Erst unbefristeter Vertrag,jetzt doch Kündigung? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gibsy

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Oktober 2007
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo,

ich habe eine Frage,die ich im Namen meines Lebensgefährten stelle,da er leider nicht dazu kommt,sich hier zu registrieren ect.
Also:Mein Lebensgefährte arbeitet seit dem 18.07.2006 in einer Firma für Solartechnik.Zuerst über eine Zeitarbeitsfirma,seit Juni 2007 ist er dort aber übernommen worden und hat einen Zeitvertrag erhalten.
Ende September bekam er ein Schreiben von seinem Produktionsleiter und dem Geschäftsführer indem steht: Sehr geehrter Herr....hiermit bestätigen wir ihnen vorab,dass Ihr bis zum 31.12.2007 befristeter Arbeitsvertrag in einen unbefristeten Vertrag umgewandelt wird.Die offizielle Bestätigung der Personalabteilung erfolgt in den nächsten Tagen.
Mit freundlichen Grüßen.......

Ja,das ist ja super,aber jetzt kommt das:
Vor 2Tagen hiess es dann (mündlich) aufeinmal,dass es wohl doch keine unbefristeten Verträge geben würde und alle Mitarbeiter mit Zeitvertrag am 01.01.2008 arbeitslos sind!:icon_evil:

Die Firma hat mehrere Betriebe in verschiedenen Städten.Der Hauptsitz ist 350km entfernt von dem Betrieb in dem mein Lebensgefährte arbeitet.

Der Hauptsitz der Firma will sich zu dem Vorfall noch nicht äussern,allerdings wird die Produktion stark eingeschränkt ect.

Ja,was kann man da machen?Hat man mit dem schreiben irgend eine Chance auf einen unbefristeten Vetrag oder wenn es zur Kündigung kommt,auf eine Abfindung?Und wann muss den Mitarbeitern mitgeteilt werden,dass sie gehen müssen?

Ich hoffe,jemand hat einen Rat?
Viele Grüße

P.S Mein Lebensgefährte hatte sich vorsorglich am 01.10 schonmal beim Arbeitsamt gemeldet,muss man ja immer 3Monate bevor ein Arbeitsvertrag ausläuft.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten