Energiekostengutschrift

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Knuffelteufel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
61
Bewertungen
0
Darf eine Rückzahlung von Strom als Einkommen angerechnet werden?

Strom wird ja vom Regelsatz bestritten. Bei Heizkosten würde ich es ja verstehen, aber bei Strom?????

Gruß Knuffelteufel
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
21.599
Bewertungen
4.382
Hi Knuffelteufel. Es kommt darauf an, ob Du im Abrechnungszeitraum schon Leistungen nach dem BSHG bezogen hast. Eventuell kannst DU ja mit Deinem Energieversorger verhandeln, dass er dir diese Gutschrift auf deine monatl. Abschlagszahlungen verrechnet.
 
E

ExitUser

Gast
Nein, denn Strom wird aus deinem Regelsatz bestritten. Sollte es eine Rückzahlung geben, dann gilt dies als vorhandenes Vermögen bzw. zweckbestimmte Einnahmen (den Strombedarf im Folgejahr zu decken), zu dem das Amt keinen Zugriff hat.
 

Knuffelteufel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
61
Bewertungen
0
Ich habe im letzten Jahr Sozialhilfe bezogen bis auf eine kurzzeitige Unterbrechung.

Gibt es darüber schon Gerichtsurteile, denn ich halte es für ein Unding, dass dies als Einkommen angerechnet wird, denn es wird ja nicht berücksichtigt wie viel Abschlag man zahlt.

Könnte das Geld grad gut gebrauchen, da meine Tochter eine Zahnspange erhalten hat und ich zuzahlen muss.

Habe natürlich an eine Verechnung gedacht, der Monat Juli wurde ja automatisch verechnet, so dass nächste Zahlung erst im August fällig wäre.

Es handelt sich um eine Gutschrift in Höhe von 160 Euro!!!!!
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
21.599
Bewertungen
4.382
Hi Knuffelteufel,

wenn Du Sozialhilfe bezogen hast kannst Du m.E. das geld nehmen und gut ist es. Wie Jan schon sagte: Zweckbestimmte Einnahmen. Und sollte es dennoch Probleme geben dann wende dich an uns.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten