Enthusiasmus für 3,56 Euro

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
ARBEITSMARKT

Enthusiasmus für 3,56 Euro

Von Janko Tietz
In der Branche der Gebäudereiniger gilt ein gesetzlicher Mindestlohn. Viele Zimmermädchen verdienen weit weniger - mit dubiosen Begründungen.


Im Mai lag ihr durchschnittlicher Stundenlohn bei 3,56 Euro, im April betrug der Monatsverdienst netto 372,04 Euro, 100 Euro einmalige Prämie inklusive. Hätte sie den gesetzlichen Mindestlohn von 6,58 Euro pro Stunde erhalten, hätte sie fast das Doppelte verdienen müssen.

Obwohl Ramona Sonntag für das QF arbeitet, arbeitet sie nicht beim QF. Angestellt ist sie bei der Berliner Firma B+K Dienstleistung, die für Hunderte Hotels bundesweit die Zimmer und Suiten reinigt.

Kompletter Artikel >>> Arbeitsmarkt: Enthusiasmus für 3,56 Euro - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
 
E

ExitUser

Gast
ARBEITSMARKT

Enthusiasmus für 3,56 Euro

Von Janko Tietz
In der Branche der Gebäudereiniger gilt ein gesetzlicher Mindestlohn. Viele Zimmermädchen verdienen weit weniger - mit dubiosen Begründungen.


Im Mai lag ihr durchschnittlicher Stundenlohn bei 3,56 Euro, im April betrug der Monatsverdienst netto 372,04 Euro, 100 Euro einmalige Prämie inklusive. Hätte sie den gesetzlichen Mindestlohn von 6,58 Euro pro Stunde erhalten, hätte sie fast das Doppelte verdienen müssen.

Obwohl Ramona Sonntag für das QF arbeitet, arbeitet sie nicht beim QF. Angestellt ist sie bei der Berliner Firma B+K Dienstleistung, die für Hunderte Hotels bundesweit die Zimmer und Suiten reinigt.

Kompletter Artikel >>> Arbeitsmarkt: Enthusiasmus für 3,56 Euro - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft


Wie erbärmlich doch diese Firmen sind. Hab grade mal überlegt ....

1995 habe ich 40 DM netto Stundenlohn (im kaufmännischen Bereich als Angestellte) verdient. Ich habe gut leben können, es gab Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Wir bekamen eine Prämie zum Jahresabschluss, wenn die Firma (also wir alle!) gut gearbeitet hatten. Konnte ein wenig was sparen, hab mir ein kl. Polster fürs Alter angespart, hatte ein kleines Auto, hab nicht über meine Verhältnisse gelebt, hatte eine kl. nette Mietwohnung, bin auch mal in den Urlaub gefahren. Bin am Wochenende weggegangen, hab was unternommen. Sonntag oft beim Brunchen mit Freunden gewesen. Ich arbeitete sehr gerne, war öfter auch von 7 Uhr bis 20 Uhr am Arbeitsplatz (weil es halt manchmal nicht anders ging, weil die Arbeit unbedingt weg musste), ging Freitag Mittag grundsätzlich heim. Gleitende Arbeitszeit war von 9 Uhr bis 15 Uhr. Ich hatte eine 35,5-Std.-Woche. 6 Wochen Urlaub. Überstunden wurden in Freizeit abgegolten.

Ja, damals durfte man noch "LEBEN", auch als Angestellte.

Wie krank ist doch unser System geworden! Wenn man sich mal überlegt: 1995 war das. Das ist 14 Jahre her!
:icon_neutral:
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.835
Bewertungen
2.271
Ich verdiente 1982 für Vollzeit umgerechnet 1.600 Euro brutto - mit damals weniger Abzügen war das Netto dementsprechend hoch

bis 2002 für 30 Stunden lag ich bei ca 1900 Euro brutto im öffentlichen Dienst (BAT)

2009 für 39 Stunden nach den neuen Tarifen gibt es ca 1700 Euro brutto

Fernseher und Computer sind zwar nun für sehr viel weniger Geld zu bekommen, aber dafür explodierten die Preise für Lebensmittel, Mieten usw.
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.087
das selbe gibts doch schon in einem anderen thread ^^
 
E

ExitUser

Gast
Dann bitte einfach verschieben. Mir war auch so als wäre das Thema schon mal gewesen. Hatte gesucht aber nichts gefunden. :icon_smile:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten