Erhalt von Grundsicherung ja/nein?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

chipmunks

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hallo,

ich kenn mich noch nicht wirklich so gut aus und ich hoffe auf Antworten.

Wir sind eine 4-koepfige Familie, bestehend aus meinem LG mit seinem Kind und mich mit meinem Kind. Kennen gelernt haben wir uns hier (im Ausland) als seine Frau wieder nach D ging und mein Mann eine andere Frau kennen gelernt hatte.

Da die Arbeitserlaubnis von meinem LG auslaeuft und leider bis heute nicht das Sorgerecht geklaert ist (sie ging zwar ohne das gemeinsame Kind nach D zurueck, aber hat leider nie eine Urkunde unterschrieben - trotz mehrfachen Bitten - und somit keine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung gestellt werden kann (diese geht ueber bis zu 2 Jahre - mit erheblichen Kosten verbunden - und das ersparte Geld aufgrund von Flugkosten (sie flog vor 2 Jahren insgesamt 2 x nach Deutschland, bevor sie sich dann endgueltig entschied, in D zu bleiben), Kindertagesstaette etc.pp bald aufgebraucht ist, sehen wir uns gezwungen, wieder nach D zurueck zu gehen. Der Unterhalt, der durch Vergleich geregelt wurde, wird von ihr nur sporadisch bezahlt.

Warum ich so aushole? Weil ich nicht moechte, dass Ihr denkt, wir sind Sozialschmarotzer, wir wuerden gern hier bleiben, aber man bekommt eben nur eine Arbeitserlaubnis fuer insgesamt 4 Jahre und in diesem Zeitraum muss eine permanente Aufenthaltsgenehmigung gestellt werden, ansonsten Pech.

Wir bewerben uns nun seit einigen Wochen wie bloede, aber natuerlich ist es nicht so einfach, von hier aus einen Arbeitgeber zu finden, aber wir bleiben dran und vielleicht haben wir, zumindest bei meinem LG, Glueck.

Deswegen hatte ich schon das job center angeschrieben und gefragt, was waere, wenn der schlimmste Fall eintritt und wir kommen zurueck und haben keinen Arbeitgeber und ob wir vorher schon eine Wohnung anmieten koennten, wie hoch denn der Mietspiegel fuer Dorsten/Marl sein darf etc. aber leider haben wir noch keine Auskunft erhalten.

Koennt Ihr mir sagen, ob und was wir evtl. zu erwarten haetten?
Ihr habt einen tollen Link mit den oertlichen Mietspiegeln eingestellt, aber Dorsten/Marl und Umgebung war nicht enthalten.

LG
chipmunks
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.370
Hallo chipmunks,

Deutschland

Deutsche Staatsangehörige, die im Ausland gearbeitet haben und nach Deutschland zurückkehren wollen, müssen diesen Schritt genau so gut planen und vorbereiten, wie seinerzeit die Ausreise ins Ausland. Wer zurückkommt, braucht eine neue Wohnung, muss sich gegebenenfalls um die Schule für seine Kinder kümmern und hat einige organisatorische Aufgaben zu erledigen. Wer nicht als entsandter Arbeitnehmer im Auftrag einer deutschen Firma im Ausland tätig war, braucht einen neuen Arbeitsplatz und muss möglicherweise auch eine kurze Phase der Arbeitssuche einplanen. Je früher Sie mit der Jobsuche anfangen, desto besser. Um Ihnen den Wiedereinstieg in Deutschland etwas zu erleichtern, haben wir nützliche Informationen für Sie zusammengestellt.

* Was sie schon im Ausland tun können ....
* In Deutschland angekommen ....


https://www.elo-forum.org/alg/58237-moeglichen-alg-anspruch-verzichten.html
in diesem Link geht es auch um Rückkehr nach Deutschland

ttp://www.arbeitsagentur.de/nn_169846/Dienststellen/RD-H/Wetzlar/AA/A01-Allgemein-Info/Presse/2010/043-Alg-in-EU-Staaten-mitnehmen.html

Presse Info 043/2010 vom 30.04.2010

Rechtsänderung fördert Freizügigkeit in der Europäischen Union (EU)

* Deutsche Arbeitsagentur zahlt Arbeitslosengeld bei Arbeitssuche in EU-Staaten bis zu sechs Monate weiter

Ab 1. Mai kann die Arbeitsagentur das Arbeitslosengeld auch dann weiterzahlen, wenn sich Arbeitslose zur Beschäftigungssuche in EU-Staaten aufhalten. Darauf hat jetzt die Agentur für Arbeit in Wetzlar hingewiesen.

