Erreichbarkeitsanordnung(bei "noch" aktuellem Arbeitsverhältnis).

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

br-werner

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Oktober 2019
Beiträge
19
Bewertungen
1
Hallo,

ich verstehe leider diese Erreichbarkeitsanordnung nicht. Insbesondere, wenn man unter der Woche arbeitsbedingt gar nicht an dem Wohnort ist, wo man den 1. Wohnsitz hat, weil man anderswo noch arbeiten muß.

Ich werde "vielleicht" am 01.04.2021 arbeitslos, dieses habe ich dem Arbeitsamt persönlich mitgeteilt, steht in der Kündigung, daß ich das machen soll. Jetzt soll ich mich gemäß § 138 Abs. 5 Nr. 2 SGB III an meinem Wohnort (Meldeadresse) zur Verfügung halten. Dieses ist schwer möglich, denn ich muß ja noch meine arbeitsvertraglichen Verpflichtungen erfüllen, sonst bekomme ich kein Geld. Ferner habe ich noch insgesamt 4 Monate bezahlte Freistellung (durch Urlaub und Überstunden) die ich auch nicht unbedingt an meinem Wohnort verbringen möchte. Mit anderen Worten, obwohl ich noch ein aktuelles Arbeitsverhältnis habe, wünscht das Arbeitsamt, daß ich mich an meinem Wohnort bereithalte.

Ich persönlich finde diese Anordnungen sind nicht so einfach zu erfüllen, wenn man nicht möchte, daß man fristlos seinen Job verliert und ich finde es ebenfalls befremdlich, daß ich nicht dort meinen vom Arbeitgeber bezahlten Urlaub verbringen kann, wo ich gerne möchte. Schließlich steht es ja noch gar nicht fest, ob ich Leistungen überhaupt in Anspruch nehmen werde. Wenn man definitiv arbeitslos ist, also nach dem Ende der Beschäftigung, habe ich die Erreichbarkeitsanordnung verstanden, aber in den Fällen, wo man noch im Job ist, nicht. Wer kann aufklären, wie es ist oder hat die Beamtin vom Arbeitsamt Recht?


Grüße,
Werner
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
7.135
Bewertungen
18.179

Moderation Themenüberschrift:

Hallo @br-werner ,

Ich möchte dir Forenregel 11 in Erinnerung bringen, immer eine aussagekräftige Überschrift für neue Themen zu erstellen.
Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage, die sich auch auf den Inhalt deines Erstpostings, bzw. dein Anliegen bezieht, soviel Zeit sollte sein.
Ergänzend verlinke ich auf Forenregel #11 und den Hinweis der Administration dazu...

Um dein Thema wieder allgemein für weitere Antworten zu öffnen, kannst du rechts oben, über deinem Beitrag, in dem 3 Punkte Menü "Deine Themenüberschrift bearbeiten" wählen und selbige aussagekräftiger gestalten.
Danach informiere bitte hier im verlinkten Forum einen Moderator
dass das Thema wieder geöffnet werden kann.

Wir bitten zukünftig um Beachtung und wünschen dir weiterhin einen angenehmen und hilfreichen Aufenthalt im Forum.

Erreichbarkeitsanordnung(bei "noch" aktuellem Arbeitsverhältnis).
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten