Ermittlungen gegen Manager der West LB (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.428
Bewertungen
1.021
https://www.handelsblatt.com/my/unternehmen/banken-versicherungen/cum-ex/cum-ex-geschaefte-ermittlungen-gegen-manager-der-ehemaligen-westlb/13701990.html

PREMIUMDie Staatsanwaltschaft Düsseldorf ermittelt gegen ehemalige Führungskräfte der WestLB, der einstigen nordrhein-westfälischen Landesbank. Grund: Umstrittene Transaktionen rund um den Dividenden-Stichtag von Aktien.
es geht um Cum - ex Geschäfte

Selbstverständlich ist auch die Linke über cum ex - Geschäfte im Bilde

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag - Interview der Woche - »Milliarden an Superreiche verschenkt«

"Geld an Superreiche verschenkt"

Superreiche die es nicht nötig hätten - vergreifen sich eben AUCH an die Staatskasse - Abgeordnete wissen dafür gern mal was nicht oder es dauert, bis auch sie Ermittlungen aufnehmen ...

es werden schlichtweg Steuerrechtslücken ausgenutzt - während bei einem Hartz IV - Empfänger schon mal jeder 1 Euro - einnahme beleuchtet wird und man wegen läppischer Fehler seitens der JC . Verwaltung auf der STraße stehen kann

ein Elo wurde Geld gekürzt mit Sanktionen ,weil die Frau von der JC - Verwaltung den Termin zur vorladung an eine FAlsche Adresse geschickt hat - der Arme Elo der nun wegen seinem Existenzminium für was zu essen betteln muss, hat jetzt sogar einen Rechtsanwalt eingeschaltet , der auf Beijhilfe aber dennoch auch min. zehn Euro verlangen kann !!
 
Oben Unten