Die Bezugsdauer im EU-Gastland ist auf sechs Monate begrenzt. Voraussetzung für die Weiterzahlung durch die deutsche Agentur sei, dass der Arbeitsvermittler dem Auslandsaufenthalt zuvor zugestimmt habe. Ferner müsse sich der Erwerbslose spätestens am sechsten Tag nach der Abreise bei der örtlichen Arbeitsverwaltung im Ausland vorstellen, heißt es in der Meldung weiter. Die Regelung gelte auch dann, wenn eine Rückkehr nach Deutschland nicht vorgesehen sei.

Informationen gibt es bei der örtlichen Arbeitsagentur unter der Rufnummer 01801 555 111* sowie im Internet: Startseite - www.arbeitsagentur.de > Veröffentlichungen > Merkblätter > Merkblatt 20.

* Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min

Stadt Marl-Industriepark Dorsten/Marl

Stadt Marl-Marl nach Themen
hier Wohnen und Soziales

Viel Glück und Gruss Seepferdchen:icon_pause::icon_daumen:
 

chipmunks

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hallo Seepferdchen,

erst einmal: Danke fuer Deine Antwort : -)

Die Links betreffend : Die Deutschland-Links sind super und hatte ich alle schon durch : -)

Sorry, ich haette reinschreiben sollen, dass es sich hier um kein EU-Land holt, also etwas schwieriger fuer uns ist.

Danke fuer die Links bzgl. Marl, werde mich dort schlau machen. Mein LG meinte, es ist vielleicht ganz gut, bevor ich mich noch verrueckt mache, einfach mal morgen mit unserer zustaendigen SB zu reden und nachzufragen.

Wir wissen zwar nicht, ob sie eine Auskunfts- und Beratungspflicht hat, aber das werden wir heraus finden. Fuer mich ist das (psychisch) alles nicht so einfach, den Weg zurueck nach D, dann evtl. ins Sozialsystem zu rutschen. Ich war in D noch nie arbeitslos, hatte immer einen Job im oeff. Dienst und und.

Ausserdem kommt noch erschwerend dazu, dass ich hier (im Ausland) in keinster Weise finanzielle Probleme hatte, bis ich mit meinem LG zusammen kam, aber wo die Liebe hinfaellt.. : -))

Ich neige dazu, im Vorfeld alle verrueckt zu machen und immer einen *Plan* zu entwickeln, Vor- und Nachteile abzuwaegen und und und.. also nicht immer ganz einfach mit mir, aber wenn man Kinder hat, muss man das einfach sein - m.M.

LG
chipmunks
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.370
Ja, du hast Recht es ist nicht einfach! Nun ich bin von EU-Land ausgegangen!

Kleiner Hinweis von mir, wenn möglich mach alles mit dem SB schriftlich, gesagt
wird viel!!!

Das soll dich nicht beunruhigen, sondern es ist besser alles schriftlich zu haben!

Ich kann dich verstehen, das ist auch ein gewaltiger Schritt!!!

Wenn ich noch irgendwie behilflich sein kann, schreibe!:icon_daumen:

Gruss Seepferdchen:icon_pause:
 

chipmunks

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hi,

vielen Dank. Ich haette noch ein paar Fragen, wollte Dir auch eine PM schreiben, weil es vielleicht zu sehr ins Detail geht, aber darf ich erst ab 12 Beitraegen : -).

OK dann mach ich halt immer eine Frage nach der anderen, so naehere ich mich dann den 12 Beitraegen : -)

Mein LG hat einen AG gefunden, der ihn evtl. einstellen wuerde, haben bereits 2 x telefoniert. Soweit so gut.

Sollte alles so funktionieren wuerde er mit seinem Sohn versichert sein. Wir leben aber erst seit 1 Jahr zusammen, d.h. MEIN SOHN und ICH haetten keine Chance bei ihm mit in die Familienversicherung, zu rutschen richtig?

Das habe ich zumindest so in verschiedenen Postings heraus lesen koennen :-(.

Alles net so einfach.

LG
 

chipmunks

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hi,

nur noch 11 : -)

Aber wir gelten doch nach dem Gesetz als eine Bedarfsgemeinschaft (wenn das der richtige Begriff ist) und sollte er einer Beschaeftigung nachgehen, dann bekomme ich doch kein ALG I bzw. ALG II, weil doch sein Einkommen dann angerechnet wird.

LG
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.370

chipmunks

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hi,

diese E-Mail habe ich heute erhalten.

Sehr geehrte Frau ...

der angemessene m²-Preis für Dorsten beträgt 5,10 €. Für 4 Personen werden 92 m² als angemessen berücksichtigt. Somit ergibt sich eine maximale Kaltmiete in Höhe von 469,20 €.Um sicher zu gehen, ob eine Wohnung angemessen ist, und das Jobcenter Kreis Recklinghausen die Kosten auch voll übernimmt, bitten Sie die Vermieter, vor Abschluss eines Mietvertrags, eine Mietbescheinigung an das Jobcenter in Dorsten zu faxen oder zu schicken.

Zur Klärung der Zuständigkeit in der Geschäftsstelle Dorsten, teilen Sie mir noch bitte den Namen und Geburtsdatum Ihres Lebensgefährten mit. Ich werde Ihnen dann mitteilen, welcher Sachbearbeiter im Falle einer Antragstellung für Sie zuständig ist.

-------------------

D.h. dann aber auch, wenn ich die Wohnungsbaugesellschaft nach einer Mietbescheinigung frage, werden die doch wissen wollen, wofuer ich die brauche, habe ich dann ueberhaupt eine Chance eine Wohnung zu bekommen?

Und auf die wichtigste Frage, ob ich die Wohnung denn schon vorher schon anmieten darf (damit wir kein Problem bei einer etwaigen Beantragung/Bewilligung bekommen) wurde leider nicht geantwortet.

LG
Marion
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.370
Hallo Marion, wegen der Mietbescheinigung mach dir keine Gedanken,
das ist unzulässig, so weiß der Vermieter gleich das ihr Zahlungen von dem
Job-Center bekommt!????Ob das JC für Euch zuständig müssen wir noch klären!:icon_kinn:

Hier stelle ich dir mal einen Link rein!Hier findest du noch mehr zum Thema
Mietbescheinigung und Gesetze + §§

Tacheles Forum: Landesamt Datenschutz Sa-An - „ Mietbescheinigung“

Tacheles Forum: Re: Muss Mietbescheinigung ausgefllt werden?

Für deine zweite muss ich mal schaun und überlegen!

Also zunächst mußt du eine Wohnung finden und ggf. auch anmieten, das ist wichtig
um dann gleichzeitig einen Antrag beim JC zustellen!

Aber meine Frage hast du mal durchgerechnet ob ALG I oder ALG II für dich?

Und wenn die Arbeitserlaubnis ausläuft, ist nicht gesagt das dein LG ALG II beantragen
muß!

Rückkehr nach Deutschland

Wann habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld?
Falls Sie innerhalb gültiger Rückkehrfristen wieder nach Deutschland zurückkommen und hier zunächst arbeitslos sein sollten, können Sie unter bestimmten Umständen Arbeitslosengeld erhalten. Sie müssen nachweisen, dass Sie innerhalb der vergangenen zwei Jahre vor Ihrer Antragstellung mindestens zwölf Monate lang in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt haben. Falls Sie bereits vor Ihrer Ausreise nach Kroatien in Deutschland Arbeitslosengeld bezogen haben, können Sie Ihren restlichen Anspruch innerhalb von vier Jahren vom Zeitpunkt der Entstehung geltend machen.

Ist alles nicht so einfach, aber Stück für Stück muss man sich durcharbeiten!:icon_daumen:

Gruss Seepferdchen:icon_pause:
 

chipmunks

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hi Seepferdchen,

vielen Dank fuer Deinen Beitrag. Gut zu wissen, dass diese Mietbescheinigung unzulaessig ist, dadurch ersparen wir uns eventuelle Probleme bei der Wohnungssuche :icon_smile:

Mein LG wurde 3 Monate vor seiner Auswanderung arbeitslos und hat Bezuege ALG I bezogen. Dies war vom Juni - September 2008, somit muessten ihm dann eigentlich die Wiederaufnahme von ALG I zustehen.

Da ich nie arbeitslos gewesen bin und mittlerweile seit 4 Jahren nicht mehr in Deutschland lebe, kommt das schon mal gar nicht mehr fuer mich in Betracht. Auch das ist gut zu wissen (Ausschlussverfahren ich komme <gg>).


LG
chipmunks
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.370
Hallo Marion, danke für deine Antwort!

Also für deinen LG wäre der Sachverhalt erstmal geklärt.

Deine Anmerkung Ausschlussverfahren verstehe ich so, das du hierfür noch
eine gesonderte Frage hast und ggf.darauf zurück kommst?

Und mit etwas Geduld und schreibarbeit kommen wir noch auf die 5 Beiträge, ergo wir kommen der Sache schon näher!:icon_daumen:

Nun du weißt ja "hier wird dir geholfen, sind viele gute Geister am Werke!":icon_klatsch:

Lieben Gruss Seepferdchen:icon_pause:
 

Erolena

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 November 2007
Beiträge
5.939
Bewertungen
1.512
Hast du denn eine Vorstellung, wieviel ungefähr dein Freund Brutto / Netto verdienen würde? Es gibt beim ALG 2-Bezug Erwerbstätigen-Freibeträge und diese berechnen sich aus der Höhe des Gehaltes.

Beim Finanzamt müsst dein LG den Kinderfreibetrag eintragen lassen. Und die richtige Steuerklasse(?) Keine Ahnung ob er nun verheiratet ist oder amtlich "getrennt lebend". Das Finanzamt kann euch sagen, wie sich das bei der Steuerklasse auswirkt. Die sind sehr nett.

Zur Krankenversicherung:
wenn ihr ALG 2 bezieht, ist es kein Problem, dann ist man übers Jobcenter versichert.

Falls ihr kein ALG 2 bezieht:
Dein Kind könnte vermutlich beim Kindesvater familienversichert werden.
Falls der Verdienst vom LG nicht reicht, um die KV zu bezahlen für dich (und evtl. dein Kind, wenn nicht beim Vater mitversichert), dann könntet ihr einen Zuschuss zu den KV-Beiträgen beim Jobcenter beantragen. Den KV-Zuschuss gibt es auch ohne ALG2-Bezug.

Alternativ zum ALG 2 käme auch Wohngeld und Kinderzuschlag (bei der Familenkasse beantragen) in Frage. Aber das hängt vom Verdienst ab bzw. von der Höhe der Miete.
 

chipmunks

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hallo Erolena,

danke fuer Deinen Beitrag. Er weiss im Moment nur, sollte er die Stelle als Bergmann bekommen, dass er nach Tarif bezahlt wird. Aber er meint, es muessten ca. 2500 EUR brutto sein. Mein LG geht weiter von ca. 1700 EUR netto aus (natuerlich unter Vorbehalt der Lohnsteuerklasse).

Er bezahlt ebenfalls noch 350 EUR Kindesunterhalt fuer 1 Kind.

Der Kindesunterhalt fuer seinen 6-jaehrigen Sohn (von der Kindesmutter) wird nur sporadisch bezahlt (es gab einen Vergleich, in diesem wurde sie verpflichtet monatlich 75 EUR zu bezahlen), da sie aber genau weiss, dass wir von hier aus eher weniger machen koennen, zahlt sie wenn sie will (das letzte Mal im Januar d.J.).


Er ist amtlich getrennt lebend und, wie schon erwaehnt, das Kind (mittlerweile 6 J.) lebt bei ihm/uns.

Sein Kind wird definitiv bei ihm familienversichert werden, da sehe ich auch keine Probleme darin.

Mein Kind waere nicht bei dem Kindesvater (sprich bei meinem Noch-Ehemann) krankenversichert, da dieser ebenfalls im Ausland lebt.

Ich erhalte von meinem Noch-Ehemann 200 EUR monatlich Unterhalt fuer meinen 17-jaehrigen Sohn, dieser fliesst aber regelmaessig.

Wir sind z.Zt. auf der Suche nach einer Wohnung und was wir so gefunden haben, bewegen sich die Kaltmieten zwischen 400 und 480 EUR.

LG
 

chipmunks

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hallo Seepferdchen,

danke fuer Deinen Beitrag, habe ich zuerst ueberlesen :).

Geduld habe ich genug, fleissig bin ich auch, so komme ich meinem Ziel, doch immer etwas naeher : -)

Eine aktuelle Fraege haette ich an Dich, vielleicht kannst Du mir ebenso toll helfen, wie Du es bereits vorher schon getan hast.

