• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

erneute 08/15 egv unterschreiben und ruhe ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

warpcorebreach

VIP Nutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
1.905
Bewertungen
459
hallo allerseits
meine letzte egv ist nun abgelaufen wie mir schriftlich mitgeteilt wurde. meine "pflichten" darin waren belanglos.bewerbungen schreiben ohne genaue zahl, 1 euro job antreten den ich schon bekommen hatte (nach nem monat raus mit dienst nach vorschrift,dann gelber schein) zusätzlich sollte ich quasi in richtung selbstständigkeit hinarbeiten (auf meinem wunsch).
mitlerweile hab ich ein gewerbe in nebentätigkeit angemeldet und teste mich an die sache ran. bis auf geringe umsätze läuft die sache jedenfalls, tut aber hier nichts weiter zur sache.
die neue egv ist augenscheinlich die selbe mit neuem datum und ohne den 1 euro job. der war unterschrieben bereits ins anschreiben getackert. dort stand dann auch das mein fallmanager mir noch einen termin schickt. das ganze kam also von eioner anderen mitarbeiterin wie ich anhand des namens sehen konnte.
den ganzen schrieb findet ihr im anhang.
mein gedanke ist nun dies zu unterschreiben da ich damit ja weiterhin irgendwie an mein gewerbe gebunden bin was eventuell anderen schwachsinn vorbeugt. meine fallmanagerin ist an und fürsich recht vernünftig. letzte egv kam auch nur mit einer krankheitsvertretung zustande. eure meinungen dazu sind gefragt.


ps. soweit ich weiss kann man einstiegsgeld auch nachträglich beantragen. brauche ich dann immernoch son businessplan ?
 

Anhänge

E

ExitUser

Gast
Die EGV ist schon ganz ok. Etwas verwirrend ist das Ziel "Einmündung in den 1. Arbeitsmarkt". Wie will die denn das schaffen, wenn sie von dir keine Bewerbungsbemühungen fordert und du dich gerade selbständig gemacht hast?

Ich würde das Einstiegsgeld beantragen und mal probieren, ob die das in die EGV aufnimmt. Kann dir nicht sagen, ob dazu ein Businessplan vorgelegt werden muss.

Und dann würde ich das unterschreiben. Es hat keine Nachteile für dich und theoretisch müsste man dich danach in Ruhe lassen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten