Ersatzanspruch gegen Kindergeldkasse

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Der Ratlose

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 September 2009
Beiträge
2.067
Bewertungen
349
Hallo,

ich habe da jemanden wo die Familienkasse (Kindergeld) mal wieder ohnmächtig geworden ist.
Sie zahlen schlicht das Kindergeld nicht mehr aus und wollen prüfen.
(haben angeblich Infos nicht bekommen die sie aber rechtssicher belegbar erhalten haben)

Nun, es ist so wie es ist.

Nun fällt derjenige durch die ausbleibenen Zahlungen in Hartz IV.
Hat das Jobcenter einen Ersatzanspruch gegen die Familienkasse,
oder geht das nach dem Zuflußprinzip, das heißt wenn das Kindergeld nachgezahlt wird kann es auf den laufenden Leistungsbezug angerechnet werden.
 

Der Ratlose

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 September 2009
Beiträge
2.067
Bewertungen
349
Nun mal aus dem praktischen Leben.

Der Betroffende merkt das am Anfang des Monats kein Kindergeld gekommen ist.
Also wendet er sich an die Kindergeldstelle.

Die sagt das sie angeblich Infos nicht bekommen hat und jetzt ihre Zuständigkeit prüft.
Sie hätten dem Kindergeldberechtigten geschrieben.
(ist nur nichts angekommen)

Der Kindergeldberechtigte ruft eine Woche später wieder an und fragt wo denn nun die Post ist die die Kindergeldstelle nochmal losschicken wollte.
Kindergeldstelle sagt das das neue Schreiben mit neuen Fristen (bis 20.01.13) gerade verfasst wurde.
Das geht dann in die Poststelle und dauert circa 1 Woche bis es rausgeschickt wird !!

So, jeder weiß also das das Kindergeld diesen Monat nicht mehr ausgezahlt wird.
Der Wohngeldstelle ist natürlich im weiterbewilligungsverfahren nach ein paar Wochen eingefallen das sie eine Auskunft benötigen würden.
(Das ist irgendwie Mode bei den Ämtern)

Also diesen Monat auch keine Auszahlung. (Da bald Weihnachten ist sind wohl jetzt schon alle am feiern.)

AlG II Anspruch gild aber rückwirkend und währe ein kleiner Extrabonus wenn das Geld für Dezember nicht mit dem nachzuzahlenden Kindergeld verrechnet werden kann.:biggrin:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten