• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Erscheinen Sie bitte am ersten Tag, an dem Sie wieder arbeitsfähig sind

BereitsVergeben

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Jul 2018
Beiträge
20
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

Ich habe heute mal wieder eine Einladung bekommen, ind er steht jz was neues drin

"Sollten Sie am oben genannten Termin arbeitsunfähig erkrankt sein, erscheinen Sie bitte am ersten Tag, an dem Sie wieder arbeitsfähig sind. Ist dieser Tag ein Tag, an dem das Jobcenter nicht dienstbereit ist, sprechen Sie bitte am folgenden Werktag persönlich bei Ihrem Jobcenter vor."

Meine kurze frage dazu, wenn ich für den Termin der im Brief steht eine Krankschreibung habe aber danach nicht wie da steht ohne Termin erscheine kann man mich dann Sanktionieren?

Oder kann ich einfach Krankschreiben für den Tag an den ich den Termin habe und einfach auf die nächsten Brief/Einladung warten?
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
18 Jun 2017
Beiträge
2.866
Gefällt mir
1.715
#2
Da du ja verpflichtet bist, dem JC deine AUB vorzulegen oder zuzuschicken, weiß das JC, wann du wieder arbeitsfähig bist. Am ersten Öffnungstag deines JC, der auf deine AU folgt, bist du daher verpflichtet, persönlich beim JC vorzusprechen und den Meldetermin so nachzuholen.
 

HermineL

Elo-User/in
Mitglied seit
4 Sep 2017
Beiträge
608
Gefällt mir
757
#3
Meine kurze frage dazu, wenn ich für den Termin der im Brief steht eine Krankschreibung habe aber danach nicht wie da steht ohne Termin erscheine kann man mich dann Sanktionieren?
Wenn es eine Einladung nach § 59 SGB II in Verbindung mit § 309 Abs. 1 SGB III ist dann wirst du mit einer
Sanktion rechnen müssen wenn du am Ende der AU nicht erscheinst und die AFA darauf hingewiesen
hat. Macht sie das nicht gibt es auch keine Sanktion.

Ist aber auch nicht neu sondern steht seit langem im § 309 SGB III.

Schaust du hier:
§ 309 Allgemeine Meldepflicht SGB III
....
(3) Die meldepflichtige Person hat sich zu der von der Agentur für Arbeit bestimmten Zeit zu melden.
Ist der Meldetermin nach Tag und Tageszeit bestimmt, so ist die meldepflichtige Person der allgemeinen
Meldepflicht auch dann nachgekommen, wenn sie sich zu einer anderen Zeit am selben Tag meldet und
der Zweck der Meldung erreicht wird. Ist die meldepflichtige Person am Meldetermin arbeitsunfähig,
so wirkt die Meldeaufforderung auf den ersten Tag der Arbeitsfähigkeit fort, wenn die Agentur
für Arbeit dies in der Meldeaufforderung bestimmt.

 
Oben Unten