Erklärung: von einem Angeklagten des Kölner Zahltags zum heutigen Prozess

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.269
Worum geht es bei diesem vermeintlichen Hausfriedensbruch der ARGE ?
Von „die Angeklagten“
Es geht um Hartz IV, um Schikane und Entrechtung an der ARGE, und es geht um Erwerbslose, die erfolgreich ihre Rechte durchsetzen in dem sie sich gegenseitig begleiten und sogenannte Zahltag organisieren.

Zum Einstieg direkt ein ganz konkretes Beispiel an der ARGE Köln:


weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
 

joffe

Neu hier...
Mitglied seit
20 Oktober 2007
Beiträge
12
Bewertungen
1
irgendwie ist es gelungen, tonaufnahmen vor allem von der erklärung zu machen --- die bedingungen waren wohl nicht so gut(durchschnittlicher player, glasabsperrung zum gerichtsraum, lebhafte NachbarInnen)aber es ist hörbar(mit der hier vorliegenden schriftlichen erklärung 100 prozent mitlesbar)und gibt etwas von der lieveatmo wieder

menschen vom anti-knast.projekt bereiten in den nächsten tagen sowas wie ne sendung vor

wo die runtergeladen werden kann - hinweis auch an dieser stelle
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Prima, joffe! - halte uns hier bitte auf dem Laufenden zu Eurer Sendung mit den O-Ton-Aufnahmen.
:icon_daumen:
 

Banquo

Redaktion
Mitglied seit
17 Oktober 2008
Beiträge
3.556
Bewertungen
227
Gab es denn gestern schon ein Urteil (Freispruch)? Oder zumindest einen Einstellungsbeschluß?
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.269
Es gibt das Angebot der Einstellung gegen Zahlung einer Geldbuße.Dies ist halt der übliche Weg.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.269
Wenn es soweit ist, wird dies sicher rechtzeitig bekann gegeben werden. Jetzt lass die Leuzte doch erstmal darüber beraten und dann geht es weiter.
 

joffe

Neu hier...
Mitglied seit
20 Oktober 2007
Beiträge
12
Bewertungen
1
Turbulente Proteste im Gericht

Von Clemens Schminke, 15.06.09, 20:50h
Im Prozess um Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Polizeibeamte in der Agentur für Arbeit herrschen ungewöhnliche Anordnungen. Der Saal ist verriegelt, die Polizeipräsenz ist groß.


Bitte nur Zitate und erst recht keine Bilder (die Redaktion
)
 

joffe

Neu hier...
Mitglied seit
20 Oktober 2007
Beiträge
12
Bewertungen
1
sorry, aber ich komm mit der verlinkung nicht klar. dann halt so: der artikel ist heute morgen unter dem angegebenen titel im "Koelner StadtAnzeiger" erschienen -
grüsse
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten