*in
Mitglied seit
9 September 2015
Beiträge
199
Bewertungen
123
Kann man in der Regel auch alles per Post erledigen, wenn man einmal da war und seinen Ausweis gezeigt hat.
 

N3dag

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 April 2013
Beiträge
166
Bewertungen
1
kosakenzipfel, aber ich habe doch nur eine Woche Zeit, sonst 10% Kürzung.
 
G

Gast1

Gast
kosakenzipfel, aber ich habe doch nur eine Woche Zeit, sonst 10% Kürzung.
Ich gehe davon aus, dass Du eine Einladung zu einem Meldetermin in der Leistungsabteilung unter Sanktionsandrohung (10%) erhalten hast.

Die Nichtvorlage der geforderten Dokumente in der Leistungsabteilung am nächsten Montag kann nicht sanktioniert werden, das wäre ja unverhältnismäßig, wenn Du bis dahin nicht im Besitz der gefordeten Dokumente bist.

Allerdings würde Dein Nichterscheinen zum Meldetermin sanktioniert werden.

Also da hin am Montag zum Termin und denen sagen, dass Du gewisse geforderte Dokumente noch nicht hast.
 

N3dag

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 April 2013
Beiträge
166
Bewertungen
1
Achso Okey. Danke
Wie wäre es denn wenn jetzt ein ALG 2 Erfahrener mensch das in einem Sticky Thread zusammenfasst?
Geballtes Wissen über ALG 2. Tips und Trick als Name z.B.
Anstatt dass jeder suchen muss....
 

bullypowe

Elo-User*in
Mitglied seit
2 April 2012
Beiträge
42
Bewertungen
4
hast du schon den Hauptantrag ausgefüllt und abgegeben?
falls nein dann mach das am Montag und reiche die Unterlagen die du schon hast ein.
Den Rest dann später. Mir wurden im Dezember 4 Wochen zeit gewährt um alles einzureichen.
Ich bekam ein Papier wo die notwendigen unterlagen angekreuzt waren und unten stand das
das Datum für die Frist.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4560

Gast
keine Angst
Du kannst nur die Unterlagen einreichen, die Du auch hast. Sie (SB) sagte das reicht. Dann werden die vorhandenen Unterlagen reichen müssen.
Ob Deine Eltern evtl. noch unterhaltspflichtig sind, und dann ggf. auch noch fähig, kann problemlos später geprüft werden. SB braucht nur die Anschrift der Eltern.

Einfach Deine Leistung zusammenstreichen weil Post langsam oder ein vermutlich Verpflichteter seinen Pflichten nicht genügt??? Woher kommt SB. Wohl nicht aus einem Land mit funktionierendem Rechtssystem
Evtl. sollte SB mal in § 65 SGB I schauen.

Vergreift sich SB an Deinen Leistungen, steht der Rechtsweg weit offen
 

Dark Vampire

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 April 2014
Beiträge
1.983
Bewertungen
1.053
Wo wohnst du dass du keinen Schlüssel hast für die Wohnung wo du gerade wohnst?
Welche Papiere werden den verlangt dass du deine Eltern dafür erreichen musst?
 
Oben Unten