Erfolgreich Überprüfungsanträge stellen: Beispielklage: 1644,11 € Nachzahlung

Tel_ko-Richter

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Juli 2006
Beiträge
255
Bewertungen
429
Mit Ablauf des Jahres endet die Frist für Leistungsbezieher noch mögliche Rechtsansprüche aus dem Jahr 2018 zu sichern.

Ein erfolgreicher Kläger hat mir kürzlich Unterlagen zu Verfügung gestellt an denen sehr gut der Nutzen von Überprüfungsanträgen und Sozialklagen dargestellt werden kann.

Auch wenn der Rechtsstreit bereits ein paar Jahre zurückliegt, er hat an Aktualität nicht verloren. Im ersten Schritt wurde rechtswidrige Mietsenkung aufgrund eines Überprüfungsantrags abgemildert. Die erste Nachzahlung betrug 640,00 € (Beweis: Klage 042); aber erst eine Klage vor dem Sozialgericht Dortmund verhalf dem Kläger zu seinem verbrieften Recht. Das Jobcenter Märkischer Kreis wurde verurteilt weitere 1004,11 € nach zu leisten (Beweis: Klage 048).

Ein Blick in Leistungs-Akten des Jobcenter Märkischer Kreis: Existenzsicherung auf dem Klageweg
 
Oben Unten