• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

erst Bonn, jetzt Essen

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#2
Ich glaub denen kein Wort. Wer schon den rechten Terror mit Bundesmitteln über 10 Jahre indirekt - wohl eher direkt, weil das Wissen, das in den Shreddern verschwand, vorhanden war - finanziert, dem ist noch mehr zuzutrauen ==> Celler Loch
Viel zu schnell hatte man Verdächtigte, die, was für ein Zufall, Salafisten sein sollen:icon_party:. Vonwegen wir ermitteln in alle Richtungen. Das haben die früher auch schon mal gesagt.
 

pagix

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Jul 2005
Beiträge
467
Gefällt mir
63
#3
Das ist der Advendskalender vom BKA, mal sehen welcher Ort morgen komische Koffer hat.

Von was soll das eigentlich wieder ablenken? FDP Apothekenlobby??
 

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Gefällt mir
1.945
#4
heutzutage trägt doch jeder seinen auslöser mit sich herum

das smartphone !

kombiniert mit einer schachtel nägel und sprengstoff.

wer lässt denn heute noch eine tasche stehen ??

die anschläge in madrid zb wurden ausgelöst durch handys

handys und smartphones verbieten, dann kann man anfangen tasche und koffer in die luft zu sprengen.

purer aktionismus :biggrin:
 

Roter Bock

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Jun 2011
Beiträge
3.290
Gefällt mir
3.305
#5
Ich stell mir grade wie die die Tasche und Ihnen eine Thermoskanne und Butterbrote um die Ohren fliegen...

Roter Bock
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#7
Grins, die können doch die Fundbüros bald zumachen, da wird nie mehr jemand einen verloren gegangenen Koffer abholen... es könnte ne Fette Rechnung dranhängen für den Bombeneinsatz....
 

Clint

Elo-User/in

Mitglied seit
31 Okt 2005
Beiträge
803
Gefällt mir
26
#8
Der Mist wird einfach zu hoch gespielt. Ich kann mich noch an meine Zeit als Bengel erinnern....Wenn ich nen riesen Aufstand mit nem Seesack und nem Kabel erzielen hätte können, nur zu! Und dann mit den Kumpels in ner Ecke hocken und sich eins abgiggeln.
Und dann gibts wieder schärfere Gesetze... Und BKA und BND haben mal wieder eine Daseinsberechtigung.

LG

Clint
 

roterhusar

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jul 2006
Beiträge
3.339
Gefällt mir
35
#9
Schäuble wies gestern erst alle NSU- Vorwürfe von sich, es ging ihm darum ein Büro zum Islamterror aufzubauen. Darum geb ich Paolo_Pinkel völlig Recht, und weiß jetzt schon, was das für ein Täter sein wird.
 
Oben Unten