Aufgrund der Online-Arbeitslosenmeldung bekamen wir heute (mein lG sowie ich auch) Post von der Bundesagentur fuer Arbeit (Agentur fuer Arbeit Dorsten).

Folgender Inhalt:

  1. Arbeitspaket 3 - Vorbereitung Vermittlungsgespraech (5 Seiten)
  2. Lernboerse exklusiv - Liste der Lernmedien (hatte ich doch bereits schon lange ueber das Online-Portal der Arbeitsagentur entdeckt....
  3. BIZ Hinweise
  4. Veraenderungsmitteilung
  5. Leistungsrechtliche Hinweise zur fruehzeitigen Arbeitssuchendmeldung
Das Arbeitspaket soll ich bis zum 05.04.2011 ausgefuellt zurueck senden, dabei ist mir dieses Schreiben erst heute zugegangen...
Soll ich denn das wirklich schon vorab alles ausfuellen und nach Dorsten senden oder reicht dieses nicht aus, wenn ich mich persoenlich arbeitslos/arbeitssuchend melde?

Und was die alles wissen wollen.. ich weiss doch noch gar nicht, ob ich Vollzeit in der Lage bin zu arbeiten, da ich mich ja groesstenteils um das Kind meines LG kuemmere oder wird das, auch wenn man eine Gemeinschaft bildet, anders gesehen?? Sprich mein LG mit seinem Kind ist *1 Fall* und ich mit meinem Kind bilde *1 Fall*?

Bevor wir ins Ausland sind, habe ich immer nur 20-30 Stunden gearbeitet...

Du siehst Fragen ueber Fragen, und immer wieder etwas Neues. Aber ich moechte echt grossen Dank aussprechen, hier wird einem wirklich geholfen.

LG
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.370
Hallo Chipmunks, Frage wann wollt ihr nach Deutschland kommen?

Tja, ich würde auch alles persönlich vor Ort machen!
Die Post ist ja reichlich spät, bei Euch eingetroffen!

Meldung bei der örtlichen Agentur für Arbeit

Um einen eventuellen Leistungsanspruch geltend machen oder sonstige Leistungen der Bundesagentur für Arbeit in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie sich bei Ihrer zuständigen Arbeitsagentur persönlich arbeitslos melden. Bitte bringen Sie zu dieser Meldung neben Ihrem gültigen Personalausweis (ersatzweise eine aktuelle Meldebestätigung mit Reisepass) auch alle Unterlagen mit, die Sie bereits im Ausland eingeholt haben (PD U1/E301, PD U2/E303). Auf Startseite - www.arbeitsagentur.de finden Sie unter der Rubrik „Kontakt“ die für Sie am günstigsten gelegene Agentur für Arbeit.

Du brauchst ja auch eine Meldebescheinigung für den neuen Wohnsitz, sprich
auch das JC verlangt einen Perso wenn du deine Anträge abgeben willst!


Wohnsitz anmelden

In Deutschland gibt es, im Gegensatz zu anderen EU Mitgliedsstaaten, eine gesetzliche Melde- und Ausweispflicht. Nach der Rückkehr aus dem Ausland sollten Sie sich daher so schnell wie möglich beim Einwohnermeldeamt anmelden. Behörden und öffentliche Einrichtungen können keine rechtsverbindlichen Anträge – etwa einen Antrag auf Arbeitslosengeld – aushändigen, falls Sie ohne gültigen Personalausweis vorsprechen.





Deutschland

Wie sieht es denn mit einer Wohnung aus, hattest du schon etwas
Erfolg?:icon_kinn:


Gruss Seepferdchen:icon_pause:
 

Jenie

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 März 2007
Beiträge
2.198
Bewertungen
71
Hallo Chipmunks,

Hier mal der Link zum aktuellen Mietspiegel für 2011/ 12 für Marl:

https://www.marl.de/fileadmin/dokumente/Bauen_und_Wohnen/Mietspiegel_2011.pdf

Soweit ich richtig gelesen habe seit ihr zu viert. Wohnungen in Marl mit drei und vier Zimmern gibt es hier wie Sand am Meer :). Die Firma Neuma in Marl bietet sozialgerechte Wohnungen in Hülle und Fülle an. Bei der Suche ist es so - man muss nur darauf achten wo sie dir was anbieten, da könnte ich dir Auskunft geben, welche Wohngebiete ganz gut sind und welche eher als sozialer Brennpunkt hier gelten.
Im Moment werden viele neue Wohungen gebaut die in guter Wohnlage sind und dort gibt es auch viele schöne Wohnungen.
Soweit erst mal dazu, wenn du Fragen hast, stelle sie ruhig. Sofern ich dir Antworten kann, werde ich das auch tun :)

Grüße
Jenie
 

chipmunks

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
25
Bewertungen
0
@Seepferdchen

Wir haben Ende Juni geplant - weil dann die Kinder hier schon Ferien haben, die Flugkosten um ein vielfaches geringer sind als in der Urlaubszeit und wir die Vorstellung haben, zum 01.07. eine Wohnung anmieten zu koennen.

Im Moment sind wir gerade dabei, unsere Autos (2) zu verkaufen, weil dies die Flug- und Containerkosten abdecken wuerde. Festes Daumendruecken ist angesagt.

Genau so,. wie Du in Deinem Beitrag beschrieben hast, habe ich mir das auch gedacht. Ich werde es ruhen lassen und persoenlich abgeben.

Bisher hatten wir noch kein Glueck mit Wohnungen, aber wir bleiben am Ball. Aber ich glaube mein LG hat dafuer umso mehr Glueck, der potentielle AG hat hier schon 4 x angerufen, das wuerde er nicht, haette er kein Interesse : -)).

Meine erste Bewerbung geht heute raus (ich hatte zwar online schon einige Stellengesuche verfasst) aber ich konnte noch keine schriftliche Bewerbung verfassen, da ich kein Arbeitszeugnis von meinem Arbeitgeber hier im Ausland habe. Hier wird nie ein Arbeitszeugnis ausgestellt, man gibt immer nur bei den Lebenslaeufen die sog. Referenzen an (Name, Firma, Position, Tel....).

LG
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.370
@Seepferdchen

Wir haben Ende Juni geplant - weil dann die Kinder hier schon Ferien haben, die Flugkosten um ein vielfaches geringer sind als in der Urlaubszeit und wir die Vorstellung haben, zum 01.07. eine Wohnung anmieten zu koennen.

Im Moment sind wir gerade dabei, unsere Autos (2) zu verkaufen, weil dies die Flug- und Containerkosten abdecken wuerde. Festes Daumendruecken ist angesagt.Mache ich ganz doll!:icon_daumen:

Genau so,. wie Du in Deinem Beitrag beschrieben hast, habe ich mir das auch gedacht. Ich werde es ruhen lassen und persoenlich abgeben. Ja, ist der beste Weg, falls noch Fragen auftauchen!

Bisher hatten wir noch kein Glueck mit Wohnungen, aber wir bleiben am Ball. Aber ich glaube mein LG hat dafuer umso mehr Glueck, der potentielle AG hat hier schon 4 x angerufen, das wuerde er nicht, haette er kein Interesse : -)).Na, wer so oft anruft, der hat schon Intresse, auch großes Daumen drücken!:icon_daumen:

Meine erste Bewerbung geht heute raus (ich hatte zwar online schon einige Stellengesuche verfasst) aber ich konnte noch keine schriftliche Bewerbung verfassen, da ich kein Arbeitszeugnis von meinem Arbeitgeber hier im Ausland habe. Hier wird nie ein Arbeitszeugnis ausgestellt, man gibt immer nur bei den Lebenslaeufen die sog. Referenzen an (Name, Firma, Position, Tel....).Mach dir darüber keine Sorgen, wenn AG sieht das du
im Ausland noch bist und der AG nicht gerade auf den Kopf gefallen ist
wird er das wissen!



LG

Freue mich sieht doch alles gut aus!

Lieben Gruss Seepferdchen:icon_pause:
PS.: Boris Becker gelesen?
 

chipmunks

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hallo Jenie,

auch Dir danke fuer Deinen Beitrag und Hilfe. Ich bin gerade dabei in Marl ein wenig zu recherchieren und was ich gerade gelesen habe, bietet die Firma Neuma wirklich guenstige Wohnungen an.

Sobald wir sicher sind, ob es Dorsten oder Marl wird und wir Hilfe bei der Wohngegend benoetigen, wuerde ich gern auf Dich zurueck greifen : -).

LG
